Wie lange dauert es überhaupt, bis CBD wirkt?

Wir müssen Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass CBD ist überall Heutzutage: Leute geben es in ihren Kaffee, gießen es in ihre Cocktails, reiben es auf ihrer Haut und mischen es in ihre Smoothies nach dem Training. Die Forscher lernen jeden Tag mehr über CBD, aber es gibt immer noch eine Menge, die wir nicht kennen… und das kann sein Ja wirklich verwirrend, wenn Sie ein CBD-Neuling sind.

Eines der großen Probleme: Wie lange dauert es, bis CBD-Öl wirkt? Denn wer nicht in der Situation war, in der es so aussieht, als würde eine Person CBD einnehmen und sich sofort in eine Zen-Mutter-Erde-Göttin verwandeln, während Sie hier sitzen und darauf warten, dass etwas (irgendetwas!) Passiert, das Ihre Morgenangst beseitigt . (Was sagt das? Eine zuschauende Tasse CBD-Kaffee tritt nie ein?)



Es stellt sich heraus, dass CBD keine Einheitsgröße ist. Verschiedene Faktoren - wie die Menge, die Sie einnehmen, die Form, in der Sie sie einnehmen, und woher Sie Ihre CBD beziehen - können sich darauf auswirken, wie lange es dauert, bis es funktioniert, sagt Brooke Alpert, RD, Gründerin von Daily Habit, einer Linie von CBD-Pulver.

Wenn Sie beispielsweise Ihr CBD-Produkt in einen Kaffee mit Mandelmilch oder Zucker oder in etwas anderes legen, das möglicherweise verdaut werden muss, tritt das CBD langsamer ein als wenn Sie ein paar Tropfen direkt unter Ihre Zunge geben . „Ich sehe das genauso, wie ich mit Leuten über ihren Zuckerkonsum spreche“, erklärt Alpert. „Wenn du Saft trinkst oder ein bisschen auf deine Zunge legst, ist das eine sofortige Reaktion im Vergleich zu Früchten, in denen du Ballaststoffe hast, die die Absorption verlangsamen. (CBD-Öl, das einem Kaffee oder Smoothie zugesetzt wird, dauert in der Regel etwa 30 Minuten, bis Sie etwas spüren.)



Es ist erwähnenswert, dass die Forschung zur sublingualen Einnahme von CBD (Wissenschaftssprache für unter Ihrer Sprache) gemischt ist: Wie auch + Good bereits berichtet hat, haben viele Studien zu diesem Thema sowohl CBD als auch THC einbezogen, so dass es schwierig ist, die Ergebnisse zu verallgemeinern Produkte, die nur auf CBD basieren. Der Chemiker Jesse Kater teilte Well + Good jedoch zuvor mit, dass der größte Teil der Literatur die Annahme unterstützt, dass CBD eine bessere Bioverfügbarkeit aufweist, wenn es sublingual oder oral konsumiert wird. Dies stützt den anekdotischen Beweis, dass CBD fast sofort wirkt, wenn es unter der Zunge eingenommen wird. Alpert stimmt in gewissem Maße zu und sagt, dass es zwischen 10 Minuten und einer Stunde dauern kann, bis der Kick-In erfolgt, wenn er sublingual eingenommen wird.



Charlottes Web-Mitbegründer Jesse Stanley fügt hinzu, dass CBD-Produkte häufig unterschiedliche Stärken haben und daher die Menge an CBD, die für Ihren Bestie geeignet ist, möglicherweise nicht für Sie geeignet ist. „Möglicherweise müssen Sie ein paar Stärken ausprobieren, bis Sie herausgefunden haben, was für Sie funktioniert“, sagt er. (Gut zu wissen!)

'Jeder Tag ist der Schlüssel zur Beständigkeit', fügt er hinzu. 'Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Er ermutigt die Menschen, CBD als Nahrungsergänzungsmittel zu betrachten, und merkt an, dass es bis zu vier bis sechs Wochen dauern kann, bis die Vorteile von CBD voll ausgeschöpft sind, insbesondere, wenn Sie es einnehmen, um Angstzustände zu lindern, Schmerzen zu lindern oder Stress abzubauen. „Wir sind alle einzigartig in unseren Bedürfnissen und Körpersystemen. Einige Menschen erfahren schnelle und sehr spürbare Vorteile, während andere Vorteile im Laufe der Zeit und im täglichen Gebrauch bemerken, was für viele Nahrungsergänzungsmittel üblich ist, sagt Stanley.

Der wichtigste Faktor, sagt Alpert, ist die Qualität. Es gibt so viele Unterschiede zwischen CBD-Produkten, und dies kann sich auch darauf auswirken, wie lange es dauert, bis Sie irgendwelche Effekte spüren. 'Dies ist der Punkt, an dem die Leute mit CBD frustriert werden, weil sie sagen:' Nun, ich habe einen CBD-Gummi von meiner örtlichen Bodega bekommen und ich habe nichts gespürt ', sagt Alpert. Einige Dinge, die Alpert und Stanley beim Kauf eines CBD-Produkts beachten sollten:

  • Der Ursprung des Hanfs: Hanf ist eine leistungsstarke Pflanzenschutzpflanze, die den Boden reinigt. Daher sollten Sie herausfinden, dass der Anbau in Böden, die auf Toxine oder Schwermetalle getestet wurden, verantwortungsbewusst erfolgt, so Stanley.
  • Entspricht das Produkt dem vollen Spektrum? Sowohl Stanley als auch Alpert empfehlen die Suche nach Vollspektrum-Produkten, was bedeutet, dass alle verschiedenen Verbindungen im Hanf - die Grundlage für jedes CBD-Produkt - zusammenarbeiten, um die Reaktion Ihres Körpers auf CBD laut Stanley weiter zu steigern.
  • Transparenz: Suchen Sie nach Tests von Drittanbietern, die Ihnen zeigen, was sich darin befindet, empfiehlt Alpert. „CBD ist nicht gleich CBD und es ist wirklich wichtig, dass alles, was Sie kaufen, auch das hat, was es braucht, um effektiv zu sein. Seriöse Unternehmen sollten diese Informationen in keiner Weise verbergen oder verdecken.

Die Realität: Versuch und Irrtum ist der Name des Spiels, wenn es darum geht, die magische Menge CBD zu finden, die tatsächlich für Sie funktioniert. Mit ein wenig Recherche werden Sie hoffentlich die richtige Menge für Sie finden, die Ihnen die gewünschten Ergebnisse liefert.

Schauen Sie sich laut Cannabis-Experten einige der besten CBD-Produkte des Jahres 2019 an. Und deshalb sollten Sie CBD-geschnürten Lebensmitteln gegenüber etwas skeptisch sein.