Gegensätze ziehen sich definitiv an, aber das Urteil darüber, ob dies zu langfristiger Liebe führt, ist noch offen

Drei der vier Leute, mit denen ich zuletzt ausgegangen bin, waren mehr oder weniger mein genaues Gegenteil. Wo ich quirlig bin, strahlen sie gedämpftes Selbstvertrauen aus. Wo ich das Treiben liebe, leben sie für das Wochenende. Wo ich mich auf eine Nacht mit Netflix und Chill freue, ziehen sie die Bar mit Freunden vor. Anhand meines Musters scheint es ziemlich offensichtlich, dass ich dem zustimme, was 80 Prozent der Menschen denken: Gegensätze ziehen sich an. Aber warum ist das so? Zum Ausgleich von Qualitäten, die uns unbewusst fehlen? Um unsere Grenzen zu erweitern? Weil wir nicht wirklich mögen, wer wir sind? Und wie, sollte Gegensätze ziehen sich an? Weil meine Erfolgsgeschichte von 100 Prozent der Beziehungen, die letztendlich geendet haben, mich nicht dazu veranlasst, so zu denken.

Laut Experten hat ein Großteil der Anziehungskraft mit einem gesunden Gespür für Neugierde zu tun. 'Der Unterschied ist zwingend', sagt Beziehungstherapeutin Shadeen Francis von LMFT. „Leute, die uns neugierig machen, sind diejenigen, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es bringt uns dazu, sie kennenzulernen und zu verstehen. Tatsächlich kann die Neuheit der Qualitäten sogar lustwürdig sein. 'Es ist einfach zu erotisieren Dinge, die wir momentan nicht oder nicht bereit sind, sagt die integrative ganzheitliche Psychotherapeutin Rebecca Hendrix, LMFT.



In der Lage zu sein, Merkmale zu entschlüsseln, die Sie einfach deshalb faszinieren, weil sie sich von denen unterscheiden, die Sie sich von einem Partner wünschen, ist entscheidend.

Die Anziehungskraft kann auch emotional motiviert sein, da sie darauf beruht, dass die komplementären Merkmale der anderen Person Sie ausgleichen oder sogar in gewissem Sinne vervollständigen können. Zum Beispiel kann sich eine Person, die detailorientiert ist, von einer Person, die ein Querdenker ist, stabilisiert fühlen. Eine schüchterne Person kann sich von jemandem ausgeglichen fühlen, der in einem Raum arbeiten kann. 'Wenn Sie Ihre individuellen und gegensätzlichen Eigenschaften in die Beziehung einbringen und als Team arbeiten können, kann dies ein Gleichgewicht schaffen', sagt Francis.



Aber die Synergie funktioniert wirklich nur, wenn Sie zum selben Team gehören und sich dessen sehr bewusst sind. 'Gegensätze, die sich treffen, funktionieren nur, wenn Sie gemeinsame Ziele verfolgen, die Stärken des anderen respektieren und klar kommunizieren, was Sie brauchen', sagt Francis. Andernfalls riskieren Sie, Ihren Partner zu wechseln, wenn die Unterschiede unangenehm sind, anstatt die einzigartige Perspektive zu würdigen, die sie auf den Tisch bringen. Und das ist genau dort eine Brutstätte für Katastrophen und ein gutes Zeichen, dass Sie nicht zueinander passen.



Das ist auch der Grund, warum es von entscheidender Bedeutung ist, faszinierende Merkmale zu entziffern, die sich von denen unterscheiden, die Sie von einem Partner erwarten. Als jemand, der Routine liebt und das Fliegen hasst, empfinde ich Reisen als absolut ängstlich. Trotzdem zieht es mich oft zu riskanten Amelia-Earhart-Typen, die einen Pass voller Briefmarken haben. Sicher, ihr Sinn für Abenteuer fasziniert mich, aber letztendlich sind meine Neigungen zu Eigenheimen nicht mit ihrem Entdeckungsdrang vereinbar. Beispiele wie dieses sind genau, warum Francis das gesamte Konzept der Gegensätze vergleicht, die den Unterschied zwischen einem Funken und einer langsamen Verbrennung anziehen. „Gegensätze ziehen sich an, brennen aber nicht lange, denn während es lustig und heiß sein mag, zu erforschen, was sich wie eine andere Welt anfühlt, ist es eher eine vorübergehende Romanze als eine dauerhafte Liebe, sagt sie.

Allerdings ist es auch nicht unbedingt das Ziel, Ihrem Partner zu ähnlich zu sein. „Es kann nicht nur sehr langweilig werden - manche Leute sagen, es könnte sich anfühlen, als ob sie sich selbst kennenlernen -, sondern Sie könnten auch beide auf ähnliche Weise festsitzen, sagt Francis.

Es ist jedoch von Vorteil, einen Partner zu haben, der Ihrem Leben eine Neuheit oder Aufregung verleiht, damit die Dinge nicht zu gleich werden. 'Wenn Sie die gleiche Musik, das gleiche Essen, die gleichen Fernsehsendungen, die gleiche Art, Sex zu haben, mögen, besteht die Möglichkeit, dass Sie ein aufregendes Wachstum verpassen,' sagt Hendrix.

Aber bevor Sie in eine ausgewachsene Panikattacke geraten, weil Sie Ihre perfekt gemessenen Goldlöckchen für die Liebe finden müssen, gibt es eine gute Nachricht: Die meisten Merkmale existieren in einem Spektrum. 'Anstatt genaue Gegensätze zu sein, gibt es möglicherweise nur eine große Lücke zwischen Ihrer und ihrer Sichtweise', sagt Francis. Je größer die Lücke, desto mehr Verhandlungen und Kommunikation werden für die Beziehung erforderlich sein - was auch nicht unbedingt der Kuss des Beziehungstodes sein muss. „Sie möchten wahrscheinlich keine Gegensätze in Bezug auf große Dinge wie Kinder oder politische Ansichten sein, da Unterschiede in diesen normalerweise nicht verhandelbar sind. Es gebe jedoch Unterschiede, die durch Kommunikation und Verhandlung behoben werden könnten, fügt sie hinzu.

Letztendlich ist es Experten jedoch egal, wo Ihr Partner auf das ähnlich entgegengesetzte Kontinuum der Anziehungskraft fällt, wichtig, dass Sie mit ihm kommunizieren können - oft und über alles.

Wenn Sie nur die Zeit mit den Sternen verbringen möchten, sollten Sie Ihre Tierkreis-Kompatibilität als Leitfaden verwenden. Und übrigens, hier erfahren Sie, wie Sie einen Softboy aus einer Entfernung von einer Meile erkennen (lesen: vermeiden).