Planen Sie Ihre nächste Mädchennacht, denn Freundschaft und Gemeinschaft sind Indikatoren für die psychische Gesundheit

Als die 25-jährige Meghen Carpinelli nach einer giftigen Beziehung zu ihren Eltern nach Bridgewater, New Jersey, zurückkehrte, fühlte sie sich gebrochen, verwirrt und einsam. Ihre Highschool-Freunde waren inzwischen weggezogen, und sie hatte niemanden, der für einen zwanglosen Treffpunkt bereit war. „Ich wusste, dass es eine positive Sache für mein Leben ist, die Beziehung zu verlassen, aber ich wusste nicht, dass dies mit dem Nachteil einherging, meinen inneren Kreis zu verlieren, da ich von meiner Gruppe von Freundinnen weggezogen bin, erinnert sie sich. 'Es war so eine harte Zeit in meinem Leben.

Meghen ist nicht allein. Ob sich tausendjährige Frauen an eine neue Stadt gewöhnen, nachdem sie ein weit entferntes Jobangebot angenommen haben oder sich im ganzen Land - oder sogar auf der ganzen Welt! - niedergelassen haben, um mit einer anderen Person zusammen zu sein oder aus einem anderen Grund von vorne anzufangen, höre ich Jeden Tag von einer anderen Person, die in der Freundschaftsabteilung zu kämpfen hat. Als CEO und Gründer von Hey! VINA - die Social-Discovery-App für Frauen, mit der Mitglieder IRL-Freundschaften und Offline-Verbindungen knüpfen können. Ich weiß, dass Meghen nur ein Beispiel für Millionen ist, die nur einen Freund haben möchten.



Im Mai 2018 ergab eine landesweite Umfrage unter 20.000 Erwachsenen der Krankenkasse Cigna, dass die meisten amerikanischen Erwachsenen als einsam gelten. Eine separate Studie, The Loneliness Experiment, von BBC Radio 4 und Wellcome Collection ergab, dass sich 40 Prozent der 16- bis 24-Jährigen oft oder sehr oft einsam fühlen. Der frühere US-amerikanische Chirurg Vivek H. Murthy nannte es eine Gesundheitsepidemie. 'Einsamkeit und schwache soziale Verbindungen sind mit einer Verkürzung der Lebensdauer verbunden, die der durch das Rauchen von 15 Zigaretten pro Tag verursachten ähnelt und sogar noch höher ist als die, die mit Fettleibigkeit verbunden ist', schreibt er in Harvard Business Review.

„Zu wissen, dass es Menschen gibt, die sich um dich kümmern und dich tragen, wenn du nicht in der Lage bist, auf dich selbst aufzupassen, gibt ein enormes Gefühl der Sicherheit. Eine Gemeinschaft vermittelt auch ein Gefühl der Identität und des Zwecks. -Carlin Flora, Expertin für Freundschaft



Es ist daher keine Überraschung, dass Einsamkeit Berichten zufolge mit gesundheitlichen Risikofaktoren wie Herztod, Bluthochdruck und vielem mehr in Verbindung gebracht wurde. Die Realität ist, dass eine Gemeinschaft und starke Freundschaften, auf die man sich in schwierigen Zeiten verlassen kann, für die geistige und körperliche Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind. „Gute Freundschaften können in vielerlei Hinsicht unserer psychischen Gesundheit zugute kommen: Freunde reduzieren Stress, bringen uns zum Lachen, helfen uns, uns bekannt und verstanden zu fühlen, motivieren uns, auf uns selbst aufzupassen und uns zu verbessern und erfüllen das Grundbedürfnis nach Zugehörigkeit“, sagt Carlin Flora , Autor von Freundlichkeit: Die überraschende Art, wie Freunde uns zu dem machen, was wir sind.



Da amerikanische Millennials wahrscheinlich ohne einen romantischen Partner leben (Pew-Untersuchungen von 2017 ergaben, dass etwa 60 Prozent der Erwachsenen unter 35 Jahren nicht mit einem Ehepartner oder einer Schwester leben), stellen Forscher fest, dass Freundschaft für die psychische Gesundheit unerlässlich ist. (Es macht Sinn: Das Fehlen eines engagierten Lebenspartners kann auf mangelnde Unterstützung im Leben hinweisen.) 'In einer kürzlich durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass enge Freunde ein stärkerer Prädiktor für die Gesundheit sind als enge Familienmitglieder, sagt der Psychologe Beverley Fehr, PhD, dessen Forschungsschwerpunkt enge Beziehungen sind.

Freundschaften haben, um es leicht auszudrücken, einen starken Effekt: Es gibt schließlich einen Grund, warum Sie sich mental besser fühlen, wenn Sie und Ihre Liebsten sich gegenseitig per Text verwöhnen. 'Ein Gefühl der sozialen Zugehörigkeit ist genauso wichtig wie Wasser, Nahrung und Unterkunft', sagt Flora. „Zu wissen, dass es Menschen gibt, die sich um dich kümmern und dich tragen, wenn du nicht in der Lage bist, auf dich selbst aufzupassen, gibt ein enormes Gefühl der Sicherheit. Eine Gemeinschaft vermittelt auch ein Gefühl der Identität und des Zwecks.

Wenn Frauen aufstehen und aus irgendeinem Grund, der für ihren eigenen Weg und ihre eigene Geschichte einzigartig ist, umziehen, verlieren sie häufig die Verbindung zu den Gemeinschaften, die zuvor ein Gefühl von Trost und Zugehörigkeit gepflegt haben, und hinterlassen eine riesige Leere. „Dann wird es wichtig, eine eigene Community zu gründen“, sagt Dr. Fehr. Die Suche nach Ihren Mitarbeitern nimmt zwar Zeit in Anspruch, doch es gibt Tools, mit denen Sie es einfacher machen können - Apps wie Hey! Zum Beispiel gibt es VINA.

„Es kostet Zeit und Mühe, sagt Flora. „Sie könnten anfangen, indem Sie sich in eine Community verwandeln, die sich Ihren Interessen widmet, z. Eine lokale politische Kampagne oder ein lokales Komitee oder sogar ein Café, in dem es Stammgäste gibt, sind auch Orte, an denen Sie die Saat der Gemeinschaft säen können.

Das Wichtigste, was Sie tun können, ist, den ersten Schritt zu tun, um neue Freundschaften in Ihrer Nähe zu finden. Es braucht nur einen Moment, um jemanden zum Kaffee einzuladen, könnte aber einen bleibenden positiven Einfluss auf Ihr Leben haben. Also mach das Intro.

Olivia June ist Gründerin und CEO von Hey! VINA, die Social Discovery App für Frauen, um neue Freunde zu treffen. Olivia arbeitet seit 10 Jahren daran, Frauen durch gemeinnützige Führung und ihr Geschäft zu stärken, und sie studiert seit 16 Jahren Sozialpsychologie und die Rolle der Sozialtechnologie in unserem Leben. Sie möchte allen helfen, ihr bestes Leben zu führen, und vor allem viel Spaß dabei haben, dorthin zu gelangen. Folgen Sie ihr bei @heyoliviajune.

Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie eine Freundschaft abschließen wollen oder nicht, gehen Sie zuerst die folgenden 6 Schritte durch. Und zu Ihrer Information, emotional intelligente Freunde neigen dazu, diese Handvoll Merkmale zu teilen.