5 Gründe, warum Sie nach dem Essen Schluckauf bekommen und wie Sie sich so schnell wie möglich davon befreien können

Wenn Sie nach dem Essen jemals einen schlimmen Fall von Schluckauf bekommen haben, wissen Sie, wie irritierend sie sein können. Aber was sind diese nervigen Anfälle überhaupt?

'Schluckauf sind unwillkürliche Kontraktionen des Zwerchfellmuskels', erklärt Dr. Vincent Pedre, Facharzt für Funktionsmedizin. 'Sie können mit unterschiedlichen Raten auftreten. Wenn sich der Muskel wiederholt zusammenzieht, ziehen sich die Stimmbänder zusammen, um das unerwartete Einströmen von Luft zu verhindern. Dies ist der Grund für das Schluckaufgeräusch, sagt Dr. Pedre. Um es einfach auszudrücken: Ein Schluckauf ist im Grunde ein Krampf sowohl Ihres Zwerchfells als auch Ihrer Stimmbänder, sagt er.



Scrollen Sie nach unten, um festzustellen, was nach dem Essen Schluckauf verursacht. Plus, wie man sie loswird, stat.

Was verursacht Schluckauf nach dem Essen?



1. Essen zu schnell

Sie sind vielleicht mit der Art und Weise vertraut, wie das Schlucken von Luft zu Blähungen führt, aber es kann auch zu Schluckauf kommen. Oft passiert es, wenn Sie zu schnell essen. Das Schlucken von Luft beim Essen oder Trinken regt den Magen schnell auf und kann so den Zwerchfellmuskel reizen, sagt Dr. Pedre. 'Das Zwerchfell reagiert auf diese plötzliche Ausdehnung, indem es sich zusammenzieht.



2. Zu viel essen

Wenn Sie zu viel essen, dehnt sich Ihr Magen aus und stößt alles in seiner unmittelbaren Nähe an. Dies schließt oft die Membran ein, die, wenn sie gegen sie gedrückt wird, Schluckauf verursachen kann.

3. Plötzliche und extreme Temperaturänderungen

Angenommen, Sie verbringen einen heißen Sommertag im Freien, nur um sich in die Klimaanlage zurückzuziehen (oder im Winter auf die andere Temperatur umzuschalten) und sofort zu essen. Die plötzliche Änderung der Temperatur kann zu Kontraktionen des Zwerchfells führen, die nach dem Essen Schluckauf verursachen.

4. Scharfes und scharfes Essen

Chilischoten und andere scharfe Zutaten enthalten eine chemische Verbindung namens Capsaicin, die das Zwerchfell reizen und zu Schluckauf führen kann. Denken Sie darüber nach, wenn Sie das nächste Mal einen Freund bitten, an der Schüssel mit Blumenkohl-Büffelflügeln vorbeizukommen, Amirite?

5. Konsum von kohlensäurehaltigen Getränken

Hier ist eine weitere Ursache, die sowohl Völlegefühl als auch Schluckauf gemeinsam haben. Die zusätzliche Luft, die Sie einatmen, wenn Sie zum Essen Sprudelwasser trinken, kann Ihnen zum Beispiel beim Nachtisch beides schwer tun.

Wie man Schluckauf nach dem Essen los wird

1. Halten Sie den Atem an

Sie haben das wahrscheinlich schon einmal gehört. Die Idee dahinter ist, dass ein plötzlicher Atemzug die Dehnungsrezeptoren in Ihrem Zwerchfell zurücksetzen sollte, um den Schluckauf zu beenden, so Dr. Pedre.

2. Angst bekommen

Die Idee ist ähnlich wie das Anhalten der Angst vor dem Atem, was oft zu einem plötzlichen Keuchen und einer Veränderung der Atmung führt, wodurch der Schluckauf gestoppt werden kann. Es ist nur schwieriger, sich durchzusetzen, da Sie es sich nicht wirklich antun können. Wenn Sie jemanden bitten, es zu tun, können Sie damit rechnen, dass es den Überraschungsfaktor ruiniert. Versuchen Sie also stattdessen, eine oder zwei Folgen von etwas ähnlichem anzusehen Amerikanische Horrorgeschichte.

3. Lösen Sie Ihren Würgereflex aus

Dr. Pedre sagt, dass eine der weniger bekannten Möglichkeiten, den Schluckauf loszuwerden, darin besteht, sich selbst zu würgen. Sie können dies tun, indem Sie einen Zungenspatel verwenden oder sanft an Ihrer Zunge ziehen. Auf diese Weise stimulieren Sie den Vagusnerv, der Ihren Magen-Darm-Trakt kontrolliert und eine Rolle bei der Kontraktion Ihres Zwerchfells spielt.

4. Wasser gurgeln

Ebenso kann Gurgelwasser dazu beitragen, den Vagusnerv zu lindern, indem es die Kontraktion Ihres Zwerchfells unterdrückt.

6. Massieren Sie Ihr Zwerchfell

Um das Problem zu lösen, können Sie auch zu seiner Wurzel gehen. 'Eine sanfte Massage des Zwerchfells entlang der Rippenränder ist ein guter Weg, um Schluckauf zu lindern', sagt Dr. Pedre.

7. Trinke Wasser

Obwohl plötzliche Temperaturänderungen Ihren Schluckauf verursacht haben könnten, ist das Trinken eines Glases kalten Wassers (das bekanntermaßen die Nerven beruhigt) ein einfaches Hausmittel, um Schluckauf zu bekämpfen.

Dies ist laut Ayurveda der richtige Weg, um Wasser zu trinken. Aber gibt es einen falschen Weg, um Wasser zu trinken?