Die einzige Stelle, an der überprüft werden muss, ob Sie * tatsächlich * Ihre Haare waschen müssen oder nicht

Ich habe einmal einen Friseur gefragt, woher ich meine Haare kenne tatsächlich sauber, und sie schlug vor, dass ich meine Lebensgefährtin auffordere, meinen Kopf nach mir zu schnüffeln und mir mitzuteilen, was dort oben vor sich geht. Da ich keinen Freund hatte, seit Obama Präsident war, ließ mich ihr Rat davon ausgehen, dass ich an einer möglicherweise stinkenden Kopfhaut festsitzen würde (und keine Möglichkeit, sicher zu wissen, ob es so war oder nicht!), Bis ich einen gefunden. Vor kurzem informierte mich ein anderer Friseur darüber, wie ich überprüfen sollte, ob mein Haar sauber ist, und behielt gleichzeitig meinen Status als starker, unabhängiger Friseur bei. gut riechend Frau.

Der Schlüssel? Gib einen Touch-Check auf den Hinterkopf. 'Wenn es darum geht, sich die Haare zu waschen, ist der erste Fehler, den Kunden machen, dass sie den Conditioner an die falsche Stelle setzen', erklärt Dana Hodges Caschetta, Nationaltrainerin von Eufora International und Stylistin im neu eröffneten Eufora-Salon in New York. „Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Sie Conditioner direkt auf die Kopfhaut auftragen sollten, was dazu führen kann, dass Haare platt werden, sich Produkte ansammeln und sogar trockene Flocken - was niemand will. Wenn Sie Conditioner auf diese Weise auftragen, neigt das Produkt dazu, auf der Rückseite Ihrer Kopfhaut zu kleben, was dazu führen kann, dass sich gerade gewaschenes Haar fast sofort schmutzig anfühlt.



Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Haare an diesen Stellen schmutzig werden, insbesondere im Nacken oder auf der Rückseite Ihrer Kopfhaut, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Haare nicht richtig waschen. Aber zum Glück ist das Reparieren des Stichs so einfach wie nie zuvor ... ohne dass Sie nach Ihrem Datum für das Scharnier fragen müssen, um Ihre Kopfhaut für Sie zu riechen. Suchen Sie nach wasserlöslichen Produkten, in denen weder Wasser noch künstliche Zutaten enthalten sind (Euforas Produktreihe passt genau), da all diese Dinge zum Aufbau beitragen können, anstatt ihn zu durchbrechen. Stellen Sie beim Waschen sicher, dass das Produkt gleichmäßig durch Ihr Haar schäumt. Wenn dies nicht der Fall ist, ist wahrscheinlich eine Art Ölansammlung im Gange, sodass Sie diesen Schaum- und Spülvorgang ein zweites Mal wiederholen möchten. Und wenn es um Conditioner geht: „Konzentrieren Sie sich darauf, von den Enden bis zur Mitte des Schafts aufzutragen, und arbeiten Sie sich dann nach oben. Dies vermeidet Produktansammlungen und trägt dazu bei, vollständige, federnde Verschlüsse zu gewährleisten“, sagt Caschetta. Keine wesentlichen anderen erforderlich.

Dies ist das die meisten Wichtig zu wissen, bevor Sie Ihren Haarschnitt bekommen, egal wie lang Ihr Haar ist. Außerdem sind 'verschwitztes Haar' und 'schmutziges Haar' nicht dasselbe, und ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich * geschüttelt * bin.