3 Tricks für die Körpersprache zum Auswendiglernen, wenn Sie Ihre Emotionen auf dem Ärmel tragen

Wenn jemand sagt, du trägst dein Herz am Ärmel, ist das fast immer ein Kompliment. In bestimmten Unternehmen kann der Kontakt zu Ihren Emotionen zu intensiven Gesprächen führen. Bei der Arbeit lohnt es sich zum Beispiel oft, zu wissen, wie man seine wahren Gefühle verbirgt, um unnötige Aufmerksamkeit oder Konflikte zu vermeiden.

Manche Menschen sind einfach emotionaler als andere, sagt die Expertin für Körpersprache Patti Wood, aber das heißt nicht, dass Sie nicht lernen können, wie man sich versteckt, wenn jemand wirklich auf Ihre Knöpfe drückt. „Fragen Sie sich zuerst immer, ob es die beste Vorgehensweise ist, wenn Sie nicht offenlegen, wie Sie sich fühlen“, sagt Wood. 'Wenn jemand etwas tut, wie z. B. eine Freundin von Ihnen zu kritisieren, wenn sie nicht bei Ihnen anwesend ist, ist es möglicherweise besser, wenn Sie sagen:' Ich höre keine Kritik an meinen Freunden. '



Zu wissen, wann Sie Ihre Gefühle aussprechen und wann Sie sie verbergen sollten, ist eine Fähigkeit, die es wert ist, entwickelt zu werden. Verwenden Sie jedoch die drei Tipps von Wood, um zu verbergen, wie Sie sich wirklich fühlen, wenn Sie es einfach lieber nicht diskutieren.

Tragen Sie Ihr Herz am Ärmel? Verstecke deine wahren Gefühle mit diesen 3 Taktiken

1. Legen Sie Ihre Zunge auf den Gaumen

& lsquo; Dies ist eine Übung, die von Audiologen und Sprachpathologen zum Entspannen verwendet wird, und es ist auch eine Yoga-Übung, die zum Zentrieren und Beruhigen verwendet wird, sagt Wood. Wenn Ihre Zunge direkt hinter Ihren Zähnen ruht, wird es schwierig, eine Grimasse zu ziehen. Selbst wenn Sie vor Wut strotzen, bleibt Ihr Gesicht kühl und neutral.



2. Beobachten Sie, wo Sie sich lehnen

Wir alle wissen, dass die Neigung zu jemandem Interesse vermittelt, wenn Sie beispielsweise ein Date haben. 'Manchmal, wenn Sie starke Emotionen verspüren, beugen Sie sich vor oder ziehen sich zurück, um Ihren emotionalen Zustand zu ändern', sagt Wood. Typischerweise zeigt eine Vorwärtsneigung Interesse, intensives Engagement oder Macht an. Zurücklehnen bedeutet Entspannung, Beobachtung oder Kraft. Wenn Sie sich irgendwo in die Mitte lehnen, ist es für die Person, die gerade spricht, weniger einfach, Sie zu lesen.



3. Entspanne deinen Mund

'Ich nenne deinen Mund das Fenster zur Wahrheit.' Es zeigt oft viel über die Fragen, die Sie beantwortet werden möchten, und Ihre Emotionen. Machen Sie einen Mund-Check, um sicherzustellen, dass Ihr Mund entspannt ist, anstatt Ihre Kiefer oder Lippen zu straffen, sagt Wood. Die Augen mögen die Fenster zur Seele sein, aber der Mund zeigt genau, wie jemand über dich empfindet.

Sie fragen sich, ob jemand in Sie verliebt ist? Diese körpersprachlichen Hinweise sind ein totes Werbegeschenk. Außerdem bedeutet das Kreuzen der Arme nicht, was Sie denken.