Die 6 besten Möglichkeiten, um besser zu hydratisieren, müssen Sie so schnell wie möglich ausprobieren
1/9 Erste Schritte 2/9 Jeder Fitnessprofi fordert Sie auf, Wasser, Wasser und noch mehr Wasser zu trinken. Einschließlich der in diesem Artikel.

Aber nach einer Bootcamp-Sitzung im Sommer an einem sengenden, sonnigen Pier können Ihre Hydratationsvorräte in eine Schweißlache um Ihre Nikes abfließen.

Wir haben zwei von New Yorks Top-Personal Trainern - Will Torres, Eigentümer von Willspace, und Joel Harper, Promi-Trainer für Kunden wie Dr.Oz - um ihre Tipps gebeten, wie Sie Ihren Flüssigkeitsspiegel für diese 95-Grad-Tage steigern können.



Hol deine Wasserflasche raus. Hier ist, was sie zu sagen hatten ... -Lisa Elaine Held

3/9

JOEL HARPER, Promi-Trainer



1. Trinken Sie Chiasamen. Buchstäblich. Harper empfiehlt Drink Chia! zum Frühstück oder für einen Nachmittagssnack.



Die darin schwimmenden Chiasamen nehmen das 9- bis 12-fache ihres Gewichts an Wasser auf, was zu einer längeren Flüssigkeitszufuhr beiträgt.

Außerdem stecken sie voller Omega-3-Fettsäuren für Ausdauer, Herz und Hirn, sagt Harper.

4/9

2. Suppe dein Wasser mit Nahrungsergänzungsmitteln. Sie können Ihr Wasser leicht und natürlich mit Elektrolyten, Antioxidantien und Vitaminen ergänzen.

Harper liebt pflanzliche Pulver von Vega Sport. (Sie wurden von dem veganen Ironman-Triathleten Brendan Brazier kreiert.) Der Elektrolyt-Hydrator ist mit allen wichtigen Elektrolyten sowie zusätzlichen Vitaminen und Antioxidantien gefüllt.

Er mag auch Antioxidans-Tropfen von Pure Inventions, die Sie direkt in Ihr Wasserglas drücken können.

5/9

3. Betrachten Sie verstärktes Wasser.

Harper empfiehlt Propel Zero. Es ist ein Pulver oder angereichertes Mineralwasser, das er als sehr erfrischend bezeichnet. (Außerdem trinkt Cindy Crawford es, also gibt es das.)

Und während Gatorade im Allgemeinen zuckerhaltig und künstlich ist (Yuck), empfiehlt Harper seine neueren G2-Formulierungen, die für Ausdauersportler entwickelt wurden und mehr natürliche Inhaltsstoffe, wenig Kalorien, Tonnen Elektrolyte und Vitamine enthalten.

Machen Sie es einfach nicht zu Ihrem täglichen Getränk Ihrer Wahl. Harper sagt, es nur während und nach einem intensiven Training zu trinken.

6/9

WILL TORRES, Eigentümer von Willspace

4. Vermeiden Sie vonfeuchtigkeitsspendend.

Kaffee, Tee und Energiegetränke nehmen Ihre Flüssigkeitszufuhr auf, da Koffein harntreibend ist und Ihren Körper dazu veranlasst, Wasser freizusetzen.

'Eine klimatisierte Umgebung kann auch austrocknen', sagt Torres.

Verwenden Sie dies als Entschuldigung für einen Spaziergang außerhalb des Büros. Für eine Flasche Wasser.

7/9

5. Eine Kokosnuss aufschlagen. Die Vorteile von Kokoswasser wurden in letzter Zeit in Frage gestellt, aber es ist immer noch eine großartige Elektrolytquelle. Tuckern Sie nur nicht mit den Litern, ohne das Etikett zu überprüfen (und halten Sie sich an die frischeste verfügbare Quelle). »Pass auf den Zucker auf, wie bei den meisten Flaschengetränken, warnt Torres.

8/9
6. Haben wir schon Schluck Wasser erwähnt? Wir wissen das Sie Ich weiß, dass Sie Wasser trinken sollten, aber nur für den Fall, dass Sie von eisigem Soda oder anderen zucker- oder zuckerersatzhaltigen Getränken in der Hitze verführt werden… “Wasser sollte Ihre erste Wahl sein, wenn es darum geht, hydratisiert zu bleiben, sagt Torres. „Sie sollten den ganzen Tag über alle 15-20 Minuten etwas Wasser trinken. 9/9

Mehr lesen

Warum Sie nicht in der Hitze so gut trainieren können wie Ihre Bikram-besessene Freundin

Kokoswasser: Solltest du es weiter trinken?

Acht Gläser Wasser am Tag: Hydratationsschwindel?