Ich werde Ihnen einige sehr überzeugende Gründe nennen, warum Sie Ihr Gesicht nicht unter der Dusche waschen sollten

Ich habe dem Team von Well + Good eine einfache Frage gestellt, und ich habe noch nie eine so starke Meinung und Aufteilung unter den Redakteuren erhalten. Die umstrittene Frage zur Hand: Solltest du Ja wirklich Waschen Sie Ihr Gesicht in der Dusche?

Persönlich trenne ich mich davon, meinen Körper in der Dusche zu waschen und mein Gesicht am Waschbecken wie in der Kirche und im Staat zu waschen. Ich würde es nicht wagen, Zeit in der Dusche zu verbringen und mein Gesicht zu waschen, was eine völlig andere Reihe von Produkten erfordert. Einige meiner Mitarbeiter sind jedoch anderer Meinung. „Ich habe mein Gesicht in der Dusche gewaschen, mein ganzes Leben ist das falsch ?! ein Kollege befragt. Ein anderer bemerkte, dass in der Dusche so viel Wasser ist, warum die zusätzliche Stufe ?!



Alle fairen Punkte. Aber zusätzlich zu der Tatsache, dass meine Gesichtswäsche an meinem Waschbecken liegt, so dass ich meinen Becher zweimal am Tag schrubben kann (ohne dass ich meinen Reiniger zwischen den Duschen hin und her bewegen muss), ist der Hauptgrund, warum ich meinen nicht wasche Teint in der Dusche ist die Wassertemperatur. Typischerweise ist Duschwasser verdammt heiß, und es ist bekannt und wissenschaftlich belegt, dass heißes Wasser die Haut reizt und die Barriere Ihrer Haut stört. 'Wir mögen zwar heiße Duschen, aber unsere Haut nicht', bemerkt Dr. Joshua Zeichner, ein Hautarzt mit Fachausweis in New York City. Heißes Wasser kann die Haut von Ölen befreien und zu Trockenheit, Reizungen und Entzündungen führen.

„Wir mögen heiße Duschen, aber unsere Haut tut es nicht. -Joshua Zeichner



Während viel Wasser auf den Körper gelangt, bin ich ziemlich gut darin geworden, es von meinem Gesicht fernzuhalten und mich vom Auslauf abzuwenden. Abgesehen vom Temperaturfaktor ist es laut Derms jedoch in Ordnung, Ihr Gesicht unter der Dusche zu waschen - wenn Sie vorsichtig sind. „Duschen Sie nicht länger als zehn Minuten, und die Temperatur sollte in etwa so hoch sein, wie Sie es im Sommer von einem beheizten Pool erwarten würden“, sagt Dr. Zeichner.



Mona Gohara, MD, eine Dermatologin aus Connecticut, stimmt dem zu. „Hier mache ich es, sagt sie, indem sie sich unter der Dusche das Gesicht wäscht. „Solange Ihre Technik und Ihre Produkte stimmen, ist der Ort aus meiner Sicht nicht wichtig. Verwenden Sie nur warmes Wasser, kein heißes Wasser.

Und wenn Sie sich an Ihre Routine halten möchten, bei der Sie unter der Dusche stehen, sollten Sie immer noch den richtigen Reiniger für Ihren Teinttyp verwenden. „Es spielt keine Rolle, ob Sie sich in der Dusche oder im Waschbecken waschen, solange Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Haut eingehen“, sagt Dr. Zeichner. Okay, das gibt es nicht viel falsch mit im Wasser zu bleiben, um dein Gesicht zu waschen. Aber ich bleibe bei der Spüle.

Was Sie sonst noch über Ihre Reinigungsroutine wissen sollten: So lange müssen Sie Ihr Gesicht waschen. Und so schwer ist es dabei zu schrubben.