Beeinflusst der Vollmond Ihr Verhalten? Ein Astrologe erklärt, warum Sie sich dadurch möglicherweise verrückt fühlen

Wenn Sie noch nie besonders schreckliche Kopfschmerzen hatten oder eine Stimmungsschwankung wie keine andere erlebt haben und jemand flüstern ließ: „Es muss Vollmond sein, dann haben Sie nicht mit meiner Mutter rumgehangen. Für sie wird das Auf und Ab fast immer einer planetarischen Verschiebung zugeschrieben, und obwohl es für manche verwunderlich erscheint, stellt sich heraus, dass sie nicht allein ist.

Der Glaube an die Macht des Mondes ist seit langem in unserer Gesellschaft verankert - das Wort „Wahnsinn“ stammt schließlich von der römischen Mondgöttin Luna. Angesichts des heutigen Vollmonds stellt sich die Frage: Beeinflusst ein Vollmond das Verhalten? Wir haben Courtney O'Reilly von Vibrant Soul Astrology gebeten, uns die Kugel zu geben.



Beeinflusst ein Vollmond das Verhalten?

O'Reilly sagt, es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen einen Finger auf einen nahenden Vollmond richten, wenn es um ihr eigenes Verhalten oder ihre seltsamen Stimmungen geht. „Ich habe Kunden, die mir sagen, dass sie die Wirkung von Vollmonden in Bezug auf das Nichtschlafen spüren - das ist eine große, sagt sie. Einige sagen auch, dass sie sich ein wenig ausgelaugt oder erschöpft fühlen.

Dies ist verwirrend, weil O'Reilly im Allgemeinen sagt, dass Vollmonde im Allgemeinen eine positive Zeit sind. „Wir haben ihr Licht, und wie gesagt, sagt O'Reilly oben und unten, und fügt hinzu, dass der Vollmond es Ihnen ermöglichen könnte, eine bestimmte Situation klarer zu sehen. Der Vollmond ist auch eine Zeit der Fülle und des Überflusses, die es möglicherweise einfacher macht, Dinge loszulassen, die Ihnen nicht dienen. Aber vielleicht noch wichtiger ist, dass der Vollmond ein Grund zum Feiern ist, fügt O'Reilly hinzu: „Ein Vollmond ist der Höhepunkt und der Endpunkt, bevor wir wieder von vorne beginnen.



Die Wirkung des Vollmonds hängt jedoch wirklich von der Person ab. Das liegt daran, dass die Astrologie darauf achtet, wie die planetaren Wesen sich zueinander verhalten, und nicht darauf, was sie isoliert tun. Zum Beispiel, sagt O'Reilly, wenn der Vollmond von einem anderen Planeten scharf betrachtet wird - denken Sie 90 Grad oder 180 Grad auseinander -, dann könnte sich dieser Vollmond für die Menschen etwas herausfordernder anfühlen. (Für den Vollmond dieser Woche im Skorpion könnte Ihre Libido… intensiv sein.)



'Es kommt auch auf die persönliche Astrologie oder Geburtshoroskopie der Person an und wo sie sich mit ihrer eigenen persönlichen Dynamik befindet', sagt sie. „Wir haben einen freien Willen. Wenn wir also bestimmte Parameter berücksichtigen, müssen Sie die Entscheidungen berücksichtigen, die der Eingeborene in Bezug auf diese Parameter trifft.

Einfacher ausgedrückt, erklärt O'Reilly, dass, während ein lieblicher, süßer Vollmond im Spiel ist, wenn eine Person Entscheidungen trifft, die nicht mit ihrem Wohl oder dem Vollmond selbst in Einklang stehen, sie möglicherweise währenddessen kämpfen Zeit, während andere Menschen scheinbar in Frieden sind. Fügen Sie die Dynamik ihres jeweiligen Geburtshoroskops hinzu - das ist im Grunde eine Karte des Himmels in dem Moment, in dem Sie geboren wurden - und das kann dazu führen, dass sich alles verrückt anfühlt.

Wie gehe ich mit den Auswirkungen eines Vollmonds um?

Wenn Sie während eines Vollmonds Probleme haben, sagt O'Reilly, dass Sie vielleicht einen Astrologen aufsuchen möchten, um den Mondzyklus und seine spezifischen Beziehungen zu Ihnen besser zu verstehen. Sie können Ihre Geburtsurkunde auch auf Websites wie Co-Star und Cafe Astrology einsehen, die Tools zum Kartieren Ihrer Geburtsurkunde anbieten.

Die Empfindlichkeit für einen Vollmond kann auch gemindert werden, indem Sie aktiv an Aktivitäten rund um den Vollmond teilnehmen. O'Reilly sagt, dass das Räumen von Schränken und sogar das Loslassen einer Verpflichtung, die man hasst, an die man sich aber gebunden fühlt, einem dabei helfen kann, die Energie des Vollmonds zu steuern. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Zeitplan nicht zu dieser Zeit packen, sondern sich für Aktivitäten entscheiden, die sich für Sie beruhigend anfühlen.

Und wenn Sie Ihre Perspektive auf den Vollmond anpassen möchten, können Sie laut O'Reilly auch einfach auf der Welle fahren.

'(Vollmond) sind auch eine schöne Zeit, um eine Party oder einen Ausflug zu planen, etwas, das wirklich feierlich ist', sagt sie. „Natürlich möchten Sie mit Ihrem Lieblingsastrologen sprechen, da jeder Vollmond ein bisschen anders ist, aber es handelt sich im Allgemeinen um ein freudiges kosmisches Ereignis.

Kennst du dein Mondzeichen noch nicht? Du solltest. Und so kommen Sie mit Ihrem Mitbewohner anhand seines Sternzeichens zurecht.