Ich habe CBD-Öl zwei Wochen lang eingenommen und habe mich dabei wie folgt gefühlt

Wann immer eine Wellness-Zutat zum Mainstream wird, mache ich haben es in allen möglichen Formen zu versuchen (ich sehe dich an, Kurkuma). Jetzt ist das allseits beliebte CBD, das AKA-Cannabidiol, die lebhafteste Zutat in der Stadt. Ich muss mich also fragen: Wie fühlen Sie sich bei den vielen Auszeichnungen von CBD-Öl?

CBD ist der wichtigste, nicht psychoaktive Cannabinoidkomplex aus der Cannabispflanze, der erhebliche gesundheitliche Vorteile bietet. Ich habe diese Vorteile durch Hautpflegeprodukte, Körperwäsche und meine Workout-Recovery-Routine untersucht, aber ich habe sie noch nicht intern eingenommen. Viele sagen, dies sei der direkteste Weg, um sie zu absorbieren.



Es wurde untersucht, ob die Einnahme von CBD-Öl schmerzlindernd, entzündungshemmend und angstmindernd ist. Daher scheint es nicht die schlechteste Idee der Welt zu sein, es auf die Haut zu nehmen. 'Eine tägliche Dosis CBD gleicht Ungleichgewichte im Körper aus und abhängig von der jeweiligen Person zeigen sich die Vorteile unterschiedlich', erklärt Emily Heitman, Mitbegründerin, COO und CMO von Leef Organics. 'Als Regulierungsbehörde und Modulator agiert CBD dynamisch und umfassend, um die Wurzeln einzelner Probleme zu finden. Ich glaube, es sollte ein Teil davon sein jeder ist tägliche Routine für Wartung und vorbeugende Unterstützung.

Wie es dich eigentlich macht GefühlEs ist eher ein subtiler Effekt. 'CBD wird von Ihrem Körper in der Weise verwendet und für andere Zwecke verwendet, wie Sie es am meisten benötigen. Daher ist das Gefühl jedes einzelnen ein bisschen anders', sagt Heitman. „Ich denke jedoch, dass jeder sich durch den täglichen Umgang mit CBD erleichtert und ausgeglichen fühlt.



„Wenn Sie Schmerzen oder Angst haben und die Wirkung von CBD erst einmal einsetzt, fühlt es sich fast so an, als wäre es weggewischt und es ist nicht mehr da. -Zeichne Todd



Drew Todd, Mitbegründer der neuen CBD-Marke Feals, merkt an, dass die Einnahme von CBD-Öl mehr mit Ihnen zu tun hat nicht Gefühl. „Wir beschreiben die Einnahme von CBD so, dass es nicht darum geht, was Sie fühlen, sondern vielmehr darum, was Sie nicht fühlen“, sagt er. „Wenn Sie Schmerzen oder Angst haben und die Wirkung von CBD erst einmal einsetzt, fühlt es sich fast so an, als wäre es weggewischt und es ist nicht mehr da. Aber es geht nicht darum, deinen gegenwärtigen Zustand total zu verändern: 'Es geht nicht darum, high zu werden oder irgendwelche psychoaktiven Effekte zu spüren; Es geht mehr darum, alles, was Ihnen im Weg steht, wegzuschmelzen, damit Sie sich darauf konzentrieren können, Ihr Leben zu leben.

Jetzt ist offensichtlich jeder anders und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie Ihren Arzt konsultieren sollten, bevor Sie etwas Neues in Ihre Therapie einführen. Aber angesichts seiner Glaubwürdigkeit war ich bereit, es zu versuchen. Folgendes ist passiert, als ich es tat.

1. Ich habe besser geschlafen

Bevor ich ins Bett ging, nahm ich eine volle Pipette Feals (ca. 30 mg CBD) und hielt sie 30 Sekunden lang unter meiner Zunge - was Todd und die meisten CBD-Marken als schnellsten Weg für Ihren Körper empfehlen, die Zutat zu absorbieren. Innerhalb von ungefähr 15 Minuten überkam mich ein beruhigendes, warmes Gefühl der Ruhe, das tiefer war als bei der Einnahme von Melatonin. Während der nächsten halben Stunde des Fernsehens wurde ich zunehmend müde und schlief schnell ein. Ich wachte ausgeruht auf, so wie es einige Schlafmittel mir nicht erlauben (wie das FWIW in einer kleinen Studie gezeigt hat). Also ja, es ist jetzt ein fester Bestandteil meines nächtlichen Regimes.

2. Ich wurde weniger gestresst

Ich gebe das nur ungern zu, aber ich bin eine sehr stressanfällige Person. Ich muss jeden Tag mehrere Fristen einhalten, eine Reihe von Meetings überstehen und ein Arbeitsleben, eine romantische Beziehung und sehr liebe Freundschaften miteinander vereinbaren (mit anderen Worten: Ich bin wie jeder andere Mensch). In der Vergangenheit habe ich all diesen Druck auf mich wirken lassen und konnte fast fühlen, wie Coritsol in meinem Körper aufstieg. Ich stellte jedoch fest, dass die regelmäßige Einnahme von CBD-Öl diesen Stress verringert hat (was wissenschaftlich erwiesen ist), und ich bin in der Lage, meinen Tag zu überstehen, ohne das Gefühl zu haben, dass die Vervollständigung meiner To-Do-Liste auf dem neuesten Stand ist Hauptstress.

3. Ich konnte mich mehr konzentrieren

Außerdem kann ich mich besser konzentrieren, wenn ich auf der Arbeit bin. Dies ist wahrscheinlich auf die nachgewiesenen Wirkungen von CBD-Öl zur Linderung von Ängsten zurückzuführen, was zu einem klaren Verstand führt, der besser in der Lage ist, Dinge von meiner To-Do-Liste zu streichen. Bevor ich die Zutat ausprobiert habe, war ich bei der Arbeit oft übermäßig besorgt, wenn ich viel auf einmal zu tun hatte - aber die regelmäßige Einnahme von CBD (und ehrlich gesagt wahrscheinlich das gesunde Umwickeln meiner To-Do-Liste) hat es mir ermöglicht Um vernünftiger darüber nachzudenken, was auf meinem Teller ist, anstatt sich hinzusetzen und darüber auszuflippen.

4. Meine Muskeln taten weniger weh

Ich habe CBD-Öl topisch zur Linderung von Beinschmerzen verwendet, wusste aber nicht, dass die Einnahme der Wellness-Zutat einen ähnlichen Effekt haben kann. Studien haben jedoch gezeigt, dass die Einnahme von CBD entzündungshemmende Wirkungen und Muskelschmerzen hat ist eine Art Entzündung, also habe ich es gefunden, um zu helfen. Als jemand, der fast täglich trainiert, sind meine Beine fast immer wund. Ich tauschte mein aktuelles CBD-Öl gegen die Art, die Sie einnehmen, und verspürte immer noch einen subtilen Vorteil bei der Linderung von Muskelschmerzen. Das CBD-Öl hilft meinem Körper, sich im Erholungsmodus selbst zu reparieren, bekämpft die neu entdeckten Entzündungen aus meinen Hardcore-Workouts und ermöglicht es mir, es am nächsten Tag erneut zu tun, ohne das Gefühl zu haben, dass meine Beine aus Zement bestehen.

Nachdem ich CBD-Öl zwei Wochen lang eingenommen habe, bin ich jetzt fest davon überzeugt, dass der Superstar des Wellness-Inhaltsstoffs so gut ist. Seine beruhigende Wirkung ist so legitim, aber mein liebster Vorteil ist, dass ich besser schlafe. Heutzutage nehme ich CBD, bevor ich mir nachts die Zähne putze, und weißt du was? Ich bin jetzt eine ausgeruhtere, ruhigere Person, die zufällig im CBD-Zug sitzt.

Um es klar auszudrücken: Hanföl vs CBD-Öl sind sehr verschiedene Dinge. Aber in Bezug auf die lebhafte Zutat sind dies die 6 besten CBD-Produkte, die Experten lieben.