Treffen Sie Amaranth: Das gehirnfördernde, glutenfreie Gegenmittel gegen Quinoa-Burnout

Mittlerweile ist Quinoa eine Grundnahrungsmittel in der Speisekammer eines jeden gesunden Mädchens. Und während das glutenfreie Getreide definitiv alle Requisiten verdient, die es erhält, wird es mit Sicherheit ein wenig langweilig, wenn Sie es Woche für Woche in Ihre Buddha-Schalen und Veggie-Burger werfen.

Das Quinoa-Fatigue-Fix? Erhöhen Sie Ihre Kohlenhydratrotation mit Amaranth, einem weniger bekannten, aber nicht weniger nahrhaften alten Getreide, das in Wellnesskreisen schnell Anklang findet. Genau wie Quinoa ist es mit Eiweiß gefüllt und reich an Ballaststoffen, hat aber auch einige bedeutende gesundheitliche Vorteile.



'Amaranth ist ein unglaublich nahrhaftes Getreide aus der Zeit der Inka, Maya und Azteken. Deshalb wird es als' uralt 'bezeichnet', sagt Brigitte Zeitlin, MPH, RD, Inhaberin von BZ Nutrition. „Es hat einen erdigen, nussigen Geschmack und ist vielseitig einsetzbar, sodass es sich auf vielfältige Weise zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen in Ihre Ernährung integrieren lässt.

Lesen Sie weiter, um mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Amaranth und den Umgang mit Amaranth zu erfahren.

Warum ist Amarant so gut für dich?

Wenn man Amaranth mit anderen Getreiden vergleicht, ist es in vielerlei Hinsicht mit ihnen vergleichbar, sagt Zeitlin. „Alle Vollkornprodukte sind eine gute Quelle für Ballaststoffe und B-Vitamine, und Amarant ist auch eine gute Quelle, erklärt sie. Diese Nährstoffe sind der Schlüssel, um Ihren Stoffwechsel stark und Ihre Energie hoch zu halten.



Es gibt aber auch einige Bereiche, in denen Amarant den Status Quo übersteigt. „Was Amaranth von den anderen Körnern unterscheidet, ist, dass es auch eine großartige Quelle für Mangan, Magnesium und Phosphor ist, drei wichtige Mikronährstoffe. In einer Portion mit einer Tasse bekommst du den ganzen Tag Mangan und fast die Hälfte Magnesium und Phosphor, sagt Zeitlin. „Es enthält außerdem neun Gramm Eiweiß pro Portion, was viel mehr ist als bei anderen Getreidesorten, und Ihnen noch mehr Nährstoff für Ihr Geld einbringt.



Also, was bedeutet das genau für deinen Körper? Hier schildert Zeitlin die Vorteile, die mit dem Nährwertprofil von Amaranth verbunden sind.

1. Amarant trägt zu einer starken Wahrnehmung bei

'Aufgrund seines hohen Mangangehalts wird Amaranth die mentale Wahrnehmung fördern, da Mangan eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Gehirnfunktion spielt', sagt Zeitlin. „Sie können klar denken, konzentriert und wachsam bleiben und einige neurologische Erkrankungen bekämpfen. Ein bisschen wie ein Vollwert-Nootropikum, kein Pill-Popping erforderlich.

2. Es kann auch starke Knochen fördern

Kalzium ist nicht das einzige Mineral, das Sie benötigen, um Ihre Knochen im Alter gesund zu halten. 'Der Phosphor in Amaranth macht es zu einem guten, knochengesunden Lebensmittel, das besonders gut für Frauen mit Osteoporose geeignet ist', sagt Zeitlin. Es kann auch verhindern, dass Knochen an erster Stelle geschwächt werden. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte, dass eine hohe Phosphoraufnahme bei Erwachsenen über 20 Jahren mit einem höheren Knochenmineralgehalt und einer höheren Knochendichte sowie einem verringerten Osteoporoserisiko verbunden war.

3. Es kann helfen, Ihre Stimmung im Gleichgewicht zu halten

Der Magnesiumgehalt von Amaranth spielt auch eine Rolle dabei, Ihre Muskeln und Knochen in Topform zu halten, aber das ist nicht die einzige Superkraft. 'Studien haben auch gezeigt, dass Magnesium hilft, PMS-Symptome zu reduzieren und die Stimmung zu verbessern und Angstzustände zu lindern', sagt Zeitlin. Sie wissen, nur für den Fall, dass Sie nicht genug von Ihrer Hautpflege, Ihrem Badesalz, Ihrer Schokoladengewohnheit bekommen ...

4. Es ist reich an gesundheitsschützenden Antioxidantien

Zeitlin erklärt, dass Amarant auch reich an Phenolsäuren ist, einer Art Antioxidans. 'Dank dieser Antioxidantien hilft Amaranth, Herzkrankheiten, Diabetes, bestimmten Krebsarten und Entzündungen vorzubeugen', fügt sie hinzu.

Zubereitung und Verzehr von Amaranth

Sie haben also Amaranth auf Ihre Einkaufsliste gesetzt - was nun? Zum Glück ist es so einfach zuzubereiten wie jedes andere Getreide, sagt Zeitlin. „Für jede Tasse Amarant möchten Sie drei Tassen Wasser verwenden, sagt sie. 'Die Wasser-Getreide-Kombination in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie zu kochen beginnt. Nach dem Kochen die Hitze reduzieren und etwa 20 bis 30 Minuten köcheln lassen, oder bis das gesamte Wasser absorbiert ist.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, empfiehlt Zeitlin, Ihren Amaranth zu keimen. Tauchen Sie die Körner einfach 24 bis 36 Stunden in eine Schüssel Wasser, bevor Sie sie kochen. „Gekeimtes Getreide ist leichter zu verdauen und kann zusätzliche Nährstoffvorteile bieten“, erklärt sie.

Sobald Ihr Amaranth fertig ist, können Sie ihn an fast jedem Ort verwenden, an dem Sie Quinoa, Haferflocken oder Reis essen würden, sagt Zeitlin - als warmes Frühstücksflocken, als Grundlage für vegetarische Schüsseln oder Pfannengerichte, gemischt zu Suppen und Eintöpfe oder als einfache Beilage zu Fleisch oder Fisch. 'Sie sind wirklich super einfach mit allem zu kombinieren und haben einen nussigeren Biss als andere Körner', sagt sie.

Probieren Sie zunächst eines dieser köstlichen Gerichte von gesunden Köchen und Bloggern, die alle Amaranth in ihre Rezeptfolge aufgenommen haben.

1. Griechischer Joghurt und Amaranth Berry Porridge

Dieses dekadente Frühstücksgericht von Well + Good Council-Mitglied Candice Kumai wärmt Sie nicht nur an einem kühlen Herbstmorgen auf, es hat auch verschönernde Vorteile, da es mit Antioxidantien-reichen Beeren und gesunden Fetten wie Mandelbutter und Joghurt gekrönt ist.

2. Pikanter Amaranth und Haferflocken-Miso-Brei

Wenn Sie nicht auf süßes Frühstück stehen, sollten Sie dieses Rezept von Sprinkle of Green in Betracht ziehen. Amaranth und Hafer werden mit Umami-reichem Miso-Brei gekocht und dann mit scharfen Chili-Flocken, knusprigen Kürbiskernen und Mandeln sowie einem optionalen Spiegelei belegt.

3. California Roll Amaranth-Salat

Stellen Sie sich ein Sushi-Restaurant-Grundnahrungsmittel vor, das in einer Schüssel zerlegt wurde, und Sie erhalten diesen süchtig machenden Salat von Wholefully. Gurken-, Avocado-, Amarant- und Krabbenfleisch verleihen dem California Roll Geschmack und Textur, während ein cremiges Tahini-ACV-Dressing das Gericht zusammenhält.

4. Vegane Amaranth-Schale mit Garam Masala Butternut Squash

In diesem Rezept von Kitchn treffen die Geschmacksrichtungen des Herbstes perfekt aufeinander. Amaranth wird mit indisch gewürztem Butternusskürbis, Kohlrabi und Apfelscheiben gekrönt. Der Autor des Rezepts empfiehlt, tiefgefrorenes Gemüse zu verwenden, um die Vorbereitungszeit zu verkürzen.

5. Mexikanischer Ranchero Amaranth Eintopf

Es könnte nicht einfacher sein, dieses Gericht von Making Thyme for Health zuzubereiten, das Amaranth, schwarze Bohnen und Gemüse mit Tonnen von wärmenden Gewürzen kombiniert. Machen Sie eine große Menge und essen Sie sie die ganze Woche über - stellen Sie nur sicher, dass Sie immer zusätzlichen Guac zur Hand haben.

6. Amaranth Energy Balls mit Datteln und Cashewnüssen

Nehmen Sie Ihren Amaranth mit einer Reihe von Energiebällen mit, die in The Delicious Crescent zu sehen sind. Es ist kein Ofen erforderlich, um diese zuzubereiten, und das Rezept enthält Modifikationen für vegane, milchfreie, zuckerfreie und fettarme Esser.

7. Knusprige Schokoladensamenrinde

Amaranth zum Nachtisch? Es ist eine Sache. Nutrition Stripped-Gründer und Well + Good-Ratsmitglied McKel Hill lässt das Getreide wie Popcorn zerplatzen und verwendet es, um hausgemachte Schokolade zu knusprigen, die auch rohe Chia- und Hanfsamen enthält.

Farro ist ein weiterer auf dem Vormarsch, einer Queer Eye star hat es für den neuen braunen reis gehalten. Und wussten Sie, dass Sie bei Chipotle jetzt sogar uralte Getreidesorten bekommen können?