Die 'Trennungsregel' ist genau das, was BS benötigt, um weiterzumachen

Es gibt kein bekanntes Gegenmittel gegen Herzschmerz. Wenn jemand, den du liebst, plötzlich dein Leben verlässt, können dich deine Freunde und Familie mit der Trennungsregel trösten: Die Idee, dass es die Hälfte der Dauer einer Beziehung braucht, um die metaphorischen Risse in deinem Herzen zu heilen. Ja, es ist beruhigend zu glauben, dass Ihre Schmerzen ein endgültiges Verfallsdatum haben werden (keine Frage!), Aber Experten sagen, dass die Regel mehr als das Gesetz ist.


'Ich glaube nicht, dass die Standardgleichung für die meisten Trennungen gilt', sagt die Beziehungsexpertin Susan Winter. „Die Zeit, die Sie benötigen, um sich von einer Trennung zu erholen, hängt von der Tiefe Ihrer emotionalen Investition ab. Anstelle von Zeit, sagt sie, kommt die Genesung vom Zusammentreffen von Belastbarkeit und Gelegenheit. 'Wenn man belastbar ist und eine positive Einstellung hat, ist es der nächste logische Schritt, sich vorwärts zu bewegen. Wenn man reichlich Gelegenheit hat, einen Partner zu treffen, ist es außerdem viel einfacher, weiterzumachen. Die Schwierigkeit liegt in mangelnder Belastbarkeit, verbunden mit fehlenden Möglichkeiten. Dies ist, wenn die Leute stecken bleiben, erklärt sie.

Die Wissenschaft hat uns gezeigt, warum Herzschmerz so weh tut. fMRT-Studien haben ergeben, dass das Herzschmerz-Gehirn ähnlich funktioniert wie bei körperlichen Schmerzen. Und noch mehr fMRI-Studien haben gezeigt, dass das verheerende Gefühl die gleichen Mechanismen im Gehirn aktiviert, die mit den Entzugssymptomen der Drogenabhängigkeit verbunden sind.

„Die Zeit, die Sie benötigen, um sich von einer Trennung zu erholen, hängt von der Tiefe Ihrer emotionalen Investition ab. - Susan Winter, Beziehungsexpertin

Ich weiß, ich weiß: Es ist so Nicht das, was Sie hören möchten, aber über jemanden hinwegzukommen, ist keine allumfassende Erfahrung. Ein paar gute Nachrichten? Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Menschen überschätzen, wie lange sie brauchen werden, um ihre Beziehung in die Vergangenheit zu stellen, sodass Ihre Schmerzen wahrscheinlich früher nachlassen werden, als Sie denken. Zuerst musst du die Arbeit machen. Es gibt eine Menge Unkraut-Wacking, und nun, es beginnt mit der Adressierung Warum Das Auseinanderbrechen geschah an erster Stelle.




Schritt eins: Nimm die Geschichte selbst zurück

„Sie müssen in der Lage sein, den Grund für die Unterbrechung anzugeben, auch wenn Sie vermuten, dass dies der Fall ist“, sagt Winter. Dies gibt dem Geist einen Platz zum Landen. Sie können nicht vorankommen, ohne einen logischen Grund zu haben, um Ihren Verstand zu befriedigen.

Forschung stützt den Rat von Winter. Eine 2015 in der Zeitschrift veröffentlichte Studie Sozialpsychologische und Persönlichkeitswissenschaft stellten fest, dass die schwierige Arbeit, über eine Trennung nachzudenken, dem gebrochenen Herzen half, weiterzumachen. Das tut es nicht (nach mir wiederholen: tut es) nicht) Meinen Sie, sich an Ihren Ex zu wenden und nach einer Erklärung zu fragen. Es geht darum, sich eine Geschichte zu erzählen, die Sie davon abhält, sich über Kaninchenlöcher zu wundern, die Ihnen letztendlich nur schaden werden.


'Es gibt keine Trennungserklärung, die befriedigend sein könnte', sagt Guy Winch, PhD, in einem TED-Vortrag. „Kein Grund kann den Schmerz beseitigen, den du fühlst. Also suche nicht nach einem, warte nicht auf einen, nimm einfach den angebotenen an oder erfinde selbst einen und lege die Frage zur Ruhe, denn du brauchst diesen Verschluss, um der Sucht zu widerstehen. Mit Sucht meint er den Wunsch, weiterhin das Warum der Trennung zu bewohnen, anstatt in die Zukunft zu schauen.

Sie möchten nicht in einen Beziehungszyklus geraten, in dem es immer wieder vorkommt.


Schritt 2: Geben Sie Ihrem Partner eine 360-Grad-Beurteilung

Wenn Sie tief in jemanden verliebt sind, ist es ganz natürlich voreingenommen (okay, sehr voreingenommen), wie großartig er ist. In Wirklichkeit bist du jedoch nicht die Meredith Gray für ihren McDreamy. Sobald sie nicht mehr in Ihrem Leben sind, sagt Winter, dass es notwendig ist, die Stärken und Schwächen der Beziehung gründlicher zu bewerten.

„Wir neigen dazu, unsere Ex auf ein Podest zu stellen oder sie zum schlimmsten Menschen der Welt zu machen. In Wahrheit sind sie vielleicht sowohl als auch viele andere Dinge in der Mitte. Es ist wichtig, die Idealisierung unseres Ex zu dekonstruieren und sie in ein rein negatives Licht zu setzen. Beide Extreme werden uns nicht vorwärts kommen lassen. In ersterem haben wir eine gute Sache verloren. In letzterem hatten wir nie etwas Gutes, sagt sie.

Als Komiker sagt Jared Freid gern über die U Up? Bei Podcast, Dating geht es darum, Ihren Geschmack zu entwickeln. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, darüber nachzudenken, was funktioniert hat und was nicht, sind Sie besser vorbereitet, Ihre Standards für die nächste Beziehung zu definieren.

Schritt 3: Beachten Sie die Wiederholungsschleife

Sobald die Schritte eins und zwei abgeschlossen sind, werden Sie feststellen, wann Ihr Verstand beginnt, Montagen Ihrer vergangenen Flamme zu erstellen. „Wir geraten in eine mentale Schleife, in der wir die guten und schlechten Zeiten und alles, was unser Partner gesagt hat, nachspielen. Dies hält uns in einer Schleife des Elends. Der einzige Ausweg aus dieser Obsession ist das Bewusstsein, sagt Winter.


Übe das Bewusstsein, genau wie du es in der Meditation tun würdest, um Gedanken, die dich in die Vergangenheit ziehen und schneiden. Sie. aus. 'Der beste Ausweg aus den chaotischen Folgen einer Trennung besteht darin, deinen Verstand zu nutzen, um deine Emotionen zu heilen', sagt Winter. Gedanken erzeugen Gefühle, daher lohnt es sich, diese Gedanken zu fangen, die einen in eine negative Abwärtsspirale treiben. Sei dir der Tricks bewusst, die dein Verstand dir vorspielen wird.

„Der beste Ausweg aus den chaotischen Folgen einer Trennung ist es, deinen Verstand zu benutzen, um deine Emotionen zu heilen.

Der Beziehungsexperte sagt, dass Selbsterkenntnis das nächste Mittel ist, um Kummer zu heilen. Nein, es ist nicht perfekt, aber wie bei vielen Dingen im Leben ist der einzige Ausweg durch (dich selbst).

Wie lange dauert es, eine Trennung zu überwinden?

TBD… von Ihnen.

Obwohl nicht sehr viel über die dauerhaften Auswirkungen von Herzschmerz geforscht wurde, ergab eine Umfrage unter 2.000 Personen, dass die durchschnittliche Person in ihrem Leben insgesamt eineinhalb Jahre lang drei Herzschmerz erleidet. Und trotz des Rufs, dass Taschentücher und Pizza in der Popkultur zersplittert wurden, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass daraus auch Gutes entstehen kann.

Im Jahr 2007 stellte Gary Lewandowski Jr., ein Psychologe bei Stony Brook, fest, dass das Aufhören mit jemandem letztendlich zu positiven Effekten wie persönlichem Wachstum führen kann. Zu den gesteigerten positiven Emotionen gehörten Gefühle wie: Trost, Vertrauen, Ermächtigung, Energie, Glück, Optimismus, Erleichterung, Zufriedenheit, Dankbarkeit und Weisheit, schreibt er in der Studie.

Denken Sie daran, die Beziehung, die Sie zu sich selbst haben, ist die einzige, die dauerhaft ist. Keine Trennung Keine Trennung. Keine Scheidungen. Wenn also jemand, den Sie lieben, weggeht, stellen Sie sicher, dass Ihre erste und letzte Liebe an erster Stelle steht. (Das bist du!)

Bevor Sie in eine neue Beziehung eintauchen, erfahren Sie, wie Sie sicherstellen, dass sie keine Narzisstinnen sind. Plus, Fragen, die Sie beim ersten Date nicht stellen sollten.