4 Expertenstrategien, mit denen Sie verhindern können, dass Ihr Ex in Ihrem Leben auftaucht

In einer idealen Welt wären Herzensangelegenheiten (und die Korrektur einer gebrochenen Welt) schwarz und weiß: Wenn Sie mit dem Partner Ihrer Träume in einer bösen Trennung navigieren, würde dies direkt zu einer Zen-Zeit der Heilung, der Selbstliebe und einer Menge Yoga führen. Kurz danach würde die Liebe wieder in Ihr Leben eintreten - und diesmal wäre es so viel besser. Nehmen wir an, es gibt einen Mann aus Ihrer Vergangenheit, mit dem Sie eine großartige Chemie haben, der aber einfach keine Beziehung haben möchte. Wenn er auftaucht (und es geht ihm sehr gut), würden Sie sofort mit intakter Würde weggehen und nie wieder von ihm hören. Sie würden diesem Machtwechsel dann folgen, indem Sie jemanden finden, der Sie tatsächlich verdient.

In der realen Welt neigen jedoch Lust, Liebe und alles dazwischen dazu, viel unordentlicher zu werden. Erinnerungen an das Mädchen, das dir vor Jahren das Herz gebrochen hat, und an den Mann, der behauptet, er könne gerade nicht in einer Beziehung sein (trotz Anrufen, SMSen und Ansehen deiner Instagram-Geschichten), verfolgen die Aussicht auf Liebe, die so viele Romantiker ernsthaft verfolgen.

Besonders im Fall des Typen, der immer wieder zurückkommt, obwohl er sagt, er wolle keine Beziehung, kann die Interpretation der gemischten Signale unglaublich verwirrend sein. Und nicht in die Versuchung zu versinken, Dinge anders zu machen, kann sich fast unmöglich anfühlen. Aber warum kommt er auch immer wieder, wenn er keine Beziehung haben will? Die Situation kann zu schlaflosen Nächten führen, zu einer Unfähigkeit, sich fortzubewegen, und sich ständig über das Ganze aufregen. Nicht mehr so ​​glücklich, oder?

Also, was ist überhaupt mit diesen gemischten Signalen? Werfen wir einen genaueren Blick darauf, was los sein könnte und was dagegen zu tun ist.

Warum kommt er immer wieder, wenn er keine Beziehung will? Hier ist ein tiefer Einblick in die gemischten Signale:

1. Probleme mit der persönlichen Verbindung

Wenn jemand sagt, dass er nicht in einer Beziehung sein möchte, ist es einfach, die Aussage persönlich zu nehmen. Irgendwie, wenn diese Worte den Mund der Person verlassen, die sie spricht, verändern sie ihre Form von ihrer ursprünglichen Bedeutung zu Ihnen und hören, dass Sie nicht schlau genug, attraktiv genug, lustig genug sind ... die Liste geht weiter und weiter. Aber laut der Beziehungsexpertin Linda Carroll, LMFT, hat es fast immer mit der anderen Person und ihren eigenen Problemen mit der Verbindung zu tun.



„Wenn er oder sie sagt, dass sie die Beziehung nicht wollen, aber sie scheinen dich einfach nicht gehen zu lassen, ist hier etwas viel Größeres los. -Linda Carroll, LMFT

„Wenn er oder sie sagt, dass sie die Beziehung nicht wollen, aber sie scheinen dich einfach nicht gehen zu lassen, ist hier etwas viel Größeres los, sagt Carroll. „Dies ist in der Regel mehr als alles andere eine Aussage zu seinen oder ihren Verbindungsproblemen. Diese Person wird nicht in der Lage sein, in einer gesunden Beziehung zu sein, bis sie selbstständig arbeitet, wie zum Beispiel mit einem Therapeuten über Probleme in der Kindheit zu sprechen. Diese Person wird wahrscheinlich nachsehen müssen, wie sie von der Liebe erfahren hat, die sie jünger war - wahrscheinlich gibt es dort eine Menge.

2. Sie sind gerade aus einer Beziehung ausgestiegen

Jeder, der Schwierigkeiten hatte, von einem Ex zu wechseln, obwohl er sich ernsthaft bemüht, weiß, wie schwierig es sein kann, sich voll und ganz auf einen besonderen Nachfolger einzulassen. Und wenn die Person, die in letzter Zeit wiederkommt, in einer ernsthaften Beziehung war, könnte dies eine Menge erklären, warum die Handlungen und Worte nicht ganz zusammenpassen. 'Diese Person braucht vielleicht mehr Zeit, um von ihrer letzten Beziehung fortzufahren, besonders wenn es eine ernsthafte war', sagt Carroll.

3. Die Attraktion ist da, aber dort endet sie

Ich weiß, ich weiß: Das ist schwer zu schlucken. Aber manchmal zieht es einen potenziellen Bewerber wirklich und ehrlich zu dir, aber sie sehen dich immer noch nicht als den Einen. Dies kann auch über die physische Anziehungskraft hinausgehen: Sie können Zeit mit Ihnen verbringen und finden Sie lustig und charmant und die ganzen neun Meter. Aber trotzdem sind Sie nicht jemand, dem sie sich aus dem einen oder anderen Grund vollständig verpflichten wollen.

4. Probleme mit dem Engagement

Vergangene Traumata können ein wichtiger Indikator für Engagementprobleme sein. Dies könnte bedeuten, dass jemand unerwartet von etwas getrennt wurde oder dass in einer vergangenen Beziehung etwas Schreckliches passiert ist. Was auch immer die Ursache sein mag, es hat die Person in eine Situation geführt, die es schwierig macht, spätere Beziehungen einzugehen, sagt Carroll. In diesem Fall kann der Gedanke, mit vollem Herzen in etwas Neues einzutauchen, furchterregend sein.

Während sich die Menschen sicherlich ändern können, ist es nach Ansicht von Carroll unwahrscheinlich, dass jemand insgesamt 180 macht. 'Es ist so, als würde man jemanden fragen, der schlecht gelaunt ist, ob er vorbeikommt.' Ja, sie können lernen, damit umzugehen, aber sie werden Absicht, Bereitschaft, Anleitung und Übung brauchen. Und es dauert lange, sagt Carroll.

Was können Sie also tun, wenn jemand aus Ihrer Vergangenheit wieder in Ihrem Leben ist, aber keine vollständige Beziehung haben möchte? Sehr viel - hier sind ein paar Optionen.

Wie gehe ich damit um, wenn jemand aus deiner Vergangenheit dir gemischte Botschaften überbringt?

1. Stellen Sie sich vor, Sie wären die Person am anderen Ende der Situation

Im Moment können Sie die Situation wahrscheinlich nur aus Ihrer eigenen Perspektive betrachten: Sie sind in ständiger Verwirrung und Angst, um herauszufinden, warum diese Person, die sagt, dass sie keine Beziehung will, immer wieder zurückkommt erneut. Laut Carroll kann es jedoch genug Kraft geben, die Situation aus der Perspektive des anderen zu betrachten, um wegzugehen.

Nehmen wir also an, Sie sind die andere Person: Wenn Sie jemanden als verfügbar ansehen und bereit sind, ihn gehen zu lassen, bedeutet dies möglicherweise, dass Sie es nicht in sich haben, ihm Ihr ganzes Herz zu schenken. Sobald Sie diesen POV verstehen, werden die andere Person und die Situation, in der Sie sich befinden, automatisch weniger attraktiv für Sie.

2. Fragen Sie sich, warum Sie sich nicht mit mehr Mitgefühl behandeln

Jemand sagte mir einmal, dass ich wahrscheinlich nicht viele Freunde hätte, wenn ich mit anderen so sprechen würde, wie ich mit mir selbst spreche. Wenn Sie sich also in einer schwierigen Situation wie dieser befinden, beginnen Sie damit, sich selbst mit mehr Mitgefühl zu behandeln (und arbeiten Sie wirklich immer daran, sich selbst mit mehr Mitgefühl zu behandeln). „Frag dich, was mache ich mir selbst, wenn ich dabei bin? Carroll sagt. „Habe ich eine Fantasie?

Indem Sie Prioritäten für sich und Ihr eigenes Glück setzen, sind Sie besser gerüstet, um gute Entscheidungen zu treffen.

3. Sprechen Sie mit einem Therapeuten oder einer anderen psychiatrischen Fachkraft

Es besteht kein Zweifel, dass es extrem anstrengend sein kann, in einer solchen Situation zu sein. Und laut Carroll kann die fortgesetzte Teilnahme daran signalisieren, dass Sie noch einige Probleme haben, die Sie selbst lösen müssen. Die Therapie ist eine hervorragende Möglichkeit, um komplizierte Gefühle in Bezug auf Beziehungen zu klären. Die Teilnahme kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wie Sie sich auf eine Weise extrahieren können, die sich gesund und kraftvoll anfühlt.

4. Führen Sie ein offenes, ehrliches Gespräch

Die Hoffnung zu behalten, dass sich jemand ändert, ist eine schlüpfrige Angelegenheit - insbesondere, wenn Sie noch kein offenes, ehrliches Gespräch mit der anderen Person geführt haben. Also probieren Sie es aus. Vielleicht lernst du viel und wenn sie versprechen, an sich selbst zu arbeiten, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass sich die Dinge in die richtige Richtung bewegen.

Es kann unglaublich verwirrend und ängstlich sein, mit jemandem in einer Beziehung zu stehen, der es einfach nicht schafft, sich zu engagieren, und oft hat man das Gefühl, dass es kein Ende in Sicht gibt - sicherlich kein glückliches Ende nach dem anderen. Aber es gibt eine Menge, die Sie tun können, um aktiv an der Geschichte teilzunehmen. Beginnen Sie also noch heute.

Versuchen Sie, nachdem Sie die Sache endgültig erledigt haben, der Belichtungstherapie eine Chance zu geben, damit Sie ein für alle Mal über Ihre Ex hinwegkommen. Oder gehen Sie all-in und nehmen Sie einfach ein Sabbatical, um sich auf sich selbst zu konzentrieren.