Diese ätherischen Öle helfen, PMS weniger schmerzhaft zu machen

Wie jede Frau weiß, Das Die Zeit des Monats ist einfach nicht angenehm. Das Schlimmste ist, dass Ihre Periode nicht nur darin besteht, in dem Moment, in dem sie auftritt, nach Tampons zu suchen, sondern es gibt auch einen Fülle von unerwünschten Nebenwirkungen. Ich spreche von Stimmungsschwankungen, von Krämpfen, die einen dazu bringen, sich zu einem Ball zusammenzurollen und sich nicht zu bewegen, und von hormonellen Kinnausbrüchen (meine persönliche Nemesis).

Allerdings: Die Liste geht weiter. Und während Midol wirkt, könnten ätherische Öle eine willkommene Lösung sein, wenn Sie nach einem ganzheitlicheren Mittel suchen. 'Duft ist eine so kraftvolle und dennoch zurückhaltende Art, Ihre Stimmung zu beeinflussen', sagt Sara Panton, Gründerin von Vitruvi, einer Marke für ätherische Öle. „Wenn Sie Duft strategisch einsetzen, können Sie sich energetisierter, ruhiger oder fokussierter fühlen. Es wurde sogar gezeigt, dass bestimmte Aromen verschiedene Teile des Gehirns beeinflussen.



Da das Riechen bestimmter Dinge einen solchen Einfluss auf Sie haben kann, können sie sicherlich bei Ihren Menstruationsbeschwerden helfen. 'Die Symptome, die mit PMS einhergehen können, wirken sich tendenziell auf Ihre Stimmung aus und stören Ihre Routine', fügt Panton hinzu. Die Integration von Duft ist eine großartige, ganz natürliche Möglichkeit, um mehr Momente zu schaffen, in denen Sie sich wie Sie selbst fühlen.

Blättern Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie durch Hinzufügen von ätherischen Ölen zu Ihrer Routine PMS-Symptome lindern können.

Pfefferminze

Der kräuterige, minzige Duft ist nicht nur für Ihre Zahnpasta - er kann auch bei Menstruationsbeschwerden Wunder wirken. 'Pfefferminzöl hat einen unglaublich frischen und strahlenden Geruch, der von Kopfschmerzen bis zu Bauchschmerzen reicht und Sie ausgeglichener macht und dazu beiträgt, Übelkeit zu lindern', sagt Panton.



Wie man es benutzt: 'Wenn Sie sich wirklich nicht so gut fühlen, tragen Sie zwei Tropfen Pfefferminze direkt auf Ihren Nacken auf', sagt Panton. Wenn Sie empfindliche Haut haben, verdünnen Sie sie mit einem Teelöffel Kokosöl. Tief einatmen. Und waschen Sie sich anschließend sofort die Hände, damit Sie sich nicht versehentlich die Augen reiben (autsch!). Obwohl die Wirkungen in der Allgemeinbevölkerung nicht klinisch untersucht wurden, scheint es einige wissenschaftlich fundierte Beweise dafür zu geben, dass sie die Übelkeit postoperativ eindämmen. 'Alternativ können Sie 10-15 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl in einen Diffusor geben, um die Übelkeit zu stärken und zu lindern', sagt Panton.



Schwarzer Pfeffer

Ja, es ist großartig für alles, was man kocht - aber es ist auch eine Geheimwaffe gegen Krämpfe, so die Profis. 'Aus den kleinen Knospen von Pfefferkörnern destillierter Dampf. Die therapeutischen Eigenschaften dieses ätherischen Öls sind am besten dafür bekannt, die Durchblutung zu verbessern, den Körper zu erwärmen und den Fluss zu unterstützen', sagt Amy Galper, Gründerin des New York Institute of Aromatherapy (das ein hormonelles Präparat anbietet). fokussierte Klasse in diesem Oktober mit dem Titel 'Aroma and the Alchemy of Menopause'.

Wie man es benutzt: 'Mit einem Trägeröl gemischt, kann es eine großartige Lösung für körperliche Beschwerden, Krämpfe und Steifheit sein', sagt Galper.

Grapefruit

Alle Zitrusöle sind von Natur aus erhebend. „Grapefruit ist einer meiner Favoriten, sagt Panton. „Wenn Sie sich ein wenig benommen fühlen, ist das Schnüffeln des ätherischen Öls der perfekte Weg, um morgens aufzuwachen. Das Aroma klärt und energetisiert, wodurch Sie Ihren Tag mit einer frischen, hellen Perspektive und einem Anstieg der Wachsamkeit beginnen können.

Wie man es benutzt: 10 Tropfen in einen Diffusor geben und den fruchtigen Duft genießen.

Lavendel

Haben Sie schon einmal nachts wegen PMS geworfen und gedreht? (Schuldig.) „Wenn Ihr Schlafplan unterbrochen wird, können Sie sich erschöpft fühlen“, sagt Panton. „Ätherische Öle sind eine wunderbare Möglichkeit, während des Schlafens ein Ritual zu kreieren und Körper und Geist darauf hinzuweisen, dass es Zeit für Schlaf ist. Natürlich ist die violette Pflanze eine Ikone für ihre sanfte, beruhigende Kraft. Plus, es hat tatsächlich Akne-Clearing-Kräfte. 'Lavendel hat antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, Ausbrüche in Schach zu halten', sagt Panton. Stellen Sie es sich als eine beruhigendere, sanftere Version von Teebaumöl vor.

Wie man es benutzt: »Mein Lieblingsritual am Abend besteht darin, 10 Tropfen Weihrauch und Lavendel in meinen Diffusor zu geben und die Tür meines Schlafzimmers eine Stunde vor dem geplanten Einschlafen zu schließen, sagt Panton. 'Es füllt den Raum mit einem entspannenden, erdenden Aroma, das mich ins Bett treiben lässt. Klingt himmlisch. Als Spot-Behandlung (AKA gegen hormonelle Akne) empfiehlt Panton, einen Tropfen Lavendelöl wie eine Spot-Behandlung vor dem Zubettgehen zu den Hautunreinheiten zu geben. „Außerdem ist das Aroma immer schön, bevor man einschlafen kann“, sagt sie.

Süße Orange

Zitrusdüfte sind einfach fröhlich (vielleicht weil die Früchte selbst so gut schmecken). 'Es hat sich gezeigt, dass ätherisches Orangenöl die Positivität anregt und als glückliches Aroma eingestuft wird', sagt Panton. „Dieses leicht süße ätherische Öl ist eines meiner Lieblingsöle, wenn ich einen Muntermacher brauche. Es ist großartig, wenn Sie morgens diffundieren, um Ihren Tag mit einer positiven Perspektive zu beginnen.

Wie man es benutzt: Geben Sie 10-15 Tropfen in Ihren Diffusor und profitieren Sie von den Vorteilen, die ein Lächeln hervorrufen.

Weihrauch

Der einzigartige und beruhigende Duft von Weihrauch ist laut Panton ideal, um Rituale zu kreieren. 'Deshalb ist es ein perfektes Kompliment für eine so feierliche Zeit im Monat einer Frau', sagt sie. „Wir sind so mit Kreisläufen verbunden, besonders mit denen in unserem eigenen Körper, und ätherische Öle können dazu beitragen, diese Rituale zu etablieren und uns daran zu erinnern, Momente für uns selbst herauszuarbeiten.

Wie man es benutzt: Fügen Sie Ihrem Diffusor 10-15 Tropfen alleine oder in Kombination mit Lavendel hinzu. 'Sie können einem Teelöffel Mandel- oder Jojobaöl auch 3 Tropfen Weihrauch hinzufügen und als rituelle Nagelhautbehandlung in Ihre Hände einmassieren', sagt Panton.

Ingwer

Wie die Wurzel selbst hat auch das ätherische Ingweröl viele Vorteile. 'Das dampfdestillierte Öl aus der frischen Wurzel bietet ein helles, erdiges, zitrusartiges Aroma, das das Gefühl unterstützt, geerdet und zentriert zu sein', sagt Galper. „Es wirkt sehr krampflösend und entzündungshemmend und ist hilfreich, wenn es Stagnation und körperliche Beschwerden lindert.

Anwendung: 10 Tropfen in einen Diffusor geben oder mit Ölen wie Geranie oder Muskatellersalbei mischen, um die Muskeln zu entspannen und Stimmungsschwankungen zu vermeiden, empfiehlt Galper.

Geranie

Das für sein Minzaroma bekannte Blumenaroma wirkt ausgleichend auf das Gesicht. 'Deshalb liebe ich es, ein paar Tropfen meiner vorhandenen Gesichtsfeuchtigkeitscreme hinzuzufügen, um die Haut in Zeiten hormoneller Veränderungen auszugleichen', sagt Panton.

Wie man es benutzt: Je nach Panton morgens oder abends 2 Tropfen ätherisches Geranienöl in die derzeitige Feuchtigkeitscreme für das Gesicht geben.

Pflanzenextrakte können viele Dinge bewirken - dies sind die ätherischen Öle, die Sie für Ihre Augenbrauen- und Wimpernroutine benötigen, und diese ätherischen Öle bekämpfen den Fußgeruch.