6 Bücher, die Ihnen helfen, Ihre sozialen Sorgen ein für alle Mal zu überwinden

Wenn Ihr Magen nur daran denkt, in einen Raum voller Fremder zu gehen (ich bin es!), Sind Sie vielleicht einer der Millionen Amerikaner, die mit sozialer Angststörung zu tun haben. Laut dem National Institute of Mental Health ist soziale Angst eine intensive, anhaltende Angst davor, von anderen beobachtet und beurteilt zu werden - bis zu dem Punkt, an dem sie beginnt, Ihr tägliches Leben zu beeinträchtigen. Es kann leicht sein, diese Nerven als typische Schüchternheit abzumelden, aber wenn Sie unter körperlichen Symptomen leiden oder Lebensentscheidungen treffen, die davon abhängen, ob Sie mit Menschen interagieren müssen, gibt es wahrscheinlich etwas Größeres bei der Arbeit.

Laut der Anxiety and Depression Association of America (ADAA) leiden 15 Millionen amerikanische Erwachsene an einer sozialen Angststörung (das sind fast sieben Prozent der US-Bevölkerung). Und laut ADAA gab mehr als ein Drittel der Betroffenen an, dass sie sich 10 Jahre oder länger mit den Symptomen befasst haben, bevor sie um Hilfe gebeten haben.



Die gute Nachricht: Mit der Behandlung kann soziale Angst völlig beherrschbar sein. Es hat sich gezeigt, dass die kognitive Verhaltenstherapie besonders wirksam ist, um die negativen Denkmuster zu durchbrechen, die Sie veranlassen, an anderen zu zweifeln. Falls erforderlich, können Medikamente dabei helfen, einige Ihrer schlimmsten Symptome zu lindern.

Wenn Sie in der Zwischenzeit mehr über Ihre (oder die Ihrer Angehörigen) sozialen Ängste erfahren möchten - und einige zusätzliche Techniken zu deren Behebung erlernen möchten - sind diese erstklassigen Bücher über soziale Ängste ein guter Anfang. Sie sind kein Ersatz für eine Therapie, aber sie können ein hilfreiches zusätzliches Werkzeug sein, das Sie in Ihrem Arsenal haben.



Lesen Sie weiter für sechs der besten Bücher über soziale Angstzustände (sie haben hohe Bewertungen bei Amazon, nicht weniger).

1. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen: Soziale Angst überwinden: Schritt für Schrittvon Thomas A. Richards, Ph.D.

Geschrieben von einer Führungskraft auf diesem Gebiet, die das Social Anxiety Institute gegründet hat, nachdem sie selbst daran gelitten hat, ist dieses Buch ein guter Ausgangspunkt für alle, die sich von ihren Symptomen völlig überwältigt fühlen. Wie der Titel andeutet, ist Dr. Richards Band eher eine Arbeitsmappe - jede Seite besteht aus einer anderen Aufgabe oder Strategie, mit der Sie rationaler über Ihre Interaktionen mit Menschen nachdenken können. Ein begeisterter Amazon-Rezensent schrieb, dass er wünschte, jemand hätte mir vor Äonen gesagt, ich solle das lesen. Es kann Sie von einem Haufen Mist befreien. (Soziale Angst oder nein, ist eine scheißfreie Existenz nicht das, wonach wir alle wirklich streben?)



2. Wenn Sie nach praktischen Ratschlägen suchen: Soziale Angst und Schüchternheit überwinden, von Dr. Gillian Butler

Dr. Butler, der für den britischen National Health Service arbeitet, bietet ein leicht verständliches Selbsthilfeprogramm an, um sich Ihrer Angst zu stellen. Durchstöbern Sie die glühenden Rezensionen des Buches und es entsteht ein Muster: Die Leute beschreiben es als 'lebensverändernd' und schätzen die von Dr. Butler vorgeschriebenen Handlungselemente. 'Es geht nicht nur darum, Risiken einzugehen und sozial zu sein', sagt ein Rezensent, 'sondern um wirklich praktische Tipps.'

3. Wenn Sie ein besserer Anführer sein wollen: Der Charisma-Mythos: Wie jeder die Kunst und Wissenschaft des persönlichen Magnetismus beherrschen kann, von Olivia Fox Cabane

Die Freundin, die einen Raum zu erleuchten scheint, wenn sie ihn betritt? Der Mitarbeiter, der bei Besprechungen sofort alle entspannt? Auch Sie können lernen, wie sie zu sein, argumentiert Cabane. Der Fortune 500-Executive-Coach stützt sich auf eine Vielzahl von Forschungsarbeiten aus verschiedenen Disziplinen und zeigt, dass Charisma nicht angeboren ist. Es ist eine Fähigkeit, die Sie durch kleine Änderungen an Ihrem Verhalten, aber vor allem durch Ändern der negativen Denkmuster, die erhalten bleiben, entwickeln können Sie fühlen sich zuversichtlich gegenüber anderen. 'Es ist so gut, dass ich es mehreren meiner Kollegen empfohlen habe, und es hat bereits die Art und Weise, wie ich mein Team führe und mich mit meinen Kollegen verbinde, verändert', sagte ein Rezensent über das Buch.

4. Wenn Selbstliebe Ihr größtes Ziel im Jahr 2019 ist: Wie du selbst sein kannst: Beruhige deine innere Kritik und überwinde die soziale Angstvon Dr. Ellen Hendriksen

Diese Stimme, die dir sagt, dass du niemals lustig / interessant / klug genug sein wirst, kann ohrenbetäubend sein, wenn du es mit sozialer Angst zu tun hast. Dr. Hendriksens Ansatz konzentriert sich darauf, Ihren inneren Neinsager neu zu programmieren - oder zumindest zu lernen, ihn zu ignorieren - und stattdessen Selbstmitleid zu üben. Während des gesamten Buches ist die Psychologin und Podcast-Moderatorin offen über ihre eigenen Kämpfe mit sozialen Ängsten, weshalb sie beim Schreiben das Gefühl hat, von einem Freund gute Ratschläge zu erhalten, wie es ein Amazon-Rezensent ausdrückt.

5. Wenn Sie etwas Radikaleres wollen: Die subtile Kunst, keine Ficks zu geben: Ein kontraproduktiver Ansatz für ein gutes Lebenvon Mark Manson

In Mansons Buch geht es nicht um soziale Ängste an sich, aber das Wichtigste ist, dass Sie aufhören sollten, Zeit und Energie für Dinge zu verschwenden, die keine Rolle spielen - zum Beispiel für den Freund des Cousins ​​Ihres Freundes, mit dem Sie auf dieser Party fünf Minuten lang gesprochen haben Ich dachte an dich - und gib stattdessen etwas über die Dinge an, die wirklich wichtig sind (was?) Sie an dich denken). Manson selbst hat mit sozialen Ängsten zu kämpfen, weshalb sein Rat besonders für diejenigen von uns relevant ist, die sich viel zu sehr für das interessieren, was andere Leute denken. In einem Interview aus dem Jahr 2016 sagte er: „Ich denke, Menschen mit sozialen Ängsten neigen dazu, eine Fantasie in ihrem Kopf zu kreieren, in der jeder um sie herum diese selbstbewusste, böse Person ist, und sie sind nicht… jeder empfindet die gleichen Nerven und die gleiche Unbehaglichkeit gegenüber den Menschen sie wissen es nicht - es ist nur so, dass die meisten Leute sich selbst nicht dafür urteilen.

6. Wenn Sie Dinge mögen, die mit Humor serviert werden: Wir sind alle hier wütend: Der No-Nonsense-Leitfaden zum Leben mit sozialer Angstvon Claire Eastham

Eastham, eine beliebte britische Bloggerin und Autorin, mischt Humor und gründliche Recherchen mit #realtalk über ihre eigenen Ängste, was es zu einer großartigen (und ansprechbaren) Wahl für jemanden macht, der gerade erst anfängt, sich mit ihren psychischen Problemen auseinanderzusetzen. Ein Kritiker schrieb, dass er nach dem Abschluss sofort zurückkam und wieder anfing: „Es ist brutal ehrlich, lustig und lehrreich. Es gab mir einen besseren Einblick in die Kämpfe, die ich selbst und die Kämpfe anderer habe.

Vielleicht sind Sie anderen Menschen gegenüber nie hundertprozentig zuversichtlich, aber mit diesen Titeln in Ihrem Regal und einem regelmäßigen Termin mit einem Therapeuten im Kalender haben Sie die Werkzeuge, die Sie benötigen, um Ihren inneren Kritiker (und diesen Knoten im Magen) zu zeigen ) Wer ist der Boss?

Um mehr über soziale Ängste zu erfahren, schauen Sie sich einige der häufigsten Auslöser an. Und hier ist, wie man sich mit selbstbewusster sozialer Angst vernetzt, verdammt.