Pflanzliche Esser können sich anscheinend nicht auf ihre Haltung zu Honig einigen

Wenn Sie nachweisen müssen, dass das vegetarische Essen auf dem Vormarsch ist, müssen Sie nicht lange suchen. Eine schnelle Google-Suche nach 'pflanzlicher Ernährung' liefert Hunderte Millionen (!) Ergebnisse.

Die Leute preisen den Ernährungsplan als gut für Ihre Gesundheit an und die Umwelt, aber die Regeln, wie man auf Pflanzen basiert, sind ein wenig trüb (daher all diese Suchergebnisse). Ist pflanzlich dasselbe wie vegetarisch? Oder vegan? Wie viel Fleisch können du isst? Und was ist mit Desserts?

Zu dieser Litanei von Fragen gehört eine, die seit langem die Esser auf pflanzlicher Basis spaltet, bevor die Ernährung im Trend lag: Honig oder kein Honig? Die offizielle vegane Haltung ist, dass Honig ein No-Go ist, da es ein tierisches Produkt ist, aber einige Veganer und andere Pflanzenliebhaber sind mit dem süßen Zeug fertig.

Also, welche Seite ist richtig? Obwohl wir die Debatte nicht beenden konnten (Entschuldigung), haben wir die Veganer im Büro von Well + Good nach ihren Ansichten zu einer pflanzlichen Alternative gefragt. Pyure Organic Harmless Hunny ist biologisch, zuckerfrei, ballaststoffreich und stillt das Verlangen nach Honig, ohne Bienen einzubeziehen, da es aus Pflanzen hergestellt wird. Weil Sie manchmal nur in der Stimmung für etwas Süßes sind - ohne eine Seite der Debatte.

Lesen Sie weiter für die Sichtweise dieser beiden pflanzlichen Well + Good-Mitarbeiter auf veganen Honig.

Amanda Copping, Kundenbetreuerin

Bei Copping wurde vor drei Jahren PCOS und Insulinresistenz diagnostiziert, als sie auf eine pflanzliche Ernährung umstieg. 'Da PCOS eine Hormonstörung ist, versuche ich, Dinge mit zusätzlichen Hormonen zu vermeiden', sagt sie. Für sie bedeutet das, dass Fleisch, Eier und Milchprodukte verboten sind, aber Honig erhält grünes Licht.



Wegen ihrer Insulinresistenz versucht sie jedoch, ihre Zuckeraufnahme auf ein Minimum zu beschränken. „Ich habe aktiv versucht, einen zuckerarmen Lebensstil zu führen, der eine sehr schwierige Navigation sein kann, insbesondere wenn natürliche Lebensmittel wie Obst und Honig nicht unbedingt zuckerarm sind. Kennst du dieses Dilemma?

Was die Gesundheit angeht, so gilt Honig als eine für Sie bessere Süßstoffalternative (weil es natürlich ist, oder?). Wenn Ihre Motivation für eine pflanzliche Ernährung jedoch darin besteht, die Zuckeraufnahme zu senken, liegt der Honig tatsächlich etwas höher in Zucker als in Tafelzucker zu sechs Gramm pro Teelöffel gegen vier.

Mit 10 Gramm Ballaststoffen pro Esslöffel und null Gramm Zucker dank biologischem Stevia-Blattextrakt kommt Harmless Hunny in den Griff, wenn Coppings süßer Zahn zuschlägt. 'Meine allgemeine Faustregel lautet, Lebensmittel mit mehr als 10 Gramm Zucker auszuschließen. Dies ist eine perfekte Alternative für mich, um meinen Morgentoast oder Kokosnussjoghurt zu ergänzen', sagt sie. Sprechen Sie über den Traum eines jeden Veganers.

Gina Drutz, Account Managerin

Drutz lebt seit ungefähr drei Jahren auf pflanzlicher Basis, aber ihre Motivation, tierische Produkte zu meiden, ist etwas anders. Nachdem sie von den positiven gesundheitlichen Vorteilen und den Auswirkungen auf die Umwelt erfahren hatte, die eine vegane Ernährung haben kann (dank ein oder zwei Dokumentarfilmen), entschied sie sich, sich voll und ganz dem Veganismus zu verschreiben, was für sie bedeutet, Honig zu nixen.

'Ich habe mich bewusst bemüht, Honig aus meiner Ernährung zu entfernen, weil Bienen für die Bestäubung so vieler verschiedener Pflanzentypen und die Erhaltung eines gesunden Ökosystems verantwortlich sind', sagt sie. „Ich glaube, die kommerzielle Imkerei ist auf lange Sicht nicht nachhaltig und schädlich, deshalb suche ich immer nach Alternativen für Honig.

Veganer zu werden bedeutete auch, viele ihrer Lieblingsdesserts aufzugeben. Deshalb musste sie mit kreativen Methoden experimentieren, um ihr Verlangen nach Süßigkeiten zu stillen - was sie zu Harmless Hunny führte. „Es ist toll zu wissen, dass dies eine Option ist, wenn ich nach einem Süßstoff suche, der meinem Haferflocken-, Tee- oder Dessertrezept hinzugefügt werden kann, fügt Drutz hinzu. Veganer, freuen Sie sich - Ihr Honig-Dilemma wurde gerade gelöst.

Jetzt einkaufen

Jetzt kaufen Zuckerfreie harmlose Hunny $ 9

Gefördert von Pyure

Oberes Foto: Getty / WestEnd51