Frage: Laufen Tampons ab? Hier erfahren Sie, wie es geht

Sicher, Sie überprüfen das Verfallsdatum Ihrer Konserven und sogar von Hautpflegeprodukten wie Sonnenschutzmitteln. Aber würden Sie jemals daran denken, Ihre Tampons zu überprüfen? Nun, du solltest.

Laut einem Arzt läuft das Periodenprodukt nicht nur ab, sondern kann auch schimmelig werden (#ew). Und die Verwendung eines schimmeligen Tampons ist etwas, das niemand auch nur seinem schlimmsten Feind wünschen würde, d. H. Der Person, die den letzten Zwischenstopp in der SoulCycle-Klasse, für die Sie * gerade * angekommen sind, abgefangen hat.



Die Verwendung eines schimmeligen Tampons kann zu Juckreiz, Reizungen und vermehrtem Ausfluss führen, wenn die Vagina versucht, ihren natürlichen pH-Wert wiederherzustellen. Die Situation sollte jedoch nicht ernst genug sein, um Antibiotika zu benötigen. -Alyssa Dweck, MD

'Tampons haben ein Verfallsdatum, das normalerweise fünf Jahre nach ihrer Herstellung liegt', sagte Dr. Alyssa Dweck Frauengesundheit. Denken Sie an Baumwolle - es ist anfällig für Schimmel und Bakterien. Wenn Ihr Badezimmer besonders dampfig ist, sollten Sie darüber nachdenken, es in einem kühlen, dunklen Schrank aufzubewahren.



Badezimmer sind Ein wahrer Nährboden für Bakterien mit all dieser Hitze und Feuchtigkeit. Daher ist es absolut sinnvoll, dass Sie Ihren Vorrat an einem anderen Ort aufbewahren, bis Flo in die Stadt kommt. Aber wenn du tun Zufällig wird ein schimmeliger Tampon verwendet - ein Fehler, der möglicherweise leichter zu begehen ist, als Sie sich vorstellen würden, wenn man bedenkt, dass so viele Modelle fast vollständig in ihrem Applikator eingeschlossen sind -, das ist nicht das Ende der Welt, versprochen.



Laut Dr. Dweck kann die Verwendung eines schimmeligen Tampons Juckreiz, Reizung und vermehrten Ausfluss verursachen, wenn die Vagina versucht, ihren natürlichen pH-Wert wiederherzustellen, aber die Situation sollte nicht ernst genug sein, um Antibiotika zu benötigen. Wenn Sie sich jedoch Sorgen machen, kann es nie schaden, einen Termin mit Ihrem Frauenarzt zu vereinbaren, um die Dinge überprüfen zu lassen. Und Kaufen Sie so schnell wie möglich neue Tampons.

Hier sind sechs giftige Inhaltsstoffe, auf die Sie in Ihren Tampons achten sollten - und genau das, was Sie dagegen tun können.