Diese Vorteile von Salzwasserpools werden Sie den ganzen Sommer über schwimmen lassen

Beim Schwimmenlernen werden die Nachteile von Chlor so deutlich wie bei chemisch aufbereitetem sauberem Beckenwasser: Es schmerzt Ihre Augen, hinterlässt ein trockenes und kreidiges Hautgefühl und - oh ja - stinkt. (Auch wenn es Ihrem Magen tatsächlich hilft.) Aber mitten in einer sommerlichen Hitzewelle klingt die Idee, sich durch einen glitzernden blauen Pool zu streicheln, geradezu göttlich.

Betreten Sie Salzwasserpools: Eine gesunde Alternative, um sich durch einen lauen Sommertag zu schwimmen.



Hier ist, was Sie über die Vorteile wissen sollten, die es hat, diesen Sommer in Salzwasserpools aufzusaugen.

Das Wichtigste zuerst: Der Hauptunterschied zwischen Salzwasser- und Chlorpools

Der Hauptunterschied zwischen einem Salzwasserpool und einem Chlorpool besteht darin, wie die Struktur aufgebaut und gereinigt wird. Während Chlormodelle konsequent in Form von Stäbchen oder Tabletten mit der Chemikalie behandelt werden, produzieren Salzwasserpools nach Angaben von Fixr in gemildertem Tempo selbst Chlor.

Und es überrascht nicht, dass Salzwasserpools konsequent mit Salz-, die den Pool durch einen Prozess namens Elektrolyse desinfiziert. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der durchschnittliche Salzwasserpool nur etwa ein Zehntel des Salzgehalts im Meerwasser ausmacht, sodass Sie den nicht ernten genau Die gleichen Vorteile für die Hautglättung wie beim Surfen auf Wellen (aber hey, ein kleiner Teil von Natrium schlägt überhaupt keinen).



Schwimmen im Salzwasser gibt Ihrer Haut einen Schub

Einige betrachten den Ozean im Grunde genommen als Allheilmittel. (In der Highschool habe ich sogar versucht, meine Akne mit einigem Erfolg mit konsequenten Ausflügen an den Strand zu beseitigen.) Aber die H2O-Legende ist keine reine Überlieferung. 'Salz ist ein Katalysator, entgiftet, entspannt und hilft sogar bei der Barrierefunktion der Haut', erklärt Elizabeth Trattner, eine in Florida ansässige Integrationsmedizinerin. Tatsächlich sterilisiert das Schwimmen durch Salzwasser Ihre Haut und kann die Entzündungsmediatoren verringern.



Sobald Ihre Finger jedoch beschnitten sind, haben Sie möglicherweise Ihr Willkommen überschritten und Ihre Haut abgetrocknet. Vergewissern Sie sich also, dass Ihre Routine nach dem Pool ein feuchtigkeitsspendendes Reinigungsmittel und eine Gesichtslotion enthält, um Ihre Haut wieder in den Zustand der Feuchtigkeitsversorgung zu versetzen.

Salzwasserpools beruhigen das Immun- und Nervensystem

'Die beruhigende und entgiftende Wirkung von Salzwasserpools kann das Immunsystem, das Nervensystem und das Lymphsystem unterstützen', sagt Trattner und fügt hinzu, dass in der chinesischen Medizin Salz als Grund gilt. Während die Wissenschaftler die Auswirkungen von Salz auf Menschen noch nicht umfassend erforscht haben, erschien in der Zeitschrift eine Studie aus dem Jahr 2014 Appetit fanden heraus, dass Frauen mit natriumreichen Diäten weniger depressiv waren als andere Frauen. Das Paddeln mit dem Hund kann also die gleichen Vorteile bieten.

Da Salz außerdem antimikrobiell ist, kann es auch unerwünschte Keime daran hindern, Ihren Sommerspaß zu ruinieren (Tschüss, Sommerkälte). Dies liegt an einem chemischen Prozess namens Osmose, der nach Angaben von Science Focus dazu führt, dass Flüssigkeiten aus Ihren Zellen austreten, einschließlich Bakterien.

Hey, es gibt einen Grund, warum Menschen um den Globus schleppen, um das Tote Meer zu besuchen, um sich zu erfrischen.

Um sich auf Ihren Tag am Pool vorzubereiten, stellen Sie sicher, dass Ihr Badeanzug * tatsächlich * passt und vergessen Sie nicht Ihre augenschützenden Sonnenbrillen. (Muss ich Sonnenschutz erwähnen?)