Nach einem Freund fragen: Ist es schlecht, jeden Tag das Gleiche zu essen?

Wenn Sie einen gesunden Promi oder einen Wellness-Experten fragen, was er gerne isst, werden Sie wahrscheinlich hören: „Ich esse jeden Tag das Gleiche! Klassische Antworten sind: Smoothies (oder griechischer Joghurt mit Beeren), gegrilltes Hähnchen und Gemüse, Lachs und Quinoa, Zitronenwasser. Es ist im Grunde der Mark Zuckerberg Ansatz zur Ernährung. Anstatt rund um die Uhr Jeans und Hoodie zu tragen, optimieren Sie Ihre gesunde Ernährung, indem Sie jeden Tag die gleichen Lebensmittel zu sich nehmen.

Obwohl ihre Entscheidungen recht gesund zu sein scheinen (wer liebt keine Routine?), Wirft sie die Frage auf: Ist es gut für Sie, jeden Tag das Gleiche zu essen? Während einige registrierte Diätassistenten möglicherweise jeden Morgen ihren Smoothie zum Frühstück trinken oder zum Mittagessen denselben Salat essen, streiten sich die meisten auf die Seite der Abwechslung.



'Wenn es Ihr Ziel ist, gesund zu werden oder zu bleiben, ist eine abwechslungsreiche Ernährung auf jeden Fall wichtig', sagt Christine Palumbo, RDN, eine in Chicago ansässige Diätassistentin. Hier ist der Grund, warum Sie das, was Sie essen, regelmäßig umstellen sollten:

1. Du bekommst Tonnen mehr Nährstoffe

Es könnte etwas an diesem alten Sprichwort liegen: „Mutter weiß es am besten. 'Mutter Natur hat alle Nährstoffe bereitgestellt, die Sie benötigen, und durch eine abwechslungsreiche Ernährung wird sichergestellt, dass Sie eine ausreichende Menge all dieser Nährstoffe erhalten', sagt Palumbo. Wir sprechen nicht nur von Makronährstoffen wie Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten, sondern von allen Mikronährstoffen wie Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien, die Ihr Immunsystem stärken und Ihr Gehirn schärfen.



Wenn Sie also täglich eine Handvoll Blaubeeren essen, erhalten Sie auf jeden Fall eine Menge Vitamin C und Phytonährstoffe, die Antioxidantien sind, die in den Pigmenten von Lebensmitteln enthalten sind. 'Aber die Phytochemikalien, die Blaubeeren blau machen, unterscheiden sich von denen, die Himbeeren rot machen, und jede Phytochemikalie hat einzigartige gesundheitliche Vorteile', sagt Karen Ansel, RDN, eine auf Long Island ansässige Diätassistentin. Das bedeutet, dass Sie die Dinge durcheinander bringen möchten, damit Sie all die spezifischen, an Antioxidantien reichen Phytonährstoffe nutzen können, die rote Früchte (sowie gelbe, grüne und orangefarbene…) ebenfalls bieten.



Sie könnten auch denken, dass Ihr Gemüse-Salat zum Mittagessen Ihnen alle Ballaststoffe gibt, die Sie für den Tag benötigen. Der Fang? 'Es gibt viele verschiedene Arten von Ballaststoffen, die vielfältige Vorteile bieten. Deshalb sollten Sie eine Vielzahl von ballaststoffreichen Lebensmitteln zu sich nehmen', sagt Ansel. Beispielsweise enthalten Lebensmittel wie Gerste, Hafer, bestimmte Pilze und Algen Beta-Glucane, eine spezielle Art löslicher Ballaststoffe (dh sie absorbieren Wasser während der Verdauung), die zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen können, erklärt Ansel. Wenn Sie diese Lebensmittel nicht zu sich nehmen, könnten Sie einige zusätzliche Vorteile für Ihre Herzgesundheit verpassen.

Wenn Sie in der Zwischenzeit viel Vollkornbrot essen, erhalten Sie eine gute Menge an unlöslichen Ballaststoffen (was bedeutet, dass diese unverändert bleiben, wenn sie durch Ihren Körper strömen), was dazu beiträgt, dass Ihr Verdauungssystem reibungslos funktioniert, sagt Ansel. 'Aber es wäre auch großartig, wenn Sie Haferflocken, Quinoa, braunen Reis, Bohnen und ganzes Gemüse hätten, damit Sie wirklich diese Vielfalt an Ballaststoffen bekommen', sagt Ansel.

2. Sie vermeiden einen Nährstoffmangel

Wenn Sie jeden Tag dasselbe essen - auch wenn es sich um gesundes Zeug handelt -, können Sie sich einem Nährstoffmangel aussetzen. 'Wenn Ihre Energie nachlässt oder Ihre Haut blass aussieht, Ihre Nägel und Haare brüchig werden oder Sie nicht wie gewohnt trainieren können, liegt möglicherweise ein Nährstoffmangel aufgrund einer restriktiven Ernährung vor', sagt Palumbo. Es ist, weil Sie wieder einmal nicht eine ausgewogene Vielfalt von Nährstoffen erhalten.

Der Haken ist, dass Sie möglicherweise nicht erkennen, dass Ihre Ernährung einschränkend ist. Wenn Sie nicht viele Lebensmittel zu sich nehmen, die reich an eisenartigem Fleisch, Eiern oder dunklem Blattgemüse sind, könnte Ihnen das Mineral fehlen, auch wenn Ihre Ernährung ansonsten eine Menge anderer Nährstoffe enthält, die gut für Sie sind.

Dann gibt es diese Sorge: 'Behalten Sie einen langfristigen Nährstoffmangel bei, und es kann zu Lebensstilkrankheiten führen', sagt Palumbo. Wenn Sie beispielsweise nicht genügend Kalzium, Magnesium und Vitamin K erhalten, kann dies die Knochengesundheit beeinträchtigen.

Und für alle, die die ganze Zeit über Keto sind… Denken Sie daran, dass eine Diät ohne ausreichende Produkte zu Herzkrankheiten, Krebs und Diabetes führen kann, sagt Palumbo. Ein weiterer Grund, warum es Obst und Gemüse für den Sieg ist.

3. Sie werden es nicht auf gesunde Zutaten übertreiben

Ist jede Nacht in Ihrer Wohnung Brokkoli Nacht? Das könnte ein Problem sein, obwohl das Gemüse eine großartige Quelle für Vitamin K, Vitamin C und Kalium ist. Wenn Sie täglich den ganzen Tag Brokkoli zu sich nehmen und es als Hauptgemüse essen, kann dies ein gesundheitliches Problem darstellen.

'Brokkoli enthält Goitrogene, die bei häufigem Verzehr die ordnungsgemäße Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können', sagt Ansel. 'Für den Durchschnittsmenschen ist dies vielleicht kein Problem, aber für jemanden mit einer langsamen Schilddrüse könnte es die Dinge noch mehr verlangsamen', fügt sie hinzu. Andere gesunde Lebensmittel wie Orangen und Tomaten können zu saurem Rückfluss führen, wenn Sie sie zu häufig essen (mehr als ein paar am Tag).

Gute Worte, an die man sich erinnern sollte: „Auch gesunde Lebensmittel enthalten nützliche und schädliche Verbindungen. Alle Lebensmittel enthalten Dinge, die nicht übermäßig gesund sind, sagt Ansel. Sie rät also, die Routine zu wechseln, vielleicht haben Sie eines Nachts grüne Bohnen, und ein anderer Spargel und so weiter.

Wie man eine gesunde Sorte isst (ohne jede Menge Arbeit)

Es gibt Zeiten, in denen das Festhalten an derselben Diät Vorteile mit sich bringt, insbesondere wenn Sie mit einem gesunden Gewichtsmanagement zu kämpfen haben. 'Es wird sogar empfohlen, sich von Tag zu Tag ziemlich gleichmäßig zu ernähren, um Gewicht zu verlieren, da dies den Planungsprozess für Mahlzeiten vereinfacht und es einfacher ist, sich daran zu halten', sagt Palumbo. „Wenn wir mehr Abwechslung haben, neigen wir dazu, mehr zu essen - denken Sie nur an einen Buffet-Brunch und wie wir alles probieren wollen“, fügt sie hinzu.

Dies scheint ein kompliziertes Gleichgewicht zu sein. Um Abwechslung in Ihre Ernährung zu bringen (ohne Dinge essen zu müssen, die Sie hassen oder ständig neu kochen), ist jedoch keine Ausbildung zum Ernährungsberater erforderlich. Erstens, sagt Palumbo, haben Sie ein Grundgerüst für Ihre Mahlzeiten - wie Getreide, Eiweiß und Gemüse - und drehen Sie sie dann einfach regelmäßig. Für die Körner sieht das vielleicht an einem Tag nach Quinoa aus, am nächsten nach Bulgur und am Tag danach nach braunem Reis.

Sie sollten auch Ihre verschiedenen Nährstoffe im Laufe des Tages verteilen, sagt Ansel. 'Die Leute haben oft eine' one-and-done '-Mentalität, wie zum Beispiel' Ich habe meine Beeren eingefangen ', und bin für den Tag fertig', sagt sie. Aber sie sagt, dass Phytonährstoffe in unserem System nicht sehr lange leben, also möchten Sie viele nährstoffhaltige Früchte und Gemüse von vormittags bis nachmittags bekommen. die meisten Vorteile zu bekommen.

Palumbo sagt, dass sogar auswärts essen eine Möglichkeit sein kann, Abwechslung zu finden. Es ist einfach, sich zu Hause in einer Brunft des Kochens wiederzufinden. Das Ausprobieren neuer Rezepte braucht Zeit. Nutzen Sie die Zeit, in der Sie zum Abendessen ausgehen, um wirklich über den Tellerrand hinauszudenken. Probieren Sie Gemüse, von dem Sie noch nie gehört haben, Getreide, das Sie schon immer herstellen wollten, aber das Sie noch nicht kennen, und Proteine, die außerhalb Ihres typischen Repertoires liegen.

Denken Sie daran: Vielfalt ist das Gewürz des Lebens. Und anscheinend ist es ein Gewürz, das wir in unserer Küche mehr verwenden müssen.

Nicht sicher, wo Sie anfangen sollen, Ihre Diät zu mischen? Schauen Sie sich diese Rezepte für ein gesundes Abendessen an. Und aus diesem Grund sollten Sie beim täglichen Essen offener für Kartoffeln sein.