Sicher, Kimchi kann Ihnen helfen, Blähungen zu überwinden - aber wussten Sie schon über diese 5 anderen gesundheitlichen Vorteile Bescheid?

Die Gesundheit des Gehirns, das Immunsystem, die psychische Gesundheit und die Verdauung scheinen völlig unterschiedliche Aspekte des Wohlbefindens zu sein, aber alle scheinen auf eine Sache zurückzukommen: das Mikrobiom. (Die Darmgesundheit ist im Moment so heiß.) Da die Anzeichen dafür zunehmen, dass Ihre allgemeine Gesundheit wahrscheinlich davon abhängt, wie glücklich Ihr Darm ist, ist es überaus wichtig, dass die guten Bakterien gedeihen - und die bösen Jungs auf ein Minimum reduziert werden.

Der Verzehr von fermentierten Lebensmitteln ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Ihre guten Darmbakterien zu tanken. Eingelegtes Gemüse, Kombucha, Joghurt und Miso sind Beispiele für fermentierte Lebensmittel. Das bedeutet, dass die Zutaten stehen bleiben und durchtränkt werden, bis Zucker und Kohlenhydrate zu bakterienfördernden Wirkstoffen werden. Kimchi.



Das traditionelle koreanische Gericht, das normalerweise als Gewürz oder Beilage serviert wird, wird aus fermentiertem Kohl hergestellt. Beim Nennwert klingt es sehr ähnlich wie Sauerkraut (das auch mit fermentiertem Kohl hergestellt wird). Aber es gibt einige wesentliche Unterschiede, die es auszeichnen. Kimchi wird bei einer niedrigeren Temperatur als Sauerkraut und für einen kürzeren Zeitraum fermentiert. Es verwendet auch anderes Gemüse wie Radieschen und Frühlingszwiebeln zusammen mit Kohl und wird mit Fischsauce, Chili-Pfeffer und Knoblauch gewürzt. (Vergleichen Sie das mit Ihrem Standard-Sauerkraut, das im Allgemeinen nur Kohl, Salz und Kümmel enthält.)

Kimchi bringt nicht nur genug Wärme, um Ihren Gaumen zu kitzeln, sondern ist dank seiner probiotischen Eigenschaften auch gut für Ihren Darm (und all Ihre Bedürfnisse nach Blähungen). Aber die Vorteile hören hier nicht auf. Lesen Sie weiter, um eine vollständige Übersicht über die gesundheitlichen Vorteile von Kimchi zu erhalten.



Scrollen Sie nach unten, um die gesundheitlichen Vorteile von Kimchi zu sehen.

1. Es ist gut für dein Herz. Es wurde festgestellt, dass regelmäßiges Essen von Kimchi den Serumlipidspiegel - auch bekannt als Ihr Cholesterinspiegel im Blut - senkt. Studienteilnehmer, die die meiste Menge an Kimchi aßen (210 Gramm pro Tag!), Stellten eine signifikante Senkung ihres LDL-Cholesterinspiegels sowie ihres Blutzuckerspiegels fest, obwohl selbst Leute, die 15 Gramm Kimchi pro Tag aßen, einige Effekte bemerkten.



2. Es stärkt Ihr Immunsystem. Kimchi hat damit zu tun, das Immunsystem zu stärken - und das nicht nur, weil es Ihren Darm glücklich macht (obwohl das eine Rolle spielt). Wissenschaftler haben herausgefunden, dass es auch ein wichtiger Antioxidationsverstärker ist, der wiederum den Körper in Topform hält und bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen kann. Es lohnt sich auf jeden Fall, Ihrem Überlebenskit für den Krankheitstag etwas hinzuzufügen.

3. Kimchi kann Entzündungen lindern. Hier ist eine Möglichkeit, wie Kimchi Ihrem gesamten Körper von Kopf bis Fuß hilft: Verringerung der Entzündung. Eine Studie ergab, dass eine Säure in Kimchi, HDMPPA (die im Grunde wie sein Wirkstoff ist), Entzündungen bei Mäusen verringert. Es muss noch mehr geforscht werden, aber auf jeden Fall vielversprechende Dinge!

4. Es hängt mit der Verbesserung des Gedächtnisses zusammen. Sicher, fetter Fisch und Nüsse steigern die kognitive Funktion erheblich, aber es stellt sich heraus, dass Kimchi auch Hirnfutter sein kann. In einer an Mäusen durchgeführten Studie stellten Wissenschaftler fest, dass der Verzehr von Kimchi mit einer Verbesserung des Gedächtnisses und des Lernens von Fertigkeiten verbunden ist, und die Forscher sagten, dass dies die Symptome der Alzheimer-Krankheit lindern könnte. Auch hier handelt es sich um eine Mausstudie, daher ist mehr Forschung erforderlich, aber immer noch ziemlich cool!

5. Es ist antibakteriell. Kimchi selbst ist nicht nur antibakteriell (im Grunde genommen können die schlechten Bakterien, die den Darm stärken, das Böse abwehren!), Sondern auch einige der anderen Zutaten, mit denen es üblicherweise hergestellt wird, wie Knoblauch und Chilischoten.

Mögliche Nebenwirkungen von Kimchi

Trotz all dieser erstaunlichen Vorteile gibt es ein paar weniger wichtige Probleme, die Sie beachten sollten. Obwohl nachgewiesen wurde, dass Kimchi eine Menge gesundheitlicher Vorteile hat, wurde eine hohe Zufuhr von Kimchi mit Magenkrebs in Verbindung gebracht (möglicherweise aufgrund seines Natriumgehalts, so die Forscher). Es ist wichtig anzumerken, dass dies eine Korrelation ist, keine nachgewiesene Ursache-Wirkungs-Beziehung, sondern etwas, dessen man sich bewusst sein muss.

Da Kimchi oft mit Knoblauch und scharfen Chilischoten zubereitet wird, ist es möglicherweise nicht die beste Wahl für fermentierte Lebensmittel für Menschen, die scharfe Gewürze nicht gut vertragen. Wenn Sie in diese Gruppe fallen, wählen Sie stattdessen Sauerkraut, das viele der gleichen Vorteile bietet, aber nicht die gleiche Hitze hat, die Kimchi mit sich bringt.

Wie man Kimchi in seine Ernährung einarbeitet

Bist du bereit, das gutgesunde fermentierte Essen zu Hause zuzubereiten? Es ist eigentlich gar nicht so schwierig. „Es ist eines dieser Dinge, wie das Brauen von Bier oder Brot, das vielleicht nicht so schwer ist, aber es gibt viele Schritte, die Sie vermasseln können. Man muss wirklich aufpassen, was man tut, sagt Judy Joo, die Chefköchin des Londoner Jinjuu, Gastgeberin des Cooking Channel Koreanisches Essen leicht gemacht. Hier ist, wie sie sagt, um es zu tun:

  • Für die Zubereitung des Kimchis schneiden Sie den Kohl der Länge nach in Viertel. In eine sehr große Schüssel geben und mit Salz und Zucker bestreuen. Gießen Sie Wasser ein und beschweren Sie den Kohl mit einem Teller, um ihn unter Wasser zu halten. Über Nacht im Kühlschrank lagern.
  • Um die Gewürzpaste zuzubereiten, kombinieren Sie Knoblauch, Ingwer, Fischsauce, Chiliflocken, Garnelen und Zucker in der Küchenmaschine und rühren Sie alles glatt, wobei Sie nach Bedarf Wasser hinzufügen, um eine lose Paste zu erhalten. Schalotten und Möhren unterrühren.
  • Nehmen Sie den Kohl aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn gut abtropfen. Drücken Sie dabei so viel Wasser wie möglich heraus. Spülen Sie es einmal mit kaltem Wasser ab und lassen Sie es wieder abtropfen.
  • Reiben Sie Gewürzpaste über den Kohl und zwischen jedem Blatt. Stellen Sie es in ein großes Glas mit festem Deckel und kühlen Sie es 24 Stunden lang. Lassen Sie es dann, solange es bedeckt ist, mindestens 24 Stunden und bis zu zwei Wochen bei Raumtemperatur gären. Dann legen Sie es zurück in den Kühlschrank, um zu genießen. Es wird für einen Monat aufbewahrt.

Im Folgenden finden Sie drei köstliche Kimchi-Rezepte, darunter eines von Joo, die Ihren Körper auf so vielen Ebenen glücklich machen.

1. Judy Joos Kohl Kimchi

Wenn Sie noch nie Kimchi gemacht haben, ist dies ein großartiges Grundrezept für den Anfang. Joos Rezept verlangt Kohl, Salz, Zucker, Wasser, Knoblauch, Ingwer, Fischsauce, Karotten und Schalotten. Sie fügt dem Protein auch gerne Garnelen hinzu und rundet es als vollwertige Mahlzeit ab.

2. Kimchi Bibimbap

Eine andere Möglichkeit, um Ihren Kimchi Fix zu erhalten, besteht darin, ihn in eine heiße Schüssel mit Bibimbap zu geben, einem traditionellen koreanischen Reisgericht, das mit Ei und viel Gemüse belegt ist. Praktisch jede Mischung aus Gemüse passt in das Rezept, daher ist es eine großartige Möglichkeit, die Produkte, die Sie im Kühlschrank haben, zu verbrauchen, bevor sie schlecht werden.

3. Milchfreier Cashew-Kimchi-Dip

Okay, jetzt ist dies ein absolutes Genie: Well + Good Wellness Council-Mitglied und klinischer Ernährungsberater McKel Hill, MS, RDN, integriert Kimchi direkt in ein gut-gesundes Eintauchen in cremigen Zwiebel-Dip. Sie peitscht es auf, indem sie das Kimchi zusammen mit Cashewnüssen, Hanfsamen und ein paar wichtigen Gewürzen zu ihrer Küchenmaschine gibt, bis die Mischung schön und glatt ist. So schlau, oder?

Hier ist der Grund, warum das Hinzufügen von Knoblauch zu Ihrem Kimchi so gut für Ihren Körper ist. Und die Peperoni sind auch voller Vorteile!