Diese hausgemachte Zimtschnecke ist das wahre Frühstück der Champions

Zimtschnecken sind alles, was ein süßer Genuss sein sollte. Das einzige Problem ist, dass die warme und gemütliche Backware nicht gerade die nahrhafteste Art ist, den Tag zu beginnen. Mit ein paar Anpassungen ist es durchaus möglich, eine gesunde Zimtschnecke zu kreieren, die zur wichtigsten Mahlzeit des Tages beiträgt.

Typischerweise aus Weißmehl, viel Zucker, mehreren Stangen Butter, Sahne und Frischkäse hergestellt, sind traditionelle Zimtschnecken weit entfernt von einer herzhaften Schüssel Haferflocken. Nachdem ich alle sogenannten gesunden Rezepte im Internet durchgesehen hatte, fand ich eines, das den Kuchen nimmt.



Natalie Thomas, die Rezeptentwicklerin von Feasting on Fruit, ist ein Profi darin, gesündere Versionen von Desserts zu kreieren. Und nein, nicht nur durch Vertauschen der Mehlsorte. Thomas erfindet süße Leckereien völlig neu. Sie war verblüfft darüber, dass sich Zimtschnecken nach all den Jahren immer noch als Frühstück tarnen. Aber Thomas 'Zimtschnecke ist ölfrei, glutenfrei und vegan, ohne dass der Geschmack darunter leidet.

 »Sie haben Füllung und Zuckerguss - zwei cremige, süße, normalerweise zuckerhaltige Zutaten, aber es ist noch vor 10 Uhr morgens erlaubt? Es ist eine Doppelmoral, sage ich dir, schreibt sie. 'Jetzt können diese Zimtschnecken vernünftigerweise als Frühstück eingestuft werden. Es ist eine viel gesündere Mahlzeit am Morgen als alles, was aus einer Pappröhre herausspringt.



Es mag schwer zu glauben sein, dass Zimtschnecken ohne Zucker immer noch so lecker sind, aber dieses Rezept ist ein Beweis. Mit vitaminreichen Süßkartoffeln als Hauptzutat hält der Teig sie weich und feucht, die Füllung ist perfekt süß mit Datteln, Kokosnusszucker und Zimt, und die Glasur besteht aus nur zwei Zutaten: Kokosmilch und Ahornsirup. Es ist ungefähr so ​​rein, wie diese Brötchen nur sein können, und ich kann es kaum erwarten, jeden einzelnen von ihnen zu verschlingen.



So machen Sie einen sündhaft süßen Schokoladen-Frühstücksaufstrich und eine Schüssel Haferflocken, die wie ein Mandel-Joy-Schokoriegel schmeckt.