Es gibt einen guten Grund, warum Los Angeles gerade eine neue oben ohne Yoga-Klasse ins Leben gerufen hat

Wenn Sie sich in den Astroetic Studios in Los Angeles auf einen Yoga-Kurs vorbereiten, müssen Sie sich keine Gedanken über das Packen machen: einen Sport-BH.

Zumindest ist das am Mittwochabend während des Free the Nipple Yoga der Fall - ein kerzenbeleuchteter Erholungskurs und ein Klangbad, bei dem beide Männer anwesend sind und Frauen werden ihre T-Shirts ablegen, um Akt von der Taille an zu üben.



'Das Konzept hinter der Klasse ist einfach: Gleiche Rechte für alle, sagt Danielle Dorsey, die das Format mit Jonathan Haloossim, dem Gründer von Astroetic Studios, konzipiert hat. Sie wurde von der globalen Bewegung Free the Nipple inspiriert, die sich bemüht, die öffentliche Ohnmacht der Frauen zu legitimieren - eine Handlung, die derzeit in 35 Staaten illegal ist. (Tatsächlich wurde die 29-jährige Aktivistin Moira Johnston vor einigen Jahren in New York City von Jivamukti verboten, weil sie topless war.)

'Um Brüste zu normalisieren und zu entkriminalisieren, müssen wir sie in einem nicht-sexuellen Umfeld präsentieren. Da Frauen jedoch ständig objektiviert sind, müssen sie sich auch an den Orten sicher fühlen, an denen dies erlaubt ist', erklärt Dorsey. „Einige meiner friedlichsten Momente waren auf der Matte, deshalb dachte ich, dass dies der perfekte Ort wäre, um den Menschen diese Freiheit zu gewähren.



Was ist also zu erwarten (jenseits der Befreiung von scheuernden Trägern)? Llyn Stransky, ein Ausbilder, dessen Unterricht sich auf das Körperbewusstsein konzentriert, führt Sie durch eine Reihe langsamer, hüftöffnender Posen, wobei besonders darauf geachtet wird, Asanas zu verwenden, die für alle Brustformen und -größen geeignet sind. Klassen sind 18+ und koedukativ, aber Männer werden gebeten, Dorsey vor der Teilnahme an ihrer ersten Sitzung ein Heads-up zu geben.



Und am Ende der Erfahrung, sagt Dorsey, kann man sich auf mehr als eine Weise freier fühlen. „Meiner Erfahrung nach ist die Klasse friedlich, bekräftigend, befähigend und hat mir eine größere Wertschätzung für meinen Körper und alles gegeben, was er für mich tut“, sagt sie. Keiner von uns ist ohne Unsicherheiten, aber Free the Nipple Yoga hat mich dazu gebracht, meine zu akzeptieren. Spüren Sie den Geruch von brennenden Bralets auf. -Erin Magner

Befreie den Nippel Yoga, mittwochs um 20 Uhr, $ 20, 224 E. 11th St., Ste. 700A, Los Angeles, CA, 90015, www.facebook.com/freethenipyoga

Möchten Sie wissen, wie es ist, Co-Ed Yoga im Buff zu praktizieren? Wir haben es versucht ...

(Foto: Jonathan Haloossim)