Offensichtlich gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die in der Mikrowelle explodieren und Funken erzeugen können

Ich bin ein bisschen faul geworden, als ich vor kurzem das Frühstück gemacht habe; Anstatt einige geschnittene Zwiebeln für mein veganes Omelett auf dem Herd zu braten, beschloss ich, das Geschirr zu reduzieren, indem ich es in die Mikrowelle stellte. Daran ist nichts auszusetzen, oder? Falsch. Das nächste, was ich wusste, sah aus wie ein Feuerwerk in diesem kleinen Elektrokasten. Zuerst dachte ich, ich würde verrückt -Kann ein rohes Gemüse wirklich ein kleines Feuer in der Mikrowelle auslösen? Gut. Sagen wir einfach, dass nach einigem Graben klar wurde, dass Alufolie nicht das einzige ist, was nicht in eine Mikrowelle gehört.

Zum Glück konnte ich ernsthafte Schäden abwenden, indem ich beim ersten Anblick von Funken die Zwiebeln herauszog, aber Untersuchungen haben mir gezeigt, dass andere Lebensmittel zu demselben unerwünschten vierten Juli in meiner Küche führen können. Nach Angaben der Canadian Food Inspection Agency tritt Arcing normalerweise bei Lebensmitteln auf, die große Mengen an Mineralien enthalten, darunter Eisen, Magnesium und Selen. Da diese Mineralien wie winzige Metallteile wirken, prallen sie wie eine Gabel von der Mikrowelle ab und verursachen den Funkeneffekt. Das Essen ist nach diesen Vorfällen immer noch essbar - es schmeckt einfach nicht so gut, da es nicht richtig gekocht wird.



Abgesehen von Funken können andere Lebensmittel - insbesondere solche mit runder Form oder Haut - in der Mikrowelle explodieren. Untersuchungen haben gezeigt, dass etwas passiert, wenn das Innere zuerst erhitzt wird und sich Dampf bildet. Wenn der ganze Druck nachlassen muss, dann mit einem Boom. Um sicherzustellen, dass Sie nichts kochen, was nicht mikrowellengeeignet ist, lesen Sie die folgende Liste von Zündern und Explodern (die Sie nach einem intensiven Googeln, YouTube-Anschauen und unglücklichen persönlichen Erlebnissen gefunden haben) unheimliche Überraschung.

Achtung: Diese Lebensmittel sind nicht mikrowellengeeignet

Explodierende Lebensmittel:



  • Kartoffeln (es sei denn, Sie stecken Löcher vor dem Kochen)
  • geschälte Eier
  • Tomaten und Tomatensauce
  • Zitronen
  • Zitronen
  • Orangen
  • Hot Dogs
  • Spaghettikürbis
  • Aubergine
  • ganze Trauben

Sprudelnde Lebensmittel:



  • andere
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Möhren
  • grüne Bohnen
  • Spinat
  • geschnittene Trauben

Dies ist die beste (und sicherste) Art, Gemüse in der Mikrowelle zuzubereiten. Wenn Sie das nächste Mal eine gründliche Reinigung benötigen, finden Sie heraus, wie Zitronenwasser dabei helfen kann, jeden krustigen Essensfleck zu entfernen.