Anscheinend könnte es schlecht für Ihr Herz sein, das Frühstück auszulassen - was bedeutet das für zeitweiliges Fasten?

Sie wissen, wie Ihre Mutter immer sagte: „Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages? Nun, sie war auf etwas. Nach dieser neuen Studie in der Zeitschrift des American College of CardiologyWenn Sie das Frühstück auslassen, kann dies schlecht für Ihren Ticker sein. Die Ergebnisse zeigen, dass von den fast 7.000 befragten Personen in einem Zeitraum von etwa 20 Jahren diejenigen, die nicht gefrühstückt haben, ein erhöhtes Sterberisiko aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen hatten.

Das Erste, was uns beim Lesen dieser Geschichte in den Sinn kam: Was bedeutet das, wenn Sie sich an einen Essplan mit zeitweiligem Fasten halten? Schließlich beschränken viele Pläne die Nahrungsaufnahme einer Person zu bestimmten Tageszeiten oder an bestimmten Wochentagen, abhängig von dem jeweiligen Plan, was oft dazu führen kann, dass eine morgendliche Mahlzeit ausgelassen wird.



Betrachtet man die Studie unter Berücksichtigung dieser Frage, gibt es ein Problem: Es wurden keine Personen untersucht, die eine intermittierende Fastendiät hatten. 'Die Studie besagt, dass diejenigen, die das Frühstück ausließen, nach einer US-amerikanischen Standarddiät ein erhöhtes Risiko hatten, später im Leben an Herzkrankheiten zu sterben.' Da diese Studie keine Art von intermittierenden Fasten untersuchte, ist es schwierig, einen Vergleich zwischen den beiden Gruppen anzustellen, sagt Toby Amidor, MS, RD, ein preisgekrönter Ernährungsexperte und Wall Street Journal Bestseller-Kochbuchautor von Das Kochbuch für gesunde Mahlzeiten.

Eine andere Sache: Obwohl die Studie einen Zusammenhang zwischen dem Auslassen des Frühstücks und Herz-Kreislauf-Erkrankungen fand, konzentrierte sie sich nicht auf die Qualität der Diät, die auch eine große Rolle in der Gefahr von CVD spielt, sagt Kochbuchautor, eingetragener Diätetiker und zugelassener athletischer Trainer Dana Angelo White, MS, RD ATC. (Dies bedeutet, dass die Ergebnisse durch Diäten mit hohem Gehalt an gesättigten Fetten oder anderen Dingen, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen können, verzerrt sein könnten.)



„Als registrierter Diätassistent empfehle ich Ihnen immer, zu Beginn Ihres Tages ein ausgewogenes Frühstück zu sich zu nehmen. -Toby Amidor, MS, RD



Dennoch warnt White davor, dass, wenn intermittierende Fasten überhaupt nicht frühstücken, dies im Allgemeinen eine rote Fahne für ihre Gesundheit sein könnte. Amidor stimmt zu. „Das Frühstück sollte Teil eines gesunden Ernährungsplans sein, und der Grund, warum das Essen über den Tag verteilt ist, besteht darin, Ihrem Körper die Möglichkeit zu geben, die Nährstoffe aufzunehmen, die er benötigt. Das ist beim intermittierenden Fasten nicht immer möglich. Wenn zum Beispiel jemand dem 5: 2-Format folgt (wenn eine Person fünf Tage lang isst, was sie will, und dann nur 25 Prozent ihres Kalorienbedarfs für die anderen beiden), dann gibt es zwei Tage pro Woche Auf ein ausgewogenes Frühstück zu verzichten und insgesamt zu wenig Nährstoffe zu sich zu nehmen, sagt Amidor.

'Wenn Sie im TRF-Programm (zeitlich begrenzte Fütterung, auch bekannt als 16: 8) acht Stunden am Tag essen, was Sie möchten, kann dies bedeuten, dass das Frühstück jeden Tag ausgelassen wird', sagt Amidor. 'Obwohl weitere Untersuchungen erforderlich wären, um die Auswirkungen von IF-Followern dieses Programms zu ermitteln, könnte dies darauf hinweisen, dass das Auslassen des Frühstücks (oder der Beginn Ihrer acht Stunden später am Tag) möglicherweise Auswirkungen auf die kardiovaskuläre Gesundheit haben könnte', sagt sie.

Hier ist die Sache jedoch: Experten sagen, dass Sie nicht haben das Frühstück zu überspringen, während Sie zeitweise fasten. „Das Frühstücken hängt von der Art des FALLS ab. Für das 5: 2 Format können Sie an den fünf Tagen frühstücken. Während der zwei Fastentage, an denen etwa 500 Kalorien gegessen werden, wird das Frühstück wahrscheinlich übersprungen, da sowieso so wenig Kalorien zu essen sind, sagt Amidor. Diese Methode spezifiziert nicht das Auslassen des Frühstücks, fügt White hinzu - es ist nur so, dass die Leute diese Mahlzeit nicht priorisieren können, wenn man bedenkt, wie wenig Kalorien Sie für den ganzen Tag haben können.

Möchten Sie mehr über IF erfahren? Schauen Sie sich unsere neuesten an Du versus Essen Folge rund um den Buzzy-Eating-Plan:

Für den TRF-Plan hängt das gesamte überspringende Frühstück oder nichts davon ab, wann Sie die gewünschte Essenszeit von acht Stunden einstellen. 'Wenn Sie der beliebten 16: 8-Methode folgen, können Sie Ihr achtstündiges Essensfenster jederzeit beginnen lassen, einschließlich der Frühstückszeit', sagt White. Sie würden einfach früher am Tag aufhören zu essen (wie um 16 Uhr, wenn Sie um 8 Uhr frühstücken).

Fazit: Egal, in welchem ​​Ernährungsplan Sie sich befinden, Amidor ist sehr frühstücksorientiert. „Als registrierter Ernährungsberater empfehle ich immer, zu Beginn Ihres Tages ein ausgewogenes Frühstück zu sich zu nehmen, da dies eine Gelegenheit ist, Ihren Körper mit Nährstoffen zu versorgen, die Sie zu Beginn des Tages und nach vielen Stunden ohne Kraftstoff benötigen , Sie sagt.

Wenn Sie jedoch an IF interessiert sind und es für Sie funktioniert, müssen Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Ergebnisse dieser Studie machen. 'Eine WENN-Ernährungsweise kann manchen Menschen dabei helfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben und Überernährung zu verhindern - eine enorme Hürde für den Gewichtsverlust.' Aber ich fordere Diätetiker auf, flexibel zu sein, und WENN kann Ihre Diät steif und super unangenehm machen, sagt Weiß. Hier ist es, sich zu diesem käsigen Omelett zu setzen, das hell und früh ist!

Apropos Frühstück ... können Sie Kaffee trinken, während Sie zeitweise fasten? Und wie schlecht ist es, Pizza zum Frühstück zu haben?