5 erfrischende, super-kreative Sommersaftrezepte
1/8 Erste Schritte 2/8 Sie entsaften wahrscheinlich das ganze Jahr über, weil Ihr Körper die Vitamine und Mineralien liebt. Aber wenn die Außentemperaturen weit über 90 Grad liegen, möchten Sie vielleicht einfach als Überlebenstaktik einen kühlen, erfrischenden Saft schlürfen.

Die in Austin ansässige Daily Greens-Gründerin Shauna Martin geht in ihrem kürzlich erschienenen Buch auf beide Bedürfnisse ein. Daily Greens 4-Tage-Reinigungund es enthält viele Saftrezepte, die die frischen, saisonalen Produkte schmecken lassen, die zu dieser Jahreszeit voller Geschmack und Farbe sind.

Lesen Sie weiter: 3 Rezepte für jede Stufe der grünen Safttrinker



„Wenn eine Zutat in der Saison gepflückt wird, befindet sie sich auf dem Höhepunkt ihres potenziellen Nährstoffgehalts, sodass Sie die meisten potenziellen Nährstoffe daraus gewinnen sollten, sagt Martin.

Zusätzlich dazu, dass Sie in der Hitze nicht nur hydratisiert und mit Energie versorgt bleiben, bringen diese Rezepte Ihr Saftspiel mit kreativen Zutaten der Saison wie Paprika, Zucchini und Kantalupe auf die nächste Stufe.



Klicken Sie sich durch und sehen Sie sich fünf von Martins Lieblingsrezepten für den Sommer an. Versuchen Sie, in der Zwischenzeit nicht zu schmelzen, okay? - Amy Marturana



(Fotos: Daily Greens)

3/8 Gelber Pfeffersaft

»Lass dich von der Farbe dieses Getränks nicht täuschen. Es ist voller grüner Güte! sagt Martin.

1 Gurke
3 bis 5 Selleriestangen, Boden entfernt
2 bis 3 Grünkohlblätter
1 gelbe Paprika (gelber Paprika)
Handvoll Basilikum (3 bis 4 Blätter)
& frac12; Zitrone, geschält (optional)

Gurke, Sellerie, Grünkohl, Glockenpapier und Basilikum waschen. Entfernen Sie den Deckel und die Kerne von der Paprika und schneiden Sie sie in Stücke, die durch Ihre Saftpresse passen. Wenn Sie das Grün schneiden müssen, verwenden Sie 1/2 Zitrone. Wenn nicht, überspringen Sie es. Lassen Sie alle Zutaten durch Ihren Entsafter laufen, schälen Sie den Schaum ab (falls gewünscht) und genießen Sie es!

4/8

Melonen-grüner Saft mit Chia Seeds

„Vor einigen Jahren hat mich meine Schwester auf die Vorteile des Verzehrs von Chiasamen für die Flüssigkeitszufuhr aufmerksam gemacht. Sie legte sie in ein Einmachglas mit Wasser, ein wenig Limette und Stevia, damit sie über Nacht einweichen konnten. Sie würde es am nächsten Morgen nach ihrem Lauf trinken, um sich zu regenerieren und wieder aufzufüllen. Ich habe es ein paar Mal probiert und es hat mir so gut gefallen, dass ich angefangen habe, Chiasamen über Nacht in gefiltertem Wasser zu tränken und sie dann am nächsten Tag meinem grünen Saft zuzugeben. Das Einweichen der Chiasamen setzt all ihre hervorragenden Nährstoffe frei, einschließlich der superhydratierenden Elektrolytmineralien, die Ihren grünen Saft feuchtigkeitsspendender machen als je zuvor. Sie geben Ihrem grünen Saft auch eine interessante Textur.

1 Gurke
Große Handvoll Spinat (2/3 Bund)
Eine Handvoll Minze (3 bis 4 Blätter) -optional
1/2 Tasse gewürfelte Melone
1/2 Tasse gewürfelte Wassermelone
1/8 TL Meersalz
1/4 Tasse Chiasamen, über Nacht in gefiltertem Wasser eingeweicht, dann abtropfen lassen (optional)

Gurke, Spinat und Minze waschen. Lassen Sie alle Zutaten außer Salz und Samen durch Ihren Entsafter laufen und schälen Sie den Schaum ab (falls gewünscht). Salz und Chiasamen (optional) einstreuen, umrühren und genießen!

5/8 Honigtau-Brunnenkresse-Grün-Saft

'Dieser grüne Saft kombiniert drei meiner Lieblingszutaten für den Sommer: süßen Honigtau, cremige Zucchini und einen Hauch von Schärfe von der Brunnenkresse', sagt Martin.

1 Zucchini
Handvoll Brunnenkresse (1/3 Bund)
Handvoll Korianderblätter (3 bis 4 Stiele)
3 bis 4 Selleriestangen, Boden entfernt
1 Tasse gewürfelte Honigmelone
1/8 TL Meersalz (optional, aber empfohlen)

Zucchini, Brunnenkresse, Koriander und Sellerie waschen. Führen Sie alle Zutaten durch Ihren Entsafter und schaben Sie den Schaum ab (falls gewünscht). Nach Belieben mit Salz würzen, umrühren und genießen.

6/8

Pfirsichgrüner Saft

„Pfirsiche mögen im Sommer meine Lieblingsfrucht sein. Ich liebe es, an Bauernständen anzuhalten und sie direkt von Bauern zu kaufen. Kühlen Sie sie nicht, da sie direkt vom Bauernhof viel besser warm und reif schmecken. Sie machen eine leckere Ergänzung zu einem grünen Saft.

1 Gurke
1 Pfirsich
Große Handvoll Spinat (2/3 Bund)
Handvoll Minze (3 bis 4 Blätter)
1/4 Zoll Stück Ingwerwurzel
1/8 Ananas oder 3/4 Tasse Ananas Stücke

Gurke, Pfirsich, Spinat, Minze und Ingwer waschen. Schneiden und entkernen Sie den Pfirsich und schneiden Sie ihn in Stücke, die in Ihre Saftpresse passen. Die Ananas mit der Spitze und dem Schwanz bedecken, schälen und in Stücke schneiden, die in Ihre Saftpresse passen.

Lassen Sie alle Zutaten durch Ihren Entsafter laufen, schälen Sie den Schaum ab (falls gewünscht) und genießen Sie es!

7/8

Zucchini-Birnen-Grün-Saft mit Koriander

'Zucchini ist ein perfekter Ersatz für Gurken in jedem grünen Saft', sagt Martin. 'Es gibt dem Saft eine leicht cremige Konsistenz. Ich mag es, den ganzen Sommer über Zucchini in meinem grünen Saft zu verwenden, während es in der Saison ist.

1 Birne
1 Zucchini
Große Handvoll Spinat (2/3 Bund)
Handvoll Korianderblätter (3 bis 4 Stiele)

Alle Zutaten gut waschen. Schneiden und entkernen Sie die Birne und schneiden Sie sie in Stücke, die in Ihre Saftpresse passen. Hacken Sie die Zucchini in Stücke, die durch Ihre Saftpresse passen. Lassen Sie alle Zutaten durch Ihren Entsafter laufen, schälen Sie den Schaum ab (falls gewünscht) und genießen Sie es!

8/8

Mehr lesen

3 Rezepte, die Sie aus einer Smoothie-Furche herausholen
3 tropische Sommer-Saft-Rezepte, die die Beach-Stimmung aufleben lassen
4 Saftrezepte für tolle Haut von Promi-Kosmetikerin Joanna Vargas