Woher weißt du, dass du 'den Einen' gefunden hast, weil die Suche anstrengend ist?

Falls Sie hier sind, um eine magische Checkliste zu finden, um herauszufinden, ob er der Richtige ist, wen er, sie oder sie auch immer sind, ich fühle mich verpflichtet, Ihnen mitzuteilen, was ich meiner Mutter zuvor gesagt habe: Ich bin nicht sicher wenn ich an den einen glaube. Denn wenn es darum geht, sich zu verlieben, muss ich davon ausgehen, dass es das gibt wahrscheinlich mehr als eine Person in dieser 7,7-Milliarden-Bevölkerung, mit der es Ihnen gut gehen würde und die ein Leben teilt. Andererseits fühlt sich das so an, als würde eine Rom-Com-Protagonistin genau das schreiben, bevor Mark Ruffalo sie von den Füßen fegt und für immer ihre Haltung gegenüber Seelenverwandten ändert.

Dennoch ist es manchmal nett und zuversichtlich, Richtlinien zu haben, die einen Eindruck davon vermitteln, ob unser Partner für immer eine Beziehung eingeht oder ob Sexualhormone uns eher nur verwirren. Und da ich nicht alle Antworten habe, wandte ich mich an einen Beziehungsprofi, der empfiehlt, sich zuerst auf die Selbstliebe zu konzentrieren und dann zu untersuchen, wie sich die Person später bei Ihnen anfühlt. Schließlich ist Ihr Partner ein Spiegelbild von Ihnen.



'Sie wissen, dass Sie eine gute Wahl für einen Partner getroffen haben, wenn Sie ganz Sie selbst sind', sagt die Beziehungsexpertin und Autorin Susan Winter. „Zu wissen, dass es dir gut geht, wer du bist, ist ein klarer Indikator dafür, dass du mit dem richtigen Partner zusammen bist. So oft lassen wir uns von der Frage ablenken, was sie wollen. Was suchen sie? dass wir vergessen, uns darüber zu informieren, wie wir uns in ihrer Gegenwart fühlen.

Suchen Sie immer noch nach dieser Checkliste? Im Folgenden finden Sie 9 von Experten genehmigte Anzeichen dafür, dass Sie Ihre Person gefunden haben.

1. Ihr Partner schätzt und schätzt Sie

Erkennt Ihr Partner Sie und Ihre Beiträge zur Beziehung? Weil Winter sagt, dass dies ein Schlüsselmerkmal eines Gewinners ist und es sicherlich eine Qualität ist, bei einem Partner Prioritäten zu setzen. Betrachten Sie es als eine andere Form der Selbstliebe: Wenn Sie sich selbst lieben, ist es in Ihrem besten Interesse, einen Partner zu finden, der diese Stimmung unterstützt und dafür sorgt, dass Sie sich angemessen geliebt fühlen.



2. Ihre Gefühle und Gedanken sind wichtig für Ihren Partner

Ist Ihr S.O. Eigentlich, weißt du, hörst du zu? Ob der fragliche Gedanke so einfach ist wie das, was Sie zum Abendessen wollen, oder so kompliziert wie Ihre Ansichten über die Kardashians (oder die 2020-Wahlkandidaten (nicht alle von uns sind flach)), Winter sagt, dies sei ein zentraler Punkt, um den Respekt einer Person zu messen Sie. Wenn Ihr S.O. kann nicht einmal ein 'aufbringen, wie geht es dir? Text und dann angemessen reagieren, kann es Anlass zur Sorge geben.



3. Ihr Partner möchte, dass Sie glücklich sind und bemüht sich, einen positiven Beitrag zu Ihrem Leben zu leisten

Wiederum bedeutet Selbstliebe echte Liebe, Leute. Achten Sie darauf, wie sich Ihr Partner auf Ihr Leben auswirkt: Streben sie danach, Sie zum Lächeln zu bringen, oder ähnelt die Situation eher der eines emotionalen Vampirs?

Schließlich möchten Sie mit jemandem zusammen sein, der Ihre Welt wie Sonnenlicht aufhellt, und nicht mit jemandem, der Sie wie giftigen Atommüll beschwert. Mehr Sonnenkraft, weniger Atomkraft.

4. Ihr Partner unterstützt Ihre Hoffnungen, Träume und Ambitionen

Finde jemanden, der dich liebt, so wie du bist, aber auch dir hilft, die Person zu werden, die du sein willst, sagt Winter. Der Partner, der Ihre persönliche Entwicklung nicht unterstützt, passt möglicherweise nicht gut zusammen.

Dieser Punkt bringt mich sofort auf den Punkt Verrückte Männer Zum Beweis, weil Don Draper die Träume von nicht nur einer, sondern zwei Ehefrauen zerquetschte, da er Bettys Rückkehr zum Model nicht unterstützte und Megans Schauspielkarriere missbilligte. Großer Schock, dass diese beiden Ehen geschieden wurden (obwohl das Saufen und Betrügen wahrscheinlich auch nicht geholfen hat).

5. Ihr Partner ist ein positiver Einfluss

Obwohl wir von Paaren fasziniert sind, die sich gegenseitig quälen - sehen Sie Ross und Rachel, Sid und Nancy - das ist nicht den Beziehungs-Archetyp, den Sie emulieren sollten. Wie in jedem Alter, aber vor allem, wenn Sie jemanden ernst nehmen wollen. Das Ziel ist vielmehr, mit jemandem zusammen zu sein, der dich besser macht. 'Dies bedeutet, dass ihr Lebensstil und ihre Einstellung Ihrem Wachstum, Ihrer Stabilität und Ihrem Glück förderlich sind', sagt Winter.

6. Sie fühlen sich bei Ihrem Partner sicher und geborgen

Manchmal werden wir alle ein bisschen eifersüchtig, aber Winter schlägt vor, dass die richtige Person jemand ist, mit dem Sie sich meistens in Frieden fühlen können. Sicher, es könnte sein, dass Sie beim Durchgehen dieser Liste eine leichte zweite Vermutung anstellen, aber es ist ein gutes Zeichen, wenn Ihre erste Vermutung, wenn Ihre S.O. nimmt ihr Handy ab ist nicht dass ihre SMS eine Angelegenheit.

7. Sie haben nicht das Gefühl, auf Eierschalen durch die verschiedenen Stimmungen Ihres Partners zu gehen

Wenn Sie die Flitterwochen-Phase hinter sich haben und aufhören, beständiges Glück und eine kühle Reaktion auf alle Dinge vorzutäuschen, kommen echte Gefühle und Stimmungen zum Vorschein. Winter sagt, es ist ein gutes Zeichen, wenn Sie sich wohl fühlen, wenn Sie alle zusammenleben.

Es ist ein wirklich süßer Moment in Juno wenn J.K. Simmons erklärt, dass die richtige Person jemand ist, der Sie so liebt, wie Sie sind. „Gute Laune, schlechte Laune, hässlich, hübsch, gutaussehend, was hast du? Die richtige Person wird immer noch denken, die Sonne scheint dir in den Arsch, sagt er mit einer Shakespeare-Beredsamkeit. Es sind Worte, nach denen man leben kann. Zugegeben, wenn Sie das Gefühl haben, auf Eierschalen zu laufen, weil Ihr Partner schwerwiegende Wutprobleme hat, ist das Problem natürlich größer.

8. Sie haben das Gefühl, dass sie aus den richtigen Gründen in Ihrem Leben sind

Die richtigen Gründe sind, dass sie für Sie da sind, für wen Sie sind, und nicht für Nebenleistungen wie Geld oder Chancen, sagt Winter.

9. Wenn Probleme auftauchen, finden Sie beide den Weg zur Konfliktlösung

Schau, jedes Paar kämpft. Jedes Paar. Sogar John Legend und Chrissy Teigen (Ich nehme an, sie müssen kämpfen, oder? Bueller?)

Die Paare, die Ihnen sagen, dass sie nicht kämpfen, sind Lügner, nicht hinter der Flitterwochenphase oder bereiten sich auf eine wirklich extravagante Scheidung vor. Trotzdem denke ich, wir sind uns alle einig, dass wir nicht danach streben, ständig zu kämpfen.

'Einen Partner zu haben, der willens und fähig ist', ist die halbe Miete, sagt Winter. „Sie werden Herausforderungen, Probleme und Meinungsverschiedenheiten haben. Das ist normal. Die Frage, die Sie sich stellen müssen, lautet: 'Wie wichtig ist es meinem Partner, sich mit unseren Problemen zu befassen und eine Methode zur Verbesserung zu finden?' Pro-Tipp: Kommunikation und Teamwork sind in der Regel der richtige Weg, während das Werfen von Vasen und das Eintauchen in wütende Sex-Sessions möglicherweise nicht so effektiv ist.

Aber warte! Ich liebe meine S.O., aber sie prüfen nicht jeden Artikel!

Was ist, wenn Ihr Partner nicht jeden einzelnen Punkt auf der Checkliste erfüllt? Dies ist keine exakte Wissenschaft, nur ein paar Richtlinien, nach denen man streben muss. „Keine Person oder zwei Personen zusammen sind perfekt“, sagt Winter. 'Alle Beziehungen werden ihre Probleme haben. Wenn einer dieser Punkte für Sie nicht ausreicht, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie den falschen Partner ausgewählt haben. Was wichtiger ist, ist die Bereitschaft Ihres Partners, mit Ihnen bei der Lösung von Konfliktproblemen zusammenzuarbeiten.

Und wenn es nicht klappt, gibt es bestimmt noch jemanden, der für Sie da sein könnte. Es gibt ungefähr 7,7 Milliarden andere Fische im Meer, richtig?

Wenn Sie und Ihr Partner in einer schwierigen Situation sind, ist hier die Frage, ob Ultimaten in einer Beziehung funktionieren. Und wenn es nur eine kleine Überarbeitung braucht, erfahren Sie hier, wie Sie genau das erreichen, was Sie von Ihrer Partnerschaft erwarten.