4 gesundheitliche Vorteile von Folsäure und Folsäure, von denen jede Frau profitieren kann - ob schwanger oder nicht

Wenn Sie noch nie schwanger oder anämisch waren, bedeuten Ihnen die Wörter Folsäure oder Folsäure möglicherweise nicht viel. Die Vorteile von Folsäure reichen jedoch so weit über die Unterstützung einer gesunden Entwicklung des Fötus und die Erhöhung der Anzahl roter Blutkörperchen hinaus, dass jeder von ihnen Wellness-Vorteile genießen kann, indem er sie besser kennenlernt. Beides sind Formen von B-Vitaminen, erklärt Jaimie Bailey, Ernährungsberaterin bei NAO Nutrition. „Folsäure kommt in Lebensmitteln auf natürliche Weise vor und Folsäure ist die synthetische Version.

Da es jedoch wasserlöslich ist, speichert Ihr Körper den Nährstoff nicht. Sie müssen es also in Ihrem System über die Registrierung auffüllen. Viele Pflanzen wie Erbsen, Linsen, Orangen, Vollkornweizen, Spargel, Rüben und andere Blattgemüse enthalten eine natürliche Folsäure. Und Ernährungswissenschaftler empfehlen, den Nährstoff so weit wie möglich aus Ihren Lebensmitteln zu beziehen, da er sich schneller in Vitamin B9 umwandelt. Abhängig von Ihrer Ernährung kann es jedoch erforderlich sein, die Aufnahme mit einem Folsäurepräparat zu erhöhen, damit Sie keinen Mangel entwickeln, wodurch Sie sich noch erschöpfter fühlen können, da dies zu Müdigkeit, Reizbarkeit, Schwäche und blasser Haut führt und Kurzatmigkeit.



Bevor Sie jedoch ein Folsäurepräparat in Ihr Regime einführen, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt und beachten Sie Baileys Ernährungsratschläge: „Zu viel Folsäure, die oral eingenommen wird, kann bestimmte Beschwerden wie Hautausschlag, Durchfall oder Krämpfe verursachen. Egal, ob Sie bereits eine Nahrungsergänzung einnehmen oder daran interessiert sind, um die folgenden Vorteile von Folsäure zu nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einnahme überwachen, da die empfohlene Menge 300-400 mcg pro Tag beträgt. Im Folgenden sind vier wichtige Vorteile von Folsäure aufgeführt, die jede Frau nutzen kann - unabhängig davon, ob sie schwanger ist oder nicht.

1. Verringert das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle

Eine Studie aus dem Jahr 2016 analysierte eine Reihe randomisierter Kontrollstudien und fand heraus, dass Folsäurepräparate mit einer Abnahme des Schlaganfalls um 10 Prozent und einer Abnahme von Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 4 Prozent einhergingen.



2. Kann altersbedingten Hörverlust verhindern

Folsäure kann helfen, dem mit dem Altern verbundenen Hörverlust entgegenzuwirken, eine Studie aus dem Jahr 2014, die bei der Arbeit mit weiblichen Mäusen durchgeführt wurde. Humanstudien zu genetisch bedingten Krankheiten haben auch einen möglichen Zusammenhang zwischen Folatmangel und Hörverlust gezeigt. Weitere Studien sind jedoch erforderlich, um besser zu verstehen, wie und warum die beiden Faktoren zusammenhängen.



3. Hilft bei der Behandlung von Zahnfleischerkrankungen

Studien aus dem Jahr 1984 konnten belegen, dass oral eingesetzte Folsäure oder Folsäure einen messbaren Effekt auf die Reduktion von Gingivitis haben.

4. Unterstützt gesundes Haarwachstum

Folsäure oder Folsäure hilft Ihrem Körper, gesunde Zellen und Gewebe aufzubauen. Wenn Sie also versuchen, Ihr Haar herauszuwachsen, sollte es Teil eines ganzheitlichen Aktionsplans sein, ausreichende Mengen des B-Vitamins zu erhalten.

Omega-3 ist ein weiteres Multitasking-Präparat, dem alles vom Schutz der Babys vor Allergien bis zur Verbesserung des Stoffwechsels zugeschrieben wird.