Wenn Erkältung und Grippe Ihr Leben ruinieren, ist Glattulme möglicherweise genau das Richtige für Sie

Auch wenn der Frühling anscheinend vor der Tür steht (auf Wiedersehen, Sommerzeit), stecken wir alle in diesem Jahr immer noch in einer besonders anhänglichen Erkältungs- und Grippesaison. Und wenn Sie es mit Halsschmerzen oder Husten zu tun haben, die einfach nicht aufhören, finden Sie hier neben Tee und Honig ein Mittel, das Sie vielleicht nicht in Betracht gezogen haben: Glatte Ulme.

'Slippery Elm, ein Oldie-But-Goodie-Kräuterheilmittel, wird von der abgeleitet Ulmus rubra oder Ulmus fulva Baum, der in vielen Teilen der Welt, einschließlich Nordamerika, angebaut wird, sagt Aumatma Shah, ND, ein Naturheilkundearzt. 'Der medizinische Teil dieses Baumes ist die innere Rinde.



Diese innere Rinde hat eine gummiartige Textur und wurde von amerikanischen Ureinwohnern zur Herstellung von Heilsalben für Wunden und Infektionen verwendet, ergänzt Josh Axe, D. N. M., C. N. S., D. C., der Gründer von Ancient Nutrition und Autor von KETO DIET. 'Einige Stämme stellten auch fest, dass die Rinde, wenn sie in Tee verwendet wurde, Halsschmerzen linderte und als natürliches Abführmittel wirkte', sagt er.

Heute wird die rutschige innere Rinde des Baumes getrocknet und pulverisiert und in vielen Formen als natürliche Medizin angeboten. Während eine flüchtige Bildsuche Ihnen etwas zeigt, das im Grunde nur wie ein Haufen Sägemehl aussieht (was nicht unbedingt vielversprechend ist), gibt es hier einige Vorteile, die einen Versuch wert machen.



1. Es kann helfen, Halsschmerzen zu lindern

Lass diesen fiesen Husten nicht zu lange verweilen. „Kräutertees, Lutschtabletten und Tinkturen gegen Husten werden wegen ihrer demulgierenden Wirkung oft mit glatter Ulme hergestellt. Dies bedeutet, dass das Kraut zu einer gelartigen Substanz wird, die den Hals bedeckt und Reizungen und Husten lindert, sagt Dr. Ax.



Glatte Ulme kann dazu beitragen, dem Körper Kühlung und Feuchtigkeit zu verleihen, fügt Shah hinzu, sodass sie ein wichtiges Heilmittel für jede entzündliche Erkrankung sein kann. 'Um die Lunge zu unterstützen, können Sie erwägen, dieses Mittel zu verwenden, wenn Sie einen rauen trockenen unproduktiven Husten, eine Bronchitis, eine Kruppe oder eine Kehlkopfentzündung haben', sagt sie.

2. Es kann Ihren Magen beruhigen, wenn Sie Verdauungsprobleme haben

Glatte Ulme wirkt als Schleim und wirkt als dicke, kleberartige Substanz, die Ihren Hals und den Verdauungstrakt bedeckt und bei Verdauungsproblemen helfen kann. 'Es verursacht Schleimabsonderungen und hilft bei der Verringerung von Entzündungen und Reizungen, die mit gastrointestinalen Problemen wie Übersäuerung und Colitis ulcerosa verbunden sind', sagt Dr. Ax. In einigen kleinen Studien wurde festgestellt, dass Glattulme bei Menschen mit entzündlichen Darmerkrankungen sogar eine antioxidative Wirkung haben kann, obwohl mehr Forschung (mit größeren Probenmengen) erforderlich ist.

Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Ulmenglätte präbiotische Wirkungen hat, die die Darmgesundheit weiter unterstützen, indem sie die guten Bakterien Ihres Körpers füttern und dessen Gesundheit und Wachstum fördern.

3. Es kann helfen, Ihre Haut zu reinigen

Sie wissen, wie alles mit Ihrem Darm zusammenhängt? Dr. Ax sagt, dass es aufgrund der positiven Wirkung auf den Darm von Ulmen auch bei entzündlichen Hauterkrankungen wie Psoriasis (die mit dem Leaky-Gut-Syndrom einhergeht) hilfreich sein könnte. In der Tat, eine sehr kleine Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Alternative Medizin Review fanden heraus, dass sich die Symptome bei Patienten mit leichter bis schwerer Psoriasis über einen Zeitraum von sechs Monaten besserten, wenn sie täglich glattes Ulmenrindenwasser und Safrantee tranken (zusammen mit einer gesunden Ernährung aus Meeresfrüchten, Obst und Gemüse, Ballaststoffen und Olivenöl). Viel mehr Forschung (im Idealfall eine klinische Studie mit viel mehr Testpersonen) muss durchgeführt werden, damit alles schlüssig ist, aber es ist ein vielversprechender Start.

Slippery Elm bietet neben der Behandlung von Psoriasis noch weitere potenzielle Vorteile für die Haut. „Traditionell wurde Glattulme verwendet, um die Wundheilung zu fördern und Verbrennungen zu lindern. Bei topischer Anwendung wirkt die gelartige Konsistenz wie ein Weichmacher, der die Haut beruhigt, sagt Dr. Ax. Glatte Ulme hat auch entzündungshemmende Eigenschaften und enthält Antioxidantien, die beide die Gesundheit der Haut fördern, fügt er hinzu.

Nebenwirkungen?

Glatte Ulme ist im Allgemeinen sicher und hat sehr wenig Toxizität, sagt Dr. Shah. Diese Regel weist jedoch einige Einschränkungen auf. Deshalb sollte sie wie alle Kräuter unter der Aufsicht Ihres Arztes, Kräuterkundlers oder Vertrauensarztes eingenommen werden.

Ja, Ulme kann in der kalten Jahreszeit großartig sein, aber Dr. Shah sagt, sie sollte nicht bei feuchtem, produktivem Husten angewendet werden, da dies die Symptome verschlimmern kann. Sie empfiehlt es auch nicht für jemanden, der unter übermäßiger Feuchtigkeit leidet (wie Blähungen oder Hefeinfektionen nach traditioneller chinesischer Medizin), da es sich um ein feuchtes Kraut handelt. Vermeiden Sie es, wenn Sie schwanger sind oder stillen, es sei denn, Ihr Arzt rät Ihnen anders, da dies möglicherweise nicht sicher ist.

Slippery Elm kann auch andere Medikamente beeinträchtigen. 'Da es den Verdauungstrakt umhüllt, kann es die Aufnahme anderer Kräuter oder Medikamente verlangsamen', sagt Dr. Ax. (Auch dies ist der Grund, warum es wichtig ist, sich mit Ihrem Arzt oder einem anderen qualifizierten Spezialisten in Verbindung zu setzen, bevor Sie auf die rutschige Ulme springen.)

Wie benutzt man Slippery Elm?

Glatte Ulme kann in vielen (vielen) Formen gefunden werden, einschließlich Tee, Pulver, Pastillen, Tabletten, Kapseln, Umschläge und Extrakte. Den Extrakt finden Sie auch in Kosmetika wie Lotionen, Shampoos, Seifen und Gesichtscremes. Das macht diese Reise zum Gang ziemlich überwältigend.

Im Allgemeinen fügt Dr. Axe etwa einen Esslöffel Ulmenpulver zu heißem Wasser oder Tee hinzu (mit etwas Honig, Kakao oder Zimt, um den Geschmack zu verbessern). Dr. Shah verwendet das Pulver auf ähnliche Weise, hat jedoch ein anderes Rezept: „Geben Sie etwa ein bis zwei Esslöffel Pulver oder Rinde in etwa 32 Unzen Wasser mit Raumtemperatur. Über Nacht abdecken und morgens abseihen. Dann schlürfen Sie es im Laufe Ihres Tages. Sie empfiehlt auch Kapseln für Menschen mit Verdauungsproblemen.

Wenn Ihnen also die Hustenbonbons ausgehen oder Ihr mit Honig beladener Kräutertee sie einfach nicht schneidet, sollten Sie Slippery Elm als ein weiteres potenziell hilfreiches Werkzeug in Ihrem Arsenal zur Bekämpfung von Erkältungen und Grippe in Betracht ziehen.

Neugierig auf andere Kräuter und ihre Vorteile? Informieren Sie sich über Kurkuma und Ashwagandha.