Maca soll vor allem Ihrer Energie und Ihrem Sexualleben helfen ... aber hat es irgendwelche Nebenwirkungen?

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es ein Essen gibt, das Ihnen helfen könnte, Stress und Depressionen zu bekämpfen, Ihre Energie zu steigern und möglicherweise Ihr Sexualleben atemberaubend zu machen - mit nahezu null Nebenwirkungen? Wenn Sie ein wenig skeptisch sind ... ja, sollten Sie.

Das ist im Wesentlichen das, was die Leute über das Superfood Maca (nein, nicht Matcha) sagen, ein in Peru beheimatetes Kreuzblütlergemüse, das als adaptogen eingestuft wird - eines der lebhaften Kräuter, die Ihrem Körper dabei helfen sollen, Stress zu bekämpfen und Homöostase zu erreichen. Die Leute rösten es, geben das Pulver zu den Smoothies oder machen daraus ein fermentiertes Getränk namens 'Maca Chicha'. Aber es gibt einen Haken…



Es gab nicht so viele Untersuchungen zu Maca, Zeitraum, einschließlich seiner Vorteile, und eine Überprüfung der Maca-Vorteile im Jahr 2014 ergab, dass weitere klinische Studien erforderlich sind, um die Vorteile der Wurzel definitiv zu kennen und zu verstehen. Viele der Studien, die existieren, waren sehr klein (wie in, nur an einer Handvoll Menschen durchgeführt) oder wurden nur an Mäusen oder Ratten durchgeführt (was bedeutet, dass die Ergebnisse nicht unbedingt direkt mit Menschen in Zusammenhang stehen können, da unser Körper sehr unterschiedlich ist ). Das alles heißt also: Während Maca einige vielversprechende Vorteile hat, nehmen Sie alles untenstehende mit einem Körnchen Salz.

Lesen Sie weiter über die angeblichen Vorteile von Maca - und sehen Sie, wie sich die Wissenschaft entwickelt

1. Es kann Ihre Libido steigern (und bei der Fruchtbarkeit helfen)

Maca zeigt im Schlafzimmer vielversprechend. Forscher der psychiatrischen Abteilung des Massachusetts General Hospital verfolgten beispielsweise eine Gruppe von 45 Frauen, bei denen nach dem Einsetzen von SSRIs sexuelle Funktionsstörungen auftraten (eine häufige Nebenwirkung dieser Art von Antidepressiva). Nach 12 Wochen berichtete die Gruppe der Frauen, die Maca als Nahrungsergänzung einnahmen, über eine Verbesserung ihres Wunschniveaus, wobei postmenopausale Frauen den größten Erfolg berichteten. Dies spiegelt die Ergebnisse einer sehr kleinen Pilotstudie aus dem Jahr 2008 wider, in der Personen mit SSRI, die täglich 3 g Maca einnahmen, eine Verbesserung ihrer Libido berichteten. Zusätzliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Maca sowohl die Spermienmobilität als auch die Samenqualität bei Männern verbessern kann, selbst wenn sie mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen haben.



Eine Überprüfung der Maca-Studien aus dem Jahr 2010 ergab jedoch, dass es 'nur begrenzte Belege dafür gibt, dass die Wurzel die sexuelle Funktion sowohl bei Männern als auch bei Frauen verbessern kann' (obwohl die Autoren der Überprüfung anerkennen, dass 'die Gesamtzahl der Studien, die Gesamtstichprobengröße und die Häufigkeit der sexuellen Probleme' die Ursache sind) Die durchschnittliche methodische Qualität der Primärstudien war zu gering, um endgültige Schlussfolgerungen zu ziehen.



2. Maca kann Ihre Ausdauer während des Trainings erhöhen

Gute Nachrichten, wenn Sie eine neue PR machen möchten: In einer kleinen Studie haben acht männliche Radfahrer ein 40 Kilometer langes Zeitfahren absolviert, über einen Zeitraum von 14 Tagen Maca-Extrakt erhalten und wurden dann gebeten, das Verfahren zu wiederholen. Laut den Autoren der Studie hat die Supplementation mit Maca-Extrakt die Zeiten der Teilnehmer signifikant verbessert. (Sie berichteten auch über ein erhöhtes sexuelles Verlangen.)
Eine weitere Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Pharmazeutische Biologie Verfolgte den Einfluss von Maca-Extrakt auf Mäuse während eines Schwimmtests. Die Schwimmzeiten der Gruppe von Mäusen, denen die höchste Maca-Dosis verabreicht wurde, wurden nach Angaben der Forscher erheblich verlängert (im Grunde genommen konnten sie länger schwimmen, ohne müde zu werden), was darauf hindeutet, dass Maca bei der Bekämpfung von Müdigkeit bei körperlicher Aktivität eine Rolle spielen könnte.

Dies ist eine Mausstudie, daher ist nicht erwiesen, dass die Ergebnisse direkt auf den Menschen übertragen werden können. Aber es ist trotzdem ziemlich aufregend, vor allem, wenn Sie nach etwas Natürlichem suchen, das Ihnen hilft, im Fitnessstudio härter zu werden.

3. Es kann Depressionssymptome reduzieren

Eine Studie von 2015, die von einer Gruppe von Forschern der Victoria University in Australien durchgeführt wurde, ergab, dass der Konsum von Maca bei Studienteilnehmern (einer Gruppe von 29 chinesischen Frauen nach der Menopause) die Depression senkte. Am Ende der Studie zeigten die Frauen, die Maca einnahmen, auch einen verbesserten Blutdruck im Vergleich zur Placebogruppe.

4. Es könnte bei einigen der lästigeren Wechseljahrsbeschwerden helfen

Laut einer Überprüfung der auf Maca fokussierten klinischen Studien aus dem Jahr 2017 ist die Pflanze ein vielversprechendes Heilmittel für Frauen, die mit Hitzewallungen, Nachtschweiß und anderen unangenehmen Symptomen in Verbindung mit den Wechseljahren zu kämpfen haben. Die Autoren des Reviews weisen jedoch sorgfältig darauf hin, dass es nur sehr wenige strenge Studien mit Maca zur Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden gegeben hat. Die Gesamtzahl der Studien, die Gesamtstichprobengröße und die durchschnittliche methodische Qualität der Primärstudien waren zu begrenzt, um gezogen zu werden feste Schlussfolgerungen. Daher sind weitere Untersuchungen erforderlich, um eine schlüssige Antwort zu erhalten.

5. Es kann mit Ihrem Gedächtnis und Konzentration helfen

Eine Handvoll Studien deutet darauf hin, dass Maca die kognitive Funktion zumindest bei Mäusen unterstützt. In einer von peruanischen Forschern durchgeführten Studie erhielten Mäuse eine Dosis Ethanol, um sich zu betrinken, und mussten dann einen Hinderniskurs absolvieren, den sie bereits während der Trainingseinheiten gemeistert hatten. Ohne Maca hatten die beschwipsten Mäuse Mühe, sich zurechtzufinden. Aber die betrunkenen Mäuse, denen Maca-Extrakt verabreicht wurde, hatten keine Probleme, die Herausforderung zu meistern. Die Forscher schreiben, dass Maca die Wirkung von EtOH (Ethanol) im Wesentlichen umkehrte. Übersetzung: Der Maca schien einigen der gedächtnisbeeinträchtigenden Nebenwirkungen von Alkohol bei Mäusen völlig entgegenzuwirken. Süßes.

Maca kann jedoch einige Nebenwirkungen haben

In fast jeder Maca-Studie stellen die Forscher fest, dass die Wurzel von Probanden (Mensch und Maus) in der Regel gut vertragen wird. Aber auch hier ist Maca nicht besonders gut recherchiert, und es ist möglicherweise nicht jedermanns Sache. Wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln ist Maca nicht von der FDA reguliert, und es gibt nur wenige Informationen über die Sicherheit des langfristigen Macakonsums. Sie sind wahrscheinlich bereits in der Therapie, aber wenn nicht: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Maca als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchten, und vermeiden Sie dies, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Und achten Sie auf diese möglichen Nebenwirkungen von Maca:

1. Nervöse Gefühle und Schlaflosigkeit

Ein Online-Supplement-Laden hat Beschwerden von Kunden erhalten, die angaben, nach Beginn der Einnahme von Maca nervös zu sein und Schlafstörungen zu haben. Allerdings gibt es keine wissenschaftlichen Untersuchungen, die die Behauptungen der Kunden belegen, dass ihre Probleme mit ihrem Maca-Konsum zusammenhängen - nur diese anekdotischen Beweise.

2. Veränderte Schilddrüsenfunktion

Wenn Sie eine Schilddrüsenerkrankung haben, nehmen Sie Maca erst ein, wenn Sie von einem Arzt die Freigabe erhalten haben. Als Adaptogen beeinflusst Maca das endokrine System, das die Hormone Ihres Körpers reguliert. Wenn Sie also an einer Schilddrüsenerkrankung leiden, ist es möglicherweise nicht die beste Idee, ein Adaptogen wie Maca in die Mischung zu geben, ohne dass Ihr Arzt eingewogen hat.

Außerdem legen einige Untersuchungen nahe, dass der Verzehr von zu viel Kreuzblütlergemüse (denken Sie daran, Maca gehört zur Familie) bei Menschen mit Jodmangel zu einer Schilddrüsenunterfunktion führen kann (eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse nicht genug Schilddrüsenhormon produziert). Sie müssen wahrscheinlich sein Weg Eine kleine Studie ergab, dass Menschen, die täglich bis zu 5 Unzen Rosenkohl zu sich nahmen, keine Schilddrüsenprobleme hatten - aber dennoch gut zu bedenken.

3. Hormonelle Veränderungen

In Bezug auf Hormone warnen Experten, dass Maca-Extrakt wie Östrogen wirken kann, sobald es in den Körper gelangt, und raten Menschen, die mit hormonsensiblen Zuständen zu tun haben, es vollständig zu vermeiden. Wenn Sie also wegen Brustkrebs, Gebärmuttermyomen, Endometriose oder Eierstock- oder Gebärmutterkrebs behandelt werden, ist es am besten, wenn Sie es nicht versäumen - es gibt viele andere Superfoods, die mit dem Segen Ihres Arztes absolut unbedenklich sind.

Apropos Maca Vorteile, hier sind einige großartige Dinge, die es für Ihre Haare und Haut tun kann. Und wenn Sie mehr Superfoods probieren möchten, probieren Sie diese köstlichen Kakaonib-Rezepte.