So rehabilitieren Sie Ihre Nase nach einer Erkältung

Schnupfenkämpfe sind real (und von langer Dauer). Es ist ärgerlich und teuer, durch mehrere Taschentuchboxen zu gehen, aber es ist auch schmerzhaft. Selbst nach dem Abklingen einer bösen Erkältung bleibt oft ein roter, trockener und rissiger Schnüffler zurück.

Ihre Nase braucht die richtige Pflege, um schnell zu heilen. Und Schicht für Schicht Lotion aufzutragen, die abwischen muss, ist nicht der richtige Weg. Nach Angaben des in New York ansässigen Dermatologen Dendy Engelman, MD, werden mehrere viel effektivere Methoden helfen, das Aussehen von Rudolph-the-Red-Nose-Reindeer im Handumdrehen zu beseitigen.



3 Möglichkeiten, um Ihre rissige Nase nach einer Erkältung zu behandeln

1. Verwenden Sie Salben oder Balsame.

Salben und Balsame bilden eine Schutzbarriere mit einem gewissen Durchhaltevermögen. „Sie sind die feuchtigkeitsspendendsten Produkte, mit denen Sie trockene oder rissige Haut schnell rehabilitieren können. Tragen Sie sie auf alle roten Bereiche auf und vergessen Sie nicht, sie den ganzen Tag über erneut aufzutragen, sagt Dr. Engelman. Achten Sie beim Kauf eines Produkts auf beruhigende Inhaltsstoffe wie Haferflocken, Sheabutter und Aloe. Ich empfehle auch Aquaphor.



2. Holen Sie sich einen Luftbefeuchter.



Manchmal besteht die beste Möglichkeit, die Haut zu heilen, nicht darin, ein Produkt direkt auf die betroffene Stelle aufzutragen, sondern die Umgebungsbedingungen zu verbessern. „Wenn es draußen kalt ist, ist weniger Feuchtigkeit in der Luft. Dies erleichtert es der Nase, schneller zu trocknen, sagt Dr. Engelman. „Ich benutze gerne Luftbefeuchter, um der Luft wieder Feuchtigkeit zuzuführen. Dies unterstützt die natürliche Feuchtigkeitsbarriere der Haut, anstatt sie zu entfernen.

3. Überdenken Sie Ihre Gewebe.

Wenn Sie sich ständig die Nase putzen, möchten Sie keine kratzenden Papiertaschentücher kaufen (oder, noch schlimmer, Toilettenpapier verwenden). Stellen Sie stattdessen sicher, dass Sie ein schonendes Produkt verwenden, das nur minimalen Schaden verursacht. 'Je weniger die Gegend irritiert, desto besser', sagt Dr. Engelman. 'Versuchen Sie, Ihre Nase sanft auf ein weiches Taschentuch zu putzen. Es gibt tolle Optionen, die Lotion oder andere beruhigende Vorteile hinzufügen.

Hier ist der Grund, warum Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit krank werden, wenn sich die Jahreszeiten ändern. Und schauen Sie sich die Suppe an, die die Immunität stärkt, und machen Sie sie in dem Moment, in dem Sie sich unter dem Wetter fühlen.