9 Gründe, warum Ihre Wimpern ausfallen und wie Sie sie auf natürliche Weise nachwachsen lassen

Wahre Geschichte: Ich hatte echte Alpträume, die nur eine Montage von mir sind, als ich all meine Wimpern herausfallen sah. Meine Reaktion war das Gegenteil davon, wie Lady Gaga Horrorfilme sieht.

Aber wenn ich Dominic Burg, PhD, Chefwissenschaftler bei Evolis, frage, ob ich wirklich Angst vor dem Herausfallen meiner Wimpern haben sollte, sagt er mir, dass in der Regel mehr als eine Handvoll Wimpern pro Tag durch eine der Ursachen verursacht werden Neun häufige Probleme im Folgenden. (Er gibt auch Ratschläge, wie Sie auf natürliche Weise nachwachsen können.) Wenn keiner dieser Gründe dazu führt, dass Sie die Vorhänge zu Ihren Seelenfenstern verlieren, gehen Sie zu einem Arzt, um ernstere Probleme auszuschließen.



1. Du ziehst an deinen Augen

Ich glaube nicht, dass jemand absichtlich oder bewusst an seinen Augen zieht, aber es gibt eine Reihe von heimtückischen Möglichkeiten, die dazu führen können, dass die Wimpern herausfallen. Das erste ist nur durch Reiben der Augen. Der zweite Grund ist, wenn Sie beim Abschminken besonders abrasiv sind.



2. Mascara beschwert sie

Wenn Sie empfindliche Wimpern haben oder schwere Wimperntusche verwenden (entweder weil die Formel dick ist oder weil Sie Ihre Wimpern damit überziehen) viele Es ist möglich, dass Ihre Wimpern der hohen Belastung nicht standhalten.



3. Ihr Wimpernzange zieht sie heraus

Es gibt genug Horrorgeschichten über Wimpernkräuselunfälle im Internet, die mich immer mit ernsthafter Vorsicht an das Werkzeug herangetragen haben. Selbst wenn Sie einen Lockenwickler vorsichtig verwenden, ist dies eine der einfachsten Methoden, um die Wimpern zu entfernen.

5. Sie haben eine Augenlidinfektion

Alles, was Entzündungen im Auge hervorruft, kann dazu führen, dass Ihre Wimpern ausfallen. Laut Dr. Burg können Bindehautentzündungen und ähnliche Viren eine entzündliche Reaktion auslösen, die zu einem schwächeren Haarwuchs und Haarausfall führt.

6. Ihre Hormone sind aus dem Ruder gelaufen

„Hormone haben einen der größten Einflüsse auf den Haarzyklus, sagt Dr. Burg. Ihre Hormone können dazu führen, dass Sie Haare wachsen lassen, wie Sie es lieber nicht möchten, oder sie können das Gegenteil bewirken. Wenn Ihre Hormone durch Dinge wie Stress oder Krankheit beeinflusst werden, ändert sich Ihr Haarwuchs. Der Zyklus kann zu kurz werden, was dazu führt, dass Haare schnell und übermäßig ausfallen und schwächer nachwachsen. Dr. Burg sagt, dass dies definitiv bei Ihren Wimpern passieren kann.

7. Ihrer Ernährung fehlen wichtige Nährstoffe

Schönheit von innen heraus ist keine neuartige Idee mehr, aber während Sie vielleicht mit der Idee vertraut sind, sich von guter Haut zu ernähren, übersehen Sie vielleicht, dass Sie dasselbe mit Haaren tun können. Wenn es Ihrer Ernährung an bestimmten essentiellen Substanzen mangelt oder diese zur Neige gehen, werden die Nährstoffe stattdessen zu lebenswichtigen Organen umgeleitet, was sich wiederum auf Ihren Haarwuchszyklus auswirkt, sagt Dr. Burg.

8. Sie lassen das Make-up zu lange an

Ein weiterer Grund, Ihr Make-up vor dem Einschlafen abzuziehen, besteht darin, dass Sie die Wimpern verlieren können, wenn Sie es zu lange anlassen. 'Make-up kann im Allgemeinen schwere Pigmente und Wachse enthalten, die es der Luft nicht ermöglichen, in den Follikel einzudringen', erklärt Dr. Burg. Wenn der Luftstrom für längere Zeit eingeschaltet bleibt, kann dies zu verstopften Poren und Entzündungen führen, die wiederum zum Herausfallen der Wimpern führen können.

9. Sie haben falsche Wimpern getragen oder Verlängerungen bekommen

Wie bei Haarverlängerungen können Wimpernverlängerungen beim Entfernen mehr als nur die Länge verlieren. Der Klebstoff, mit dem sie aufgetragen wurden, kann Ihre natürlichen Wimpern herausziehen, wenn Ihre künstlichen Wimpern entfernt werden.

Wie Sie Ihre Wimpern auf natürliche Weise wachsen lassen

1. Passen Sie Ihre Ernährung an

Wenn nicht nur Ihre Wimpern, sondern auch Ihre Haare im Allgemeinen ausfallen und insgesamt glanzlos sind, könnte das Problem mit Ihrer Ernährung zusammenhängen. Wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie genug Fettsäuren und Eiweiß haben. Die Konsultation eines Ernährungsberaters ist eine weitere Option, wenn Sie einen individuelleren Ernährungsplan wünschen, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

2. Investieren Sie in einen Wimpernconditioner

Ein Wimpernkonditionierer enthält Inhaltsstoffe wie Biotin, Aminosäuren und Jojobaöl, die den Haarschaft Ihrer Wimpern erweichen und pflegen und sie dazu anregen, stärker zu werden.

3. Versuchen Sie ein Haarwuchsmittel

Die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels, das jeglichen Haarwuchs verspricht, kann zu jeglichem Haarwuchs führen. Rapunzel-artige Locken sind also nicht das einzige Potenzial, das Sie durch den Konsum dieser Locken erzielen können.

4. Verwenden Sie ein billiges und einfaches DIY-Mittel

Die Pflege Ihrer Wimpern mit Kokosnussöl wie dem Supermodel Joan Smalls ist eine der einfachsten (und DIY-freundlichsten) Methoden, um sie zum Wachsen zu bewegen. Tragen Sie das Öl einmal täglich auf Ihre Wimpern und Wimpernlinie auf, um ein sanftes Wachstumsstimulans zu erhalten. Mandel- oder Rizinusöl, das häufig von Menschen verwendet wird, die nach volleren Augenbrauen suchen, wirkt ähnlich auf Wimpern.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen müssen, Ihre Wimperntusche jede Nacht auszuziehen, sollten Sie überlegen, ob Sie das Produkt (vorübergehend) ganz wegwerfen sollen.