Alles, was Sie über die Vampir-Gesichtsbehandlung wissen möchten (und was Sie nicht wissen!)

An meinem letzten Samstagabend ging ich nicht wie üblich aus und genoss ein paar Mezcal-Cocktails mit meinen besten Freundinnen - vielmehr verbrachte ich meine Nacht damit, mein Gesicht mit winzigen Nadeln einzustechen und dann mit meinem eigenen Blut zu ersticken. Es war kein grausamer Horrorfilm, dass ich IRL lebte, sondern eine Vampir- oder PRP-Gesichtsbehandlung (AKA Thrombozyten-reiches Plasma), die mein Kim Kardashian Instagram berühmt machte (erinnerst du dich an das blutige Selfie von ihr?).

Bei der PRP-Gesichtsbehandlung wird das Blut abgenommen und anschließend gedreht, um das Plasma von den roten und weißen Blutkörperchen zu isolieren. Sobald dies erledigt ist, wird die Flüssigkeit in die Haut mikronadelt. Die Vorteile sind breit gefächert und reichen von der Verringerung des Auftretens von feinen Linien, dem Zappen von Aknenarben und der Hyperpigmentierung bis zur Stimulierung von Kollagen.



„Das Plasma ist der Wachstumsfaktor - im Grunde ist das also der Dünger für den Rasen. -Nurse Gigi

'Das Plasma ist der Wachstumsfaktor von Blut - das ist also im Grunde genommen wie der Dünger für den Rasen', sagt Genevieve Vielbig, RN, BSN, CANS und AKA Nurse Gigi, die zertifizierte Schönheitsspezialistin, die mich an diesem Abend in der Innenstadt von New York behandelt hat. „Es ist der beste Teil deines Blutes. Sie mischen also Ihr Gesicht ein und machen all diese Mikrokanäle, indem Sie Löcher in die Haut bohren. Auf diese Weise kann das PRP in die Haut eindringen und zur Heilung beitragen. Ursprünglich wurde dieser magische Teil Ihres Blutes bei verletzten Athleten in gerissene Bänder injiziert, um die Heilung zu beschleunigen Wunder zu meinem Gesicht.



Außerdem ist Plasma absolut sicher. 'Die Verwendung des eigenen Plasmas eines Patienten ist ideal, da es natürlich und reichlich vorhanden ist und er keine Allergien dagegen hat, da sein Körper es produziert', sagt Norman Rowe, MD, ein plastischer Chirurg, der vom Board in New Jersey zugelassen ist. 'Es funktioniert, indem es Stammzellen in den Bereich lockt, in dem sie verwendet werden. Im Gesicht bilden Stammzellen eine neue, jugendlich aussehende Haut, da sie zu neuem Kollagen und Elastin werden. Also ja ... melde dich.



Scrollen Sie weiter, um zu erfahren, wie es ist, eine PRP-Gesichtsbehandlung zu erhalten.

Um die PRP-Gesichtsbehandlung zu starten, wird mein Gesicht in dem Moment, in dem ich eintrete, von Schwester Gigi mit medizinisch wirksamer Betäubungscreme eingeschlämmt. Es geschieht nichts, bis diese Creme 45 Minuten vor der Gesichtsbehandlung auf meiner Haut sitzt. Während dieser Zeit wird mein Gesicht extrem taub. Danach entnimmt Schwester Gigi eine erhebliche Menge Blut aus meinem Arm (um sicherzustellen, dass wir genug Plasma zur Verwendung haben). „Sie stellen viel Plasma her, sagt sie, nachdem sie die Fläschchen in einen Koagulator gestellt hat, damit sie sich 10 Minuten lang drehen, um das hautfördernde Plasma herauszuholen. „Das heißt, du bist hydratisiert. Selbstgefällig lehne ich mich zurück und warte auf die Behandlung, während sie das Mikronadelgerät herauszieht und es einschaltet.

Dann macht sie sich an meine Stirn - sie sagt, dass es normalerweise am schmerzhaftesten ist, da deine Haut dort am dünnsten ist. Ich bin ziemlich schockiert, dass die Empfindung nicht intensiver ist, obwohl ich mich irgendwie unwohl fühle, als ob ein unangenehmes Metallschleifpapier über meinen Kopf geht. Danach wird es viel einfacher, als sie es über meine Wangen, mein Kinn und meine Nase laufen lässt. Wirklich, es ist nur ein leichtes Gefühl, dass etwas in meine Haut eindringt. Ich glaube, ich habe nur einmal Autsch gesagt, als sie meine Kinnlade mit einem Mikronadel abnahm („Es wird an Stellen wehtun, an denen die betäubende Creme fehlt, sagt Schwester Gigi). Messe.

Nachdem sie jeden Teil meines Gesichts durchgegangen ist, trägt sie mein Plasma auf meine Haut auf, die sich wie ein dickflüssiges Serum anfühlt. Der gesamte Vorgang selbst (ohne die Betäubungs- oder Koagulationszeit) dauert etwa 15 bis 20 Minuten. Und ja, es ist eine blutige Sauerei - ich merke das, als Schwester Gigi mir einen Spiegel vors Gesicht hält, wenn sie fertig ist. Ich sehe nicht so aus, als würde ich in einem Horrorfilm mitspielen, aber es gibt diese allgemeine Rötung, die den Anschein erweckt, als wäre sie leicht blutüberströmt (sie rührt von der Nadelung her - weil das Plasma selbst klar ist).

Schwester Gigi räumt es auf und gibt mir Anweisungen zur Nachbehandlung (davon gibt es eine gute Anzahl). Sie dürfen 48 Stunden lang nicht schwitzen, keine Hautpflege- oder Make-up-Produkte verwenden und so lange wie möglich (mindestens drei Tage) der Sonne aussetzen. Mit anderen Worten: Ihre Haut ist für ein paar Tage super verwundbar. Und es ist klar - es gibt einige Ausfallzeiten für die Behandlung. Ich verlasse den Salon mit einem deutlich roten Gesicht, was natürlich normal ist, da in meinem Teint ein paar winzige Löcher gestochen wurden.

 »In drei bis vier Tagen werden Sie anfangen zu schuppen oder zu peeln, und dann werden Sie den Nutzen erkennen, erklärt Schwester Gigi.  »In ungefähr eine oder eineinhalb Wochen werden Sie sehen, dass Ihre Haut strahlt. Ich bin jetzt am dritten Tag und obwohl es ein bisschen nach wie vor rötlich ist, sieht meine Haut wirklich klar und wieder normal aus… nur schon ein bisschen besser: Meine postinflammatorische Hyperpigmentierung scheint sich aufgehellt zu haben.

Während ich bisher sehr zufrieden bin mit den positiven Auswirkungen, sagt Schwester Gigi, dass die Ergebnisse kumulativ sind und auf den Ergebnissen der vorherigen Behandlung aufbauen. Und während die Gesichtsbehandlung mit Vampiren sehr ausgeflippt klingt, fühlt es sich nicht so an, wenn Sie es tun. Betrachten Sie mich mit diesen Ergebnissen als einen verdammten Fan.

Ich habe auch eine Feuchtigkeitscreme aus meinem eigenen Blut verwendet, die auch gute Ergebnisse hatte. Probieren Sie für etwas Zurückhaltenderes eine dieser Feuchtigkeitscremes für trockene Haut.