13 Laufclubs in NYC, für die es sich zu schnüren lohnt

New York hat mehr Laufvereine und Mannschaften, als wir jemals zählen konnten. Das ist eine großartige Sache, wenn Sie ein Läufer sind, der Gruppenzwang benötigt, wenn es um Straßenrennen oder das Training für einen Halbmarathon geht. Aber es ist auch überwältigend.

„Anscheinend hat jeder ein Team oder eine Gruppe, mit der er trainieren kann. Die Anzahl der Laufclubs ist enorm, bestätigt Terence Gerchberg, Lauftrainer und Brooklyn Bridge Boot Camp Trainer. (NYRR hat hier eine hübsche All-Inclusive-Liste.)



Wie wählst du? 'Der Rat, den ich jedem gebe, ist, es vor dem Beitritt zu versuchen', sagt Gerchberg. »Sehen Sie, ob Sie sich mit einigen Mitgliedern verbinden, denn wenn Sie dies nicht tun, wird es Ihnen nicht gut gehen. Und irgendwo vor Ort ist es immer besser, weil man eigentlich auftauchen muss.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir einige der beliebtesten Clubs zusammengestellt - mit Hilfe von Gerchberg und Gia Alvarez, dem Lauftrainer und Marathonläufer hinter Run, Gia, Run - und einige hervorzuhebende.



Hier sind 13 großartige Laufclubs, die einen Besuch wert sind:



KOSTENLOSE CLUBS

Lululemon: Kostenlose wöchentliche Läufe in jedem Lululemon-Geschäft. 'Diese werden wie ich von ihren Laufbotschaftern angeführt', sagt Gerchberg. 'Meiner bescheidenen Meinung nach ist das Coaching-Niveau also sehr hoch.' Perk: Sie mailen Ihnen am Vortag, was Sie bei jedem Training erwartet. Zu verschiedenen Zeiten alle Filialen. www.lululemon.com

Meatpacking District Running Club: Das Sportzentrum in Chelsea Piers und das Bekleidungsunternehmen Icebreaker haben sich zusammengeschlossen, um diesen wöchentlichen Club zu gründen, der die Läufer durch ein einstündiges Training im Meatpacking District und entlang des Hudson River führt. Die Trainer des Sportzentrums teilen die Teilnehmer je nach Lauflänge in zwei Gruppen auf. Dienstag, 18.30 Uhr, Meatpacking District, www.chelseapiers.com

Niketown Running Club: Dieser Club wird von Nike-Lauftrainern geführt und trifft sich dreimal pro Woche im 57. Straßenladen. Er teilt sich nach Tempo und Entfernung in mehrere Gruppen auf und beinhaltet manchmal Übungen wie Intervalle, Hügel oder Sprints, meist im Central Park. (Es gibt auch einen Laufclub am Flatiron-Standort.) Dienstags und donnerstags 18:30 Uhr, samstags 9:00 Uhr, Midtown East, www.meetup.com

North Brooklyn Runners: In dieser Laufgemeinschaft von Williamsburg und Greenpoint finden täglich mehrere Läufe mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Entfernungen und Schwierigkeitsgraden statt. (Denken Sie an McCarren Park und die Williamsburg Bridge.) Und solange der Club noch frei ist, ist er kein Witz - seine Mitglieder beenden viele Rennen und er rangiert 2012 an der Spitze der NYRR-Wertung. Mehrere Male und Orte, www.northbrooklynrunners.org

Paragon Sports: Kostenlose wöchentliche Läufe auf allen Ebenen, die von einem Paragon-Reisebus geführt werden, und Schrittmacher fahren vom Union Square-Geschäft ab. Die Läufe variieren zwischen Tempo, Distanz und Intervallen, und das Training des Tages wird im Voraus auf der Facebook-Seite der Gruppe veröffentlicht. Dienstag, 18.30 Uhr, Flatiron, www.paragonsportsrunning.com

ZAHLENDE CLUBS

Brooklyn Road Runners: Diese Gruppe trifft sich viermal pro Woche, um durch den malerischen Prospect Park und die Parkpiste zu rennen, auf spaßigen Läufen, auf langen Läufen und für schnelle Arbeit. Die Mitgliedschaft beinhaltet auch vergünstigte Preise für Rennen und Trainingsworkshops. Dienstags und donnerstags, 18.45 Uhr, samstags und sonntags, 9 Uhr, Prospect Park, 20 US-Dollar pro Jahr, www.brooklynroadrunners.org

Central Park Track Club (CPTC) Neues Gleichgewicht: Gegründet im Jahr 1972 und mit mehr als 350 Mitgliedern einer der wettbewerbsfähigsten Laufclubs der Stadt. Im Laufe der Jahre haben die Läufer nationale Meisterschaften und olympische Prüfungen bestritten. Gruppentrainings finden im Central Park, im Van Cortlandt Park, im East River Track und im Colombia Track statt. Verschiedene Zeiten und Orte, 125 USD pro Jahr, www.centralparktc.org

Schneidige Whippets: Dieser Club hat mehr als 400 Mitglieder und die größte Geländevielfalt. Seine Mitglieder ziehen sich überall entlang der Palisaden und durch den Central Park zum East River und Prospect Park. Läufer aller Niveaus sind willkommen, aber sie werden ermutigt, ein bestimmtes Trainingsziel zu haben. Verschiedene Zeiten und Orte, 20 USD pro Jahr, www.dashingwhippets.org

Exceed Physical Culture Track Club: Gina Alvarez empfiehlt diesen strukturierten 6-wöchigen Upper East Side Club, der vom Fitness-Boutiquenspielplatz des Viertels betrieben wird. Trainerin Marianna Biribin führt Sie durch eine Reihe von Übungen und Läufen, um Kraft und Ausdauer aufzubauen, einschließlich Tempoläufen, Ausdauerläufen, Hügeln und vielem mehr. Die Mitglieder arbeiten in der Gruppe in ihrem eigenen Tempo. Dienstags und donnerstags, 18:30 Uhr, mittwochs, 9:00 Uhr. Ein Lauf / Woche: 110 USD, zwei Läufe / Woche: 130 USD, drei Läufe / Woche: 150 USD, ab dem 2. April unter www.exceedphysicalculture.com

Galloway Laufverein: Der ehemalige olympische Läufer und Rekordhalter Jeff Galloway leitet diesen Club, der wöchentliche Läufe im Central Park bietet, E-Mail-Tipps, Name Your Link Verschiedene Zeiten und Orte, $ 15- $ 650 für Gruppensitzungen, www.urbanathleticsnyc.com

Läufst du in einem dieser Clubs? Oder hast du einen, den du liebst? Erzählen Sie uns in den Kommentaren unten!