Schnappen Sie sich eine Schüssel: Nudeln sind gesund, wenn Sie die richtige Art auswählen

Egal, ob Sie dem Polarwirbel trotzen, gegen eine Winterkälte ankämpfen oder tief in eine Netflix-Binge nach dem Auseinanderbrechen stecken, es gibt ein Lebensmittel, mit dem Sie sich garantiert viel wärmer und unschärfer fühlen: Nudeln. Natürlich ist das ultimative Komfortgericht gut für unsere emotionale Gesundheit, wie jeder, der an einem Tag unter Null eine dampfende Schüssel Ramen inhaliert hat, bezeugen kann. Aber ist es aus ernährungsphysiologischer Sicht genauso vorteilhaft?

Mit fest gekreuzten Fingern meldete ich mich bei Ernährungsberaterin Brooke Alpert, RD, um es herauszufinden. Zum Glück für uns alle hatte sie gute Neuigkeiten. „Nudeln und Nudeln können eine gesunde Wahl sein, je nachdem, woraus sie bestehen, sagte mir der Ernährungsberater. (Puh!) Hier sind die gesunden Nudeln, die sie am meisten liebt:



1. Seetang Nudeln

Seetangnudeln erhielten von Alpert Bestnoten, da sie reich an wichtigen Mineralien sind. 'Kelp-Nudeln enthalten Kalzium und Magnesium und verursachen im Gegensatz zu herkömmlichen Weißmehl-Nudeln keinen großen Anstieg Ihres Blutzuckers', erklärt sie. Diese glutenfreie Seetangnudel (hergestellt aus Seetangpulver) wird oft roh serviert, ist aber genauso köstlich wie eine Basis für Pad Thai und Pho.

2. Shirataki-Nudeln

Alpert ist auch ein Fan von ballaststoffreichen, glutenfreien Shirataki-Nudeln - eine weitere A + -Option für hausgemachtes Pad Thai - die aus Yam Mehl hergestellt werden. (Tituss Burgess ist ein weiterer Shirataki-Liebhaber, obwohl seine Wahl auf Tofu fällt und Süßkartoffel.)



3. Nur Bohnenpaste

Wenn Sie mehr auf italienische Nudeln stehen, empfiehlt Alpert, Mungbohnennudeln und AKA-Glasnudeln zu probieren. 'Sie haben eine ähnliche Textur wie traditionelle Weißmehl-Nudeln, sind aber reich an pflanzlichem Eiweiß, Eisen und Zink', sagt sie. (Sie sind auch sicher für diejenigen, die kein Gluten essen können.) Dies ist eine besonders gute Wahl, wenn Sie sich krank fühlen, da Zink das Immunsystem stärken kann.



Was ist mit anderen Arten von Nudeln wie Ramen, Udon oder Pasta nach italienischer Art?

Leider sind Nudeln auf Weizenbasis zwar köstlich, aber wahrscheinlich nicht die beste Wahl, wenn Sie nach einem Gericht mit hoher Nährstoffdichte suchen, sagt Alpert. 'Nudeln aus raffiniertem Weißmehl haben im Vergleich zu anderen Sorten den geringsten Nährwert', erklärt sie. „Sie sind kalorienreich, ballaststoffarm und haben nicht die zusätzlichen Nährstoffe, die andere Alternativen bieten.

Reisnudeln sind eine ähnliche Geschichte, obwohl sie glutenfrei sind, während die anderen nicht. Soba-Nudeln aus Buchweizen sind etwas besser - sie bieten mehr Eiweiß und Ballaststoffe als ihre Gegenstücke aus Weißmehl und sind glutenfrei (obwohl sie manchmal aus Weizenmehl hergestellt werden, lesen Sie die Packung.)

Was sollte ich sonst noch darüber wissen, wie ich meine Nudelschüssel ein bisschen gesünder mache?

Versuchen Sie zunächst, mit Ihrer Portionsgröße nicht zu verrückt zu werden, sagt Alpert. (Eine schwierige Frage, ich weiß.) „Eine Portionsgröße Ihrer Faust - die auch zusätzliches Gemüse oder Protein enthält, das Sie hinzufügen - ist eine gute Portionsgröße für Pasta, sagt sie. „Wenn Sie zu Hause kochen, überlegen Sie, wie die Nudeln roh oder gar aussehen. Sie brauchen weit weniger rohe Pasta als Sie vielleicht denken!

Beachten Sie auch die Tatsache, dass was ist auf Ihre Nudeln sind genauso wichtig wie das, was sie enthalten. Alpert empfiehlt, Nudelsuppen mit Knochenbrühe zuzubereiten, da Sie alle hautfördernden Vorteile von Kollagen nutzen können. Wenn Sie sich für ein Pfannen- oder Nudelgericht entscheiden, schlägt sie vor, es mit magerem Eiweiß und Gemüse zu beladen, um es zu einer vollständigeren Mahlzeit zu machen. (Stellen Sie sicher, dass Sie gesunde Speiseöle verwenden, wenn Sie gerade dabei sind.)

Trotzdem ist ein super-salziges Nudelgericht von Ihrem örtlichen Imbiss genau das, was Sie brauchen, um sich auf einer Seelenebene genährt zu fühlen. Also, wenn das der Fall ist, sage ich persönlich, schlürfen Sie weg. Alles in Maßen, oder?

Hühnersuppe ist eine echte Salbe, wenn Sie krank sind - die Wissenschaft sagt es. Und wenn Ihnen vegetarische Nudeln besser schmecken, probieren Sie dieses Rezept für Kurkuma-Zoodles mit Koriander-Tahini. (*Sabbern*)