7 Ab-Übungen im Stehen, mit denen Sie die Matte loswerden, um wirklich Ihren Kern zu trainieren

Ab-Workouts waren schon immer ein Favorit von mir, und zwar aus einem einfachen Grund: Sie dürfen sich dabei auf die Matte legen. Selbst wenn sie jeden einzelnen Muskel in Ihrem Oberkörper verbrennen, fühlt es sich nur so an wenig besser. Aber jetzt, wo ich herausgefunden habe, dass Standübungen eine Sache sind, muss ich vielleicht die Dinge umstellen.

Während Sie sicherlich ein großartiges Training auf der Matte absolvieren können, hat das Ausführen von Kernübungen im Stehen einige wesentliche Vorteile. Erstens macht es alles schwieriger. Da Sie gegen die Schwerkraft arbeiten, müssen Sie Ihre Bauchmuskeln auf einer anderen Ebene ansetzen, um die Bewegungen auszuführen, ohne umzufallen. (Dadurch kann sich Ihr Gleichgewicht verbessern!) Und laut ACE ist Stehen statt Liegen auch eine großartige Möglichkeit, um Nackenschmerzen zu vermeiden, die bei bodengebundener Kernarbeit häufig auftreten.



Zu diesem Zeitpunkt muss ich Ihnen noch nicht einmal sagen, dass stehende Bauchmuskeln ein Allround-Gewinn sind. Und bevor Sie anfangen, gibt es nur eine Regel, um das Beste aus ihnen herauszuholen.

„Wie können Sie Ihre Bauchmuskeln besser trainieren als im Stehen - und nicht auf dem schmutzigen Boden? Sie sind zu faul zum Staubsaugen (oder bin es nur ich?), Schrieb Kaitlin Heaney Zuloaga, zertifizierte Personal Trainerin hinter Trainer Kaitlin, in einem Instagram Post. „Um diese Übungen wirklich optimal nutzen zu können, müssen Sie lernen, wie Sie sich mit Ihrem Kern beschäftigen. Denken Sie daran, Ihren Bauchnabel nach innen und oben zu ziehen, als würde Sie jemand in den Bauch schlagen.



Bist du bereit, selbst eine Übung im Stehen zu machen? Von Fahrrädern bis Windmühlen ist eines sicher: Sie werden morgen wund sein.



Lassen Sie die Matte mit supereffektiven Ab-Stehübungen fallen

1. Fahrrad Crunch stehen

  1. Stellen Sie sich mit den Händen hinter den Kopf, strecken Sie die Ellbogen nach außen und stellen Sie die Füße schulterbreit auseinander.
  2. Drehen Sie Ihren Körper, während Sie Ihren rechten Ellbogen an Ihr linkes Knie führen und ein Knirschen ausführen. Führen Sie alle Wiederholungen auf einer Seite durch, bevor Sie auf die andere Seite wechseln.

2. Kurzhantel Holz hacken

  1. Beginnen Sie in einer Longe-Position mit beiden Knien gebeugt und einer neutralen Wirbelsäule.
  2. Drehen Sie sich mit einer Hantel in den Händen und der Brust nach unten auf die gegenüberliegende Seite und heben Sie Brust und Arme in einer schnellen Bewegung nach oben. Kehren Sie zu Ihrer Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie den Vorgang.

3. Windmühle abs

  1. Drehen Sie beide Füße auf 45 Grad, wobei Ihre Füße breiter als hüftbreit sind.
  2. Lassen Sie Ihre linke Hand auf die Innenseite Ihres linken Beins fallen, während Sie Ihre rechte Hand anheben.
  3. Senken Sie langsam Ihre linke Hand um drei Zählimpulse, während Sie zu Ihrer rechten Hand aufblicken. Nehmen Sie Ihre linke Hand wieder hoch und wiederholen Sie den Vorgang.

4. Stehende Seite knirschen

  1. Stellen Sie sich mit etwas breiter als schulterbreit stehenden Füßen und nach vorne zeigenden Zehen hin.
  2. Knirschen Sie mit den Händen an den Seiten Ihres Kopfes und Ihrer Brust, während Sie Ihre linke Schulter senken, um Ihr linkes Knie zu erreichen.
  3. Halten Sie die Position zwei Mal und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite.

5. Medizinball Rotationen stehen

  1. Stellen Sie sich so hin, dass Ihre Füße breiter als schulterbreit sind und Ihre Knie leicht angewinkelt sind.
  2. Strecken Sie Ihre Arme nach vorne und halten Sie den Medizinball vorne auf Ihrer Brust.
  3. Halten Sie Ihre Bauchmuskeln und Ihren Po straff, drehen Sie Ihren Oberkörper von einer Seite zur anderen und drehen Sie ihn auf dem hinteren Fuß.

6. Hantelseitenbiegungen

  1. Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen, die linke Hand hinter dem Kopf und die rechte mit einer Kettlebell oder Hantel an Ihrer Seite. Stellen Sie sicher, dass Ihre Handfläche Ihnen zugewandt ist.
  2. Halten Sie einen geraden Rücken, beugen Sie sich so weit wie möglich nach rechts, kehren Sie dann in Ihre Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie den Vorgang. Führen Sie auf der gegenüberliegenden Seite.

7. Crunch im Stehen

  1. Stellen Sie sich mit beiden Füßen nach vorne und einer Hantel in beiden Händen über Ihren Kopf.
  2. Heben Sie Ihr rechtes Knie gerade an Ihre Brust, während Sie das Gewicht senken, um es zu tragen.
  3. Kehren Sie in Ihre Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie dies abwechselnd auf dem anderen Bein.

Lust auf eine echte Herausforderung? So bringen Sie sich in Krähenhaltung:

Bei diesem Pilates-Ringtraining brennen Ihre Bauchmuskeln wie verrückt. Aber vergessen Sie nicht die anderen Muskeln in Ihrem Kern, mit dieser Anleitung zur Arbeit jeden Muskel im Oberkörper.