Experten sagen, dass * dies * der beste Zeitpunkt ist, Probiotika für Ihre beste Darmgesundheit einzunehmen

Ich nehme meine Nahrungsergänzungsmittel immer dann, wenn die Flasche dies vorschreibt - für einen unbelebten Gegenstand ist das Etikett normalerweise sehr herrisch. Das heißt, bis ich mich zu fragen begann, ob bestimmte Nahrungsergänzungsmittel zu bestimmten Zeiten am besten funktionieren - Magnesium zum Beispiel in der Nacht soll Ihnen beim Schlafen helfen. Mit meinem Probiotikum, der einen Ergänzung, die ich religiös nehme, begann ich mich zu fragen, ob es einen perfekten Zeitpunkt gab, um die optimalen Vorteile von Probiotika für die Darmgesundheit zu nutzen.

'Probiotika sind Bakterien, die in Ihrem Körper leben und eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bieten', sagt Sarah Greenfield, RD, Bildungsdirektorin bei HUM Nutrition. 'Sie spielen eine Rolle für die Stimmung und die Gesundheit des Verdauungssystems und sie (helfen), bestimmte Vitamine herzustellen, wie zum Beispiel die Synthese von Vitamin B12', sagt sie. Der Gastroenterologe und Internist Niket Sonpal, MD, fügt hinzu, dass Probiotika nützliche Bakterien sind, die Ihrem Darm helfen, Nahrung zu verdauen, Nährstoffe abzubauen und schädliche Bakterien auszugleichen. Sie können in vielen Aspekten Ihrer Gesundheit eine Rolle spielen, von der Darmgesundheit bis zu Ihrer Stimmung. (Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie jedoch unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Probiotika probieren!)



Interessant, wann Sie nehmen Ihre Probiotika sehr wichtig, wenn es darum geht, alle oben genannten Vorteile zu nutzen, sagt Greenfield. 'Um die größtmögliche Menge an Probiotika aus Ihrer Kapsel zu erhalten, ist es wichtig, sie zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen', sagt Greenfield. Das liegt daran, dass die Einkapselung all dieser Bakterien in Ihren Magen gelangen muss. 'Probiotika müssen Ihre Darmsäuren überleben, um sich im Magen-Darm-Trakt zu etablieren', sagt Dr. Sonpal. 'Wenn die Kapsel oder Hülle keinen ausreichenden Schutz vor Magensäure bietet, ist sie möglicherweise nicht wirksam. Und das würde den ganzen Zweck, sie einzunehmen, zunichte machen. (Studien belegen dies.)

Neugierig auf weitere Nahrungsergänzungsmittel? Hier sind die drei Vitamine, die ein Ernährungsberater Frauen empfiehlt:



Also ... wann sollte Sie knallen Ihre probiotische Kapsel? 'Untersuchungen haben ergeben, dass der beste Zeitpunkt für die Einnahme von Probiotika unmittelbar vor einer Mahlzeit oder zu Beginn der Mahlzeit liegt', sagt Lisa Richards, Ernährungsberaterin und Erfinderin der Candida-Diät. (Dies ist eine ältere Studie aus dem Jahr 2011, aber eine der wenigen, die sich mit der Frage befasst haben, ob Probiotika vor, während oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden sollen.) Der Körper hat noch nicht begonnen, Magensäure in großen Mengen zu produzieren, um Ihre Nahrung zu verdauen. Die Einnahme Ihrer Probiotika zu diesem Zeitpunkt erleichtert Ihnen den Übergang in Ihren Darm und sorgt dafür, dass Sie das Beste aus diesen nützlichen Bakterien herausholen.



Laut Richards hängt der Zeitpunkt der Einnahme von Probiotika jedoch davon ab, für welche Art Sie sich entscheiden. 'Wenn Ihr Probiotikum magensaftresistent ist oder Kapseln mit verzögerter Freisetzung verwendet, ist es wahrscheinlicher, dass es die Magensäure überlebt, und daher ist der genaue Zeitpunkt weniger wichtig', sagt sie. Wenn Sie eine probiotische Nahrungsergänzung mit lebenden Stämmen einnehmen, sollten Sie diese idealerweise 20 Minuten nach dem Essen als erstes morgens oder kurz vor dem Zubettgehen einnehmen, sagt Greenfield. 'Dadurch gelangen mehr Probiotika in den Dickdarm, wo sie den größten Nutzen haben.' Wenn Sie ein Probiotikum auf Bodenbasis einnehmen, können Sie es mit der Nahrung einnehmen, um die größtmögliche Wirkung zu erzielen. Sie sind sich nicht sicher, welche Art Sie haben? Laut Dr. Sonpal tragen die Marken diese Informationen auf der Verpackung.

Wenn Sie es wirklich wollen, können Sie sogar Ihre Probiotika-Dosis aufteilen, um die Wirkung auf Ihren Darm zu verbessern. 'Wenn Sie Ihre Dosis aufteilen, ist es möglicherweise sinnvoll, eine Hälfte morgens und eine Hälfte abends einzunehmen, um die wohltuende Wirkung auf Ihre Darmflora zu maximieren', sagt Richards. Dr. Sonpal ist einverstanden und stellt fest, dass die Einnahme von Probiotika auf diese Weise Ihren Darm nicht überfordert und 'es Ihnen helfen wird, die Reaktion Ihres Systems auf das Probiotikum in Schritten zu beurteilen, anstatt auf einmal', sagt er. „Es gibt Ihrem System auch die Möglichkeit, sich bei geringeren Dosen auf die Wirkung von Probiotika einzustellen.

Also, seit dem Zeit selbst spielt keine Rolle - Sie müssen sie nicht in der Uhr oder um die Uhr nehmen. Genauer gesagt, planen Sie es einfach um Ihre Essenszeiten herum - Greenfield sagt, der einzige Nachteil, wenn Sie sie nicht zu einem dieser optimalen Zeitpunkte einnehmen, ist, dass die Wirksamkeit abnimmt. Aber das willst du wirklich nicht, also bleib bei dem, was die Profis sagen, um deines gesündesten Darms willen.

Dieser Faser-Smoothie wird einer sein, den Sie immer und immer wieder machen werden:

Oh, und hier ist der Zeitpunkt, an dem Sie Ihrer Haut zuliebe Ihr Kollagenpräparat einnehmen sollten, so die Profis. Und dies ist, was Sie über eine weitere hautfördernde Pille zum Schlucken wissen sollten: Hyaluronsäure-Präparate.