Bewegen Sie sich, Orangen-stellt sich heraus, Kantalupe hat auch eine Tonne Vitamin C

Umstrittene Meinung Zeit: Der am meisten unterschätzte Teil aller Obstsalate sind die Melonen. Sicher, jeder geht zuerst auf die Beeren und Trauben ein, aber Sie machen einen Anfängerfehler, indem Sie die Kantalupenstücke überspringen, die vergessen am Boden der Schüssel sitzen. Weil… nun, die Vorteile von Cantaloupe sind ziemlich legitim.

„Cantaloupe bietet eine Reihe von Vorteilen, abgesehen davon, dass es köstlich ist! sagt Rachel Gargiulo, eine zertifizierte Ernährungsberaterin im Nourishing Journey Wellness Center. 'Es ist reich an Beta-Carotinen, einem Antioxidans, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird, sowie an Vitamin C. Darüber hinaus tragen seine Phytonährstoffverbindungen zur Bekämpfung von Entzündungen und oxidativem Stress bei. (Das i-Tüpfelchen? Cantaloupe ist auch eine keto-freundliche Frucht. Lob.)



Was bedeutet dies für diejenigen, die sich entscheiden, Kantalupe in ihr Ernährungsrepertoire aufzunehmen? Gargiulo gab einen genaueren Überblick über die wichtigsten gesundheitlichen und ernährungsphysiologischen Vorteile von Cantaloupe:

1. Tonnenweise entzündungshemmende Antioxidantien. In jeder Portion Cantaloupe erhalten Sie Beta-Carotin, Cryptoxanthin, Lutein und Zeaxanthin. (Versuchen Sie, all diese drei Male schnell zu sagen.) Gargiulo merkt an, dass Antioxidantien für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt sind und krebserzeugende freie Radikale im Körper abwehren. Es wird vermutet, dass sowohl Beta-Carotin (einmal in Vitamin A umgewandelt) als auch Zeaxanthin eine Schlüsselrolle für die Augengesundheit spielen, einschließlich des verringerten Risikos einer altersbedingten Makuladegeneration.



2. Immunverstärkendes Vitamin C. Okay ja, Orangen und Mangos enthalten jede Menge Vitamin C. Aber eine Tasse gewürfelte Kantalupe enthält 59 mg des Stoffes (ungefähr 79 Prozent Ihres empfohlenen Tagesbedarfs). Das ist ein bisschen mehr als Sie von einer kleinen Orange bekommen würden. Nicht zu schäbig, was? Vitamin C spielt eine Schlüsselrolle beim Heilungsprozess Ihres Körpers, beim Schutz vor Schäden durch freie Radikale und bei der Aufnahme von Eisen. Laut Gargiulo kann Vitamin C auch das Immunsystem stärken und die Erholungszeit bei Erkältungen verkürzen.



3. Regenerierendes Kalium. Wenn Sie keine Bananen mögen, ist das eine gute Nachricht: Eine Tasse gewürfelte Kantalupe enthält 427 mg Kalium, was etwa 11 Prozent Ihres empfohlenen Tagesbedarfs entspricht. Der Elektrolyt hilft dabei, das empfindliche Gleichgewicht der für Muskelkontraktionen erforderlichen interzellulären Flüssigkeiten und einen regelmäßigen Herzschlag aufrechtzuerhalten. Dies macht es besonders wichtig, wenn Sie körperlich aktiv sind. Wenn Sie das nächste Mal ein intensives Training absolvieren, sollten Sie in Betracht ziehen, ein Stück Melone zu poppen, um Ihre Genesung zu fördern.

4. Feuchtigkeitsspendendes Wasser: Der hohe Wassergehalt von Cantaloupe (etwas mehr als 90 Prozent der Früchte sind Wasser!) Hilft, Ihren Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen - was Ihrem Körper hilft, die Temperatur zu normalisieren, die Gelenke zu schmieren und das Rückenmark zu schützen. Laut Gargiulo ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig für eine gesunde Verdauung und einen gesunden Blutdruck. Also, trink (und iss!) Auf.

5. Darmschonende Faser: Eine ballaststoffreiche Ernährung bietet eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, darunter einen niedrigeren Cholesterin- und Blutzuckerspiegel, eine verbesserte Darmfunktion, ein gesundes Gewichtsmanagement und ein geringeres Sterberisiko. Cantaloupe enthält mehr als fünf Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Ballaststoffaufnahme. Betrachten Sie es daher als weniger ein Allheilmittel als ein neues ballaststoffreiches Lebensmittel, das Sie zu Ihrer Fruchtfolge hinzufügen können.

6. Niedriger (er) Zucker- und Kohlenhydratgehalt: Wenn Sie jemals Kantalupe probiert haben, wissen Sie, dass sie super süß ist - was angesichts ihres (relativ) geringen Zuckergehalts überraschend ist. Eine Portion Cantaloupe mit einer Tasse enthält nur 13 Gramm Zucker und 13 Gramm Kohlenhydrate. Aus diesem Grund gibt Gargiulo Kantalupenfrüchte (sowie Wassermelonen- und Honigtaufrüchte) ab, die in der ketogenen Ernährung und bei anderen Ernährungsplänen, bei denen eine vernünftige Aufnahme von Kohlenhydraten entscheidend ist, wahrscheinlich in Maßen verzehrt werden.

Köstliche Möglichkeiten, Kantalupe zu essen

Also, jetzt, wo Sie ein Kantalupenkonvertierter sind, was sind die besten Möglichkeiten, es zu servieren (über das bloße Beißen in das Fleisch hinaus)? Gargiulo bietet ein paar einfache Vorschläge:

  • Mischen Sie einen feuchtigkeitsspendenden Obstsalat mit verschiedenen köstlichen Früchten.
  • Machen Sie einen Salat aus Cantaloupe und Minze, der sich perfekt für einen sommerlichen Grillabend eignet: „Ich schaufele die Cantaloupe in kleine Würfel, schneide ein paar Esslöffel frische Minze aus meinem Kräutergarten und füge einen Esslöffel frischen, geriebenen Ingwer hinzu. Limettensaft auf den Salat geben, werfen und genießen! Gargiulo sagt.
  • Für eine süße und herzhafte Vorspeise eine Portion Speck und Melone aufschlagen.
  • Bereiten Sie eine süße, würzige Cantaloupe-Salsa zu, die als Dip für Vollkorn-Tortilla-Chips verwendet werden kann, oder geben Sie Tacos eine Schicht Aroma.
  • Servieren Sie eine gekühlte Ingwer-Kantalupensuppe als ersten Gang zu einem Sommer-Mittagessen.

Wenn Sie das nächste Mal in der Obst- und Gemüseabteilung stehen und überlegen, welche Früchte Sie kaufen möchten, sollten Sie Kantalupe als Hauptkandidaten in Betracht ziehen. Vom Geschmack bis zu Flavonoiden kann man kaum etwas falsch machen.

Wenn Sie gerade einen Fruchtkick haben (ich kann Ihnen keine Vorwürfe machen!), Schauen Sie sich diese zuckerarmen an. Und aus diesem Grund sollten Sie den meisten getrockneten Früchten das Seitenauge geben.