Wie viel Kombucha ist zu viel?

Es ist möglich, zu viel Gutes zu haben; Wenn bestimmte Gesundheitsnahrungsmittel unglaublich beliebt werden, kann es leicht sein, über Bord zu gehen, um ihre magisch anmutenden heilenden Eigenschaften zu nutzen. Es ist bekannt, dass Holzkohle ein Reiniger ist, aber zu viel davon könnte Ihre Geburtenkontrolle unwirksam machen. In ähnlicher Weise kann Apfelessig bei der Verdauung helfen, aber zu viel geben, und Sie könnten mit Magen-Darm-Problemen enden.

Gilt das auch für Kombucha, eines der schärfsten Wellnessgetränke überhaupt?



Wenn Sie zu viel Kombucha trinken, verbrauchen Sie zu viele schnell aufgenommene Kalorien, insbesondere aus dem Zucker im Getränk.

Viele Anhänger des fermentierten Getränks werden Ihnen sagen, dass Kombucha eine gute Quelle für gesunde Probiotika ist - und das ist laut der registrierten Diätassistentin Elizabeth Boham, MD, auch richtig. Trotzdem ist das kein Freipass zum Trinken alle die kombucha. Dr. Bohams Hauptsorge ist, dass Sie, wenn Sie zu viel Alkohol trinken, zu viele schnell aufgenommene Kalorien zu sich nehmen, insbesondere durch den Zucker im Getränk.



Um Ihre Gewohnheit gesund zu halten, stellen Sie sicher, dass Ihr Kombucha nicht mit zugesetzten Zuckern gefüllt ist. Der Körper absorbiert diesen Zucker schnell und verursacht laut Dr. Boham einen Anstieg des Insulins, der mit Entzündungen, Krankheiten und Gewichtszunahme in Verbindung gebracht wurde. Halten Sie sich an Getränke, die nicht mehr als 5 Gramm Zucker pro Portion oder weniger als 20 Kalorien pro Portion enthalten.



Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie, wenn Sie gerade mit Ihrer Kombucha-Therapie beginnen, kleine Schritte unternehmen sollten. Dr. Boham empfiehlt, dass Sie mit ein paar kleinen Schlucken beginnen, anstatt am ersten Tag zwei Flaschen zu sich zu nehmen. Sie sagt, dass 'für einige Menschen alle guten Bakterien mehr Blähungen oder Verdauungsstörungen verursachen können.

Verbrauchen Sie nicht mehr als 50 Kombucha Kalorien pro Tag.

Selbst für erfahrene Kombucha-Trinker gibt es eine Schwelle, die Sie nicht überschreiten sollten: Dr. Boham empfiehlt, nicht mehr als 50 Kombucha-Kalorien pro Tag zu sich zu nehmen. Eine im Laden gekaufte Flasche Kombucha hat in der Regel zwischen 30 und 40 Kalorien pro Portion (abhängig von der Marke, die zwischen einer halben und einer ganzen Flasche liegen kann). Die Portionsgröße ist daher eine gute Strategie, um Ihren Gärungsschwerpunkt festzulegen.

Und Sie können fast überall daran arbeiten, Ihre Kombucha-Toleranz zu verbessern, da das Elixier jetzt in Supermärkten und auf Flughäfen erhältlich ist.

Wenn Sie Ihr Kombucha-Limit erreicht haben, sollten Sie andere Getränke mit gesunden Hauptzutaten probieren, z. B. einen gesunden Latte oder einen mit Lavendel angereicherten Seltzer.