5 glykämische Frühstücke, die sich immer noch wie eine Wohltat anfühlen und schmecken

Erwähnen Sie einem Arzt oder Ernährungsberater, dass Sie nachmittags müde sind, und er wird Sie zwangsläufig fragen: dieWas isst du zum Frühstück?? Dies wird wahrscheinlich kein Schock sein, aber Lebensmittel mit hohem glykämischen Index - auch bekannt als Insulin- und Blutzuckerspitzen - werden später zu einem Energie-Crash führen.

Wenn Ihre Vorstellung von einem perfekten Morgen ein süßes Gebäck zu Ihrer Tasse Kaffee schmeckt, kann dies eine große Enttäuschung sein. Glücklicherweise gibt es gesunde Workarounds - und wir haben den schwierigen Teil erledigt, um sie für Sie zu finden. Hier sind sechs Frühstücksideen zusammengefasst, die immer noch süß schmecken, aber aufgrund intelligenter Substitutionen bleiben ihre GI-Werte niedrig.



Lesen Sie weiter für 5 niedrig-glykämische Frühstücksideen.

1. Bananen-Eiweiß-Haferflocken

Eiweiß und gesunde Fette unterstützen die Nährstoffaufnahme und halten den Blutzuckerspiegel konstant, auch wenn Sie etwas Süßes zu sich nehmen. Deshalb funktioniert das Hinzufügen eines Eies zu Bananen-Zimt-Haferflocken so gut. Du bekommst immer noch einen Hauch von Süße, aber du bekommst auch eine gesunde Dosis Protein, gesunde Fette und Ballaststoffe.

2. Erdnussbutter Frühstücksriegel

Diese Riegel fühlen sich wie ein cremiges, dekadentes Dessert an, aber da Erdnussbutter voller Eiweiß ist und eine Kugel Eiweißpulver hinzugefügt wird, werden Sie später nicht von den Wänden hüpfen. Sie werden auch mit Mandelmehl und Leinsamenmehl hergestellt, die Ballaststoffe und mehr Protein hinzufügen!



3. Gebratene Grapefruit

Obwohl die Grapefruit vor saurer Süße strotzt, liegt ihr GI-Wert immer noch bei niedrigen 25 und deutlich unter den 70-Markern, die als hoch angesehen werden. Dieses Rezept kombiniert die Zitrusfrüchte mit ein paar Scheiben Banane, einem Hauch Honig und etwas Zimt. Ihre Geschmacksknospen werden tanzen - aber Ihre Energie wird beständig sein.



4. Berry Blast Smoothie

Blaubeeren sind vielleicht die Grundlage für einige von Fans favorisierte Desserts (Blaubeerkuchen?), Aber sie tragen dazu bei, die Insulinreaktion zu verbessern, was sie zu einem wichtigen GI-Gewinn macht. Neben Beeren enthält dieses Low-GI-Smoothie-Rezept auch Grünkohl- und Flachsmehlfasern, FTW!

5. Apfel-Hafer-Muffins mit griechischem Joghurt

Äpfel haben einen niedrigen GI-Wert von 39. In Kombination mit proteinreichem griechischem Joghurt und faserigem Hafer haben Sie eine wirklich schmackhafte, abgerundete Mahlzeit. Machen Sie eine Charge dieser Muffins über das Wochenende und probieren Sie sie die ganze Woche in der Frühe für Brekkie aus.

Nach dem Frühstück finden Sie hier einige Ideen für das Mittag- und Abendessen.