Dieser geniale Hack zum Verpacken von flüssiger Grundierung ist kinderleicht und flugbegleitend

Wenn Sie Ihre flüssigen Schönheitsprodukte in einer Sicherheitsleine konfiszieren lassen - oder schlimmer noch -, wenn Sie feststellen, dass sie in Ihrem Koffer durchgesickert oder explodiert sind - ist dies nicht die Art und Weise, wie Sie Ihren Urlaub beginnen möchten. Sie befördern auch nicht die Hälfte Ihres Medikamentenschrankes in einem Flugzeug (insbesondere, wenn Sie versuchen, nur diesen Lebensstil zu leben).

Es gibt jedoch eine geniale Lösung, um sicherzustellen, dass genau die richtige Menge Ihrer flüssigen Grundierung, Augencreme und des Concealers * immer * an Ihrem Endziel ankommt: 'Sie können fast alles in (Kontakt-) Linsenbehälter stecken, sagt Jessica Lehmkuhl , eine Flugbegleiterin, die den Hack benutzt, um ihre eigenen Schönheitsprodukte zu packen, wenn sie nicht im Dienst ist.

'Ich bin von normalen Flughafenvorführungen befreit', sagt sie. „Aber wenn ich persönlich unterwegs bin und nicht zur Arbeit, lege ich mein Fundament in einen Kontaktlinsenkoffer.

Lehmkuhl begann vor vier Jahren mit diesem Trick, nachdem er andere Leute gesehen hatte, die ihre eigenen Fälle auf diese Weise umwandelten. Im Durchschnitt schätzt sie, dass ein voller Objektivbehälter, sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite, mindestens eine Woche hält. „Ich benutze nicht viel Fundament, sagt sie. „Ich kombiniere es mit einer Pudergrundierung und verwende die gleiche Menge, die Sie für das Auftragen von Lotion auf mein Gesicht verwenden würden.

Abgesehen davon, dass Sie mehr Platz in Ihrem Gepäck haben, bedeutet die Verwendung von BYO-Produkten, dass Sie Ihre eigene Schönheitsroutine unterwegs so einfach wie zu Hause nachbilden können. (Lesen Sie: Keine unglücklichen Make-up-Pannen.) Da es zwar natürliche Schönheitsprodukte in Reisegröße gibt, die Auswahl jedoch nicht annähernd so umfangreich ist wie beispielsweise eine Fenty-Foundation-Palette. Aber hey, hier ist die Hoffnung, dass sich das ändert sehr sobald Inklusivität mehr Mainstream wird.

Versuchen Sie vorerst, diesen Hack zu Ihrem neuen Reisepartner zu machen. Aber bevor Sie dies tun, sagt Lehmkuhl etwas Vorsicht: Stellen Sie sicher, dass die Deckel fest verschraubt sind, damit sie sich nicht aufgrund des Kabinendrucks lösen. Sie empfiehlt auch, jeden Fall zu kennzeichnen, damit Sie wissen, was in ihnen ist. Die Flugbegleiterin sagt, dass dies keine Situation ist, in der Sie sie anfliegen möchten.

Flugbegleiter sind voll von Reise-Hacks. So bleiben sie im Flugzeug mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem passen die Packtricks, die sie verwenden, besser in ihre Koffer.