5 gesundheitsfördernde Gründe, warum Sie einen Löffel Backpulver verwenden könnten

Vielleicht haben Sie noch nie einen Behälter mit Backpulver zu Ende gebracht. Manchmal wird es ausgeblendet, wenn Sie ein Notfall-Peeling benötigen, das Sie jedoch so gut wie nie eingenommen haben. Also, warum muss es heilige Vorratskammer #shelfie Immobilien aufnehmen?

Laut der Gründerin von Nutritious Life, Keri Glassman, MS, CD und RDN, ist das natürliche Mineral Natriumbicarbonat-AKA-Backpulver ein häufig übersehener, aber vielseitiger Inhaltsstoff, der für Pinterest-anerkannte Reinigungstests verwendet werden kann, um die Zähne aufzuhellen und die Gesundheit zu verbessern Getränke aus dem Zeug zusammengebraut. Das ist Backpulver könnte Seien Sie das wohltuende Elixier Ihrer Träume, und es wurde für ... vielleicht für immer in Ihrer Speisekammer verstaut.

In der Tat, Trainer und Ernährungsexpertin Britt Brandons neues Buch, Backpulver für die Gesundheit, umreißt 5 verschiedene Backpulver-Getränkevorteile und wie sie Ihrem Körper helfen können.

1. Um Ihr Verdauungssystem zu verbessern

Probleme mit der Verdauung sind die Art von Dingen, die Ihren Tag stören können (besonders wenn Sie wie Adam Rippon nervös werden). Wenn Sie anfällig für Bauchschmerzen sind oder einfach nur Ihre allgemeine Gesundheit verbessern möchten, empfiehlt Brandon, jeden Morgen einen Teelöffel Backpulver in einem 300 ml Glas Wasser aufzulösen, um ein gesundes pH-Gleichgewicht im gesamten Verdauungssystem für eine optimale Verdauung aufrechtzuerhalten , minimierter saurer Rückfluß und gesunde Darmfunktion.

2. Um die kardiovaskuläre Gesundheit zu fördern

Laut Brandon kann ein beeinträchtigtes Herz-Kreislauf-System zu einer Verringerung der Energie und zu einer Beeinträchtigung der geistigen Funktionen, der Verdauung und der Immunität führen. und die Entwicklung verschiedener Blutprobleme. Ein Teelöffel Backpulver in einem 8-Unzen-Glas Wasser soll das Blut entgiften und den Blutfluss verbessern, indem es hilft, Verstopfungen abzubauen.



3. Um Blähungen zu reduzieren

Wenn Sie wissen, dass Sie es mit einer Aufblähung und nicht mit einer Entzündung zu tun haben, versuchen Sie, die unangenehme Situation mit einem Teelöffel Backpulver zu lindern, das Brandon zufolge in 4 bis 6 Unzen Wasser aufgelöst ist. Sie schreibt, dass durch das Wiederherstellen eines neutralen pH-Werts die Gase des Körpers beruhigt und die Verdauungsprozesse, Säuren und Enzyme in ihren natürlichen Zustand zurückgeführt werden können und Lebensmittel ohne Probleme und Störungen normal abgebaut werden können, was angeblich zur Linderung der Gase beiträgt Probleme, die Ihre Blähungen verursachen.

4. Um Ihre Nieren gesund zu halten

Die Nieren sind offensichtlich wichtig für Ihre Körperfunktionen (Brandon erklärt, dass sie Ihren Körper von Giftstoffen befreien und eine gesunde Hormonproduktion fördern). Und in einer am Royal London Hospital durchgeführten Studie konnten 134 Patienten mit fortgeschrittener chronischer Nierenerkrankung, die eine tägliche Dosis Backpulver erhielten, neben einer regelmäßigen Behandlung den Rückgang ihrer Nieren um zwei Drittel im Vergleich zu denen, die dies nicht taten, verlangsamen Ich habe kein Backpulver.

Laut Brandon können Sie mit einer täglichen Tasse Wasser und einem Teelöffel Backpulver den pH-Wert Ihres Körpers regulieren und Ihren Hormonhaushalt, die Nährstoffaufnahme und die Blutqualität verbessern. All dies kann dazu beitragen, dass Ihre Niere gesund bleibt.

5. Zur Bekämpfung des sauren Rückflusses

Wenn Sie chronisch unter saurem Reflux leiden, können Sie erwägen, bestimmte Ernährungsumstellungen vorzunehmen, um das Sodbrennen als langfristige Lösung zu senken. Aber wenn Sie in Echtzeit mit einem Anfall davon zu tun haben, kann Ihnen ein halber Teelöffel Backpulver mit einer halben Tasse Wasser dabei helfen, eine sofortige Linderung der Magensäuresymptome zu finden, schreibt Brandon.

Sie warnt jedoch davor, es zu übertreiben: „Wie bei jedem Antazida-Medikament neutralisieren Sie die Säure in Ihrem Magen, wenn Sie zu viel Backpulver einnehmen. Dies kann dazu führen, dass Ihr Magen mehr Säure produziert, um dies auszugleichen, was dazu führt, dass Sie mehr Backpulver zu sich nehmen und so einen Teufelskreis bilden.

Ursprünglich veröffentlicht am 11. April 2018. Aktualisiert am 31. Juli 2019.

Sie möchten immer noch das Beste aus Ihrer Box herausholen? Ob Sie es glauben oder nicht, Backpulver ist der Schlüssel zum Ausgleich von Bräunungsstreifen! Und wenn Sie endlich eine neue kaufen, ist dies der beste Weg, um Backpulver aufzubewahren.