Die einfachste Möglichkeit, Ihren Morgen zum Leuchten zu bringen, besteht darin, den Alarmton zu ändern

Abgesehen davon bedeutete es, dass ich merkte, dass ich es nicht tat tatsächlich Paul Giamatti in einem Walmart heiraten, das Aufwachen kann sich wie der schlimmste Teil des Tages anfühlen. In meinem Fall ist ein starker Grund dafür, dass lästige Weckertöne das erste sind, mit dem ich interagiere - und dass sie wirklich einen, ähm, Ton angeben. Als eine Mitarbeiterin kürzlich ihren Weck-Hack teilte, der sie darauf warten lässt-gute Laune Als erstes waren meine Ohren gespitzt. Noch besser, ihr Tipp ist supereinfach: Sie verwandelt ihren Weckton von einem schrillen Geräusch in etwas Beruhigendes und Ätherisches wie eine Harfe.

Das macht für mich Sinn, weil ich aufgrund des lauten Geräusches von meinem Nachttisch oft in Panik aufwache. Es spricht mich auch an, denn wenn ein Wahnsinniger meinen Alarmton als Klingelton auswählt (im Gespräch mit Ihnen, drei Personen, die nicht das Leben nur mit Vibrationen führen), führen ihre eingehenden Anrufe dazu, dass ich buchstäblich wie Pawlows Hund auf meinem Sitz hochspringe wiedergeboren. Ich bin also neugierig auf zwei Dinge: Kann das Deaktivieren nerviger Weckertöne von Anfang an zu einer sonnigeren Stimmung führen? Und schützt ein regelmäßiges Umschalten dieser Sounds, die Art und Weise, wie Sie hin und wieder gezwungen sind, digitale Passwörter zu ändern, Sie davor, eine negative Assoziation mit einer bestimmten Melodie herzustellen und im Allgemeinen aufzuwachen?



Zwar gibt es keine Billionen Studien darüber, ob ein beruhigender Klang effektiver ist, als 'Bad to the Bone' hell und früh zu tönen können helfen Sie mit Stimmung, aber es läuft wirklich auf Präferenz und gerade ab, wie tief von einem Schläfer Sie sind. 'Es gibt Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass ein sanfterer Alarm besser ist und weniger stört - und viele meiner Patienten stimmen dem zu', sagt Schlafspezialistin Shelby Harris, PsyD. Eine kürzlich von der RMIT University in Australien durchgeführte kleine Studie besagt, dass ein melodiöser Alarmton die Auswirkungen der Schlafträgheit bekämpfen kann. Dies ist das Gefühl, dass Sie die ersten 15 bis 20 Minuten nach dem Aufwachen verspüren (aber es kann folgen) Sie für bis zu vier Stunden wenn Sie besonders unruhig sind).

Denken Sie jedoch daran, was Sie über Ihren Körper und Ihre Schlafgewohnheiten wissen, denn der wichtigste Faktor beim Spielen ist, ob Ihr Alarm Sie erfolgreich weckt oder nicht. (Und für manche ist das Gehör einer Flöte genau so, als würde es nicht dazu führen, dass sich die Augen öffnen.) „Es gibt viele Menschen, mit denen ich arbeite und die aus verschiedenen Gründen diese (sanften) Alarme ausschlafen, sagt Dr. Harris . „Das können Tiefschläfer sein, Schlaflosigkeitspatienten, die erst später einschlafen, Leute, die einfach nicht wirklich aufstehen wollen und so weiter. Manchmal ist etwas Unangenehmeres notwendig.



Was das Ändern Ihrer Weckmelodie angeht, ist es richtig, dass die Strategie Sie davor bewahren kann, einen bestimmten Klang für immer in Ihren Ohren zu ruinieren. Für ein Jahr in der High School bin ich exklusiv zu 'The Tide is High' aufgewacht, und während ich diesen Song überspringen kann, wenn er auf meinem persönlichen Gerät gespielt wird, kann ich nicht von jedem Applebee weglaufen, der Blondie ad nauseam spielt. Und damit muss ich leben.



Womit muss ich nicht leben? Unnötig aggressiver und unmelodiöser Alarm ertönt. So bestimmt Werfen Sie die störenden Geräusche weg, wenn Sie sich nicht auf einen Presslufthammer-ähnlichen Schläger verlassen müssen, um sich von Ihrem süßen Schlaf zu lösen.

Wenn Sie nach einer anderen beruhigenden Weckstrategie suchen, ist ein Sonnenaufgangswecker möglicherweise eine gute Möglichkeit, Ihren Morgen aufzuheitern. Und dieser Leitfaden kann Ihnen helfen, in drei Wochen ein Morgenmensch zu werden.