6 gesunde Vorteile von Birnen, die Sie überzeugen werden

Als ich jünger war, fühlte es sich schicker an, gebackene Birnen zum Nachtisch zu essen als Obstkuchen oder Kekse. Und als die Feiertage herumliefen und jemand eine Schachtel Comice-Birnen in Goldfolie gewickelt schickte? Sprechen Sie über Luxus.

Abgesehen von besonderen Anlässen sind Birnen Ihrer Ernährung ebenso würdig wie Äpfel, eine Art Kernobst. Vergleiche fliegen oft und während ein Lebensmittelgeschäft die Hauptrolle spielt (HustenDie ballaststoffreiche, herzgesunde Birne kann sowohl im Geschmack als auch im Nährwert für sich allein stehen. Hier sind einige Vorteile von Birnen, bei denen Sie sagen werden: „Eine Birne am Tag hält den Arzt beim ersten Bissen fern.



Was sind die größten Birnenvorteile?

Bosc, Bartlett, Red Anjou, oh mein! Ist es wichtig, für welche Art Sie sich entscheiden? Im Allgemeinen sind die Nährstoffe von Birne zu Birne ähnlich, aber Antioxidantien sind ein bisschen anders. Shapiro sagt, dass Sie verschiedene Antioxidantien erhalten, wenn Sie eine rote Birne gegen eine grüne essen, also haben Sie keine Angst, sie zu verwechseln. Und egal für welche Art von Birne Sie sich entscheiden, sie haben alle die folgenden gesundheitlichen Vorteile:

1. Birnen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe. Kurznachricht: Die meisten von uns lassen den Ball fallen, wenn es darum geht, genügend Ballaststoffe zu verbrauchen, und wir können eine Frucht verwenden, die uns (und unserem Inneren) hilft. Eine mittelgroße Birne (ungefähr so ​​groß wie Ihre Faust) enthält ungefähr sechs Gramm Ballaststoffe oder fast ein Viertel der empfohlenen täglichen Menge von 25 bis 38 Gramm.



Zeit für ein Gespräch über die Darmgesundheit. Die in Birnen enthaltenen Ballaststoffe unterstützen den reibungslosen Ablauf des Verdauungstrakts und halten Sie regelmäßig. 'Was ich an Obst besonders an Birnen liebe, weil sie sehr ballaststoffreich sind, ist, dass sie sich fast wie ein Besen durch Ihr System bewegen', sagt Amy Shapiro, RD, Gründerin von Real Nutrition. Die Frucht ist leicht verdaulich und hilft, Giftstoffe und schlechtes Cholesterin aus dem Körper zu entfernen.



2. Sie sind eine niedrig-glykämische Frucht. Dank der löslichen Ballaststoffe können Birnen Ihren Blutzucker nicht drastisch ansteigen lassen. 'Die Ballaststoffe halten nicht nur unseren Verdauungstrakt im Griff, sondern helfen auch dabei, das Gleichgewicht und die Sättigung des Blutzuckers zu verbessern', sagt Maya F. Bach, MPH, RDN. Da eine Birne leicht verdaulich ist, kombinieren Sie sie mit einem Protein oder Fett, um noch länger satt zu bleiben.

3. Sie sind eine gute Quelle für Antioxidantien wie Vitamin C. „Birnen sind nicht nur in Ihrem Glas Orangensaft zu finden, sondern auch eine hervorragende Quelle für Vitamin C“, sagt Bach. Eine Birne enthält ungefähr 8 mg Vitamin C (ungefähr 11 Prozent Ihrer empfohlenen Tagesdosis), ein Antioxidans, das die Zellreparatur und -regeneration unterstützt. Das Vitamin stärkt auch unser Immunsystem und unsere Haut, Zähne und Knochen.

Birnen enthalten auch wichtige Polyphenole und Flavonoide, die in der Haut konzentriert sind. „Und es macht Sinn, weil dort die Farben sind, oder? Shapiro sagt. 'Wir sagen immer', 'iss den Regenbogen', und die Antioxidantien in Lebensmitteln spiegeln wider, was in ihrer Farbe ist. Schälen Sie niemals Ihre Birnen, um den zusätzlichen Nährstoffschub und die gesamte Faser zu erhalten.

4. Birnen enthalten Kalium… Wenn Sie dazu neigen, viele natriumreiche verarbeitete Lebensmittel zu sich zu nehmen, möchten Sie vielleicht in eine Birne beißen. 'Die Einbeziehung von kaliumreichen Lebensmitteln wie Birnen hilft dabei, überschüssiges Natrium aus dem Körper auszuspülen', sagt Bach. Eine mittelgroße Birne enthält etwa 206 mg Nährstoff. Das Hinzufügen von mehr Kalium zur Senkung des Natriumspiegels kann auch dazu beitragen, das Risiko für Bluthochdruck zu senken.

5.… und sind voll mit anderen Vitaminen und Mineralien. Neben Vitamin C enthalten Birnen laut Shapiro Elektrolyte, Magnesium und Kupfer, einen antioxidativen Nährstoff, der dem Zentralnervensystem hilft und die Gehirnleistung stärkt.

6. Sie sind ein großartiger Snack vor oder nach dem Training. 'Der hohe Fasergehalt wird Sie während Ihres Trainings energisch halten', sagt Shapiro. „Und die in Früchten natürlich vorkommende Zuckerkomponente ist ein großartiger Kraftstoff, mit dem Sie Ihre Glykogenspeicher nach dem Training auffüllen können. Diese leicht verdaulichen und komplexen Kohlenhydrate nutzen die Energie, die unser Körper benötigt, um sie beim Schleudern abzutöten und sich schneller vom Training zu erholen.

Kannst du zu viele Birnen essen?

Wie alles, yep! Zu viel ballaststoffreiches Essen und leicht verdauliche Kohlenhydrate können den Verdauungstrakt belasten, sagt Shapiro. „Wenn Sie denken, Sie treffen eine bessere Entscheidung, sich zu setzen und statt einer Tüte Kartoffelchips sechs Birnen zu essen, sind Sie in gewisser Hinsicht, sagt sie. „Aber du fühlst dich vielleicht nicht gut. (Lesen Sie: Gas und Völlegefühl.)

Wie man Birnen genießt

Eine der größten Freuden des Lebens ist es, eine süße und saftige Birne in ihrer höchsten Reife zu essen, aber die vielseitigen Früchte können andere Gerichte aufpeppen, sowohl süße als auch herzhafte.

„Weißt du, wie jeder über Äpfel und Nussbutter denkt? Ich werde leicht in eine Birne untertauchen, empfiehlt Shapiro. Sie schlägt auch vor, ein Birnenpüree zu verwenden, wie Sie es mit einem Apfelmus tun würden, um einen anderen Geschmack zu erzielen. Gönnen Sie sich einen erfrischenden Holunder-Birnen-Fizz-Cocktail oder diesen gefüllten Birnenchip von Blogger Hummusapien, um Ihren süßen Zahn besser zu beruhigen.

Auf der pikanten Seite empfiehlt Bach, Birnen mit Paprika, Zwiebel und Zucchini in eine Pfanne zu geben oder sie als Pizzabelag für einen Hauch von Süße zu verwenden (wir sehen uns an, Ananas-Pizzafans). Und Sie können nie falsch liegen, wenn Sie Birnen in einen Salat mit Bittergrün und Haselnüssen werfen. In der Tat ein gesundes Fest.

Andere Produkte mit großem Nutzen für Ihren Körper: Erdbeeren und Petersilie.