Diese super-gewöhnliche Smoothie-Zutat hat einen Vertreter, der Schurkenausbrüche hervorruft

Als ich bei einem Ausbruch frustriert war und jedes einzelne hormonelle Aknemittel ausprobiert hatte, entschloss ich mich, die gefürchtete Strategie des Kampfes gegen Akne aus dem Inneren heraus anzuwenden. Sonst bekannt als: Milchprodukte schneiden, das entzündungshemmende Essen, das ich immer so geliebt habe. Le seufzt.

Ich habe das Zeug fleißig abgeschnitten - dachte ich zumindest -, bis die Ausbrüche immer wieder auftraten. Ich war verwirrt ... bis mich jemand darauf hinwies, dass etwas in meinem Smoothie wahrscheinlich der Akne verursachende Schuldige sein könnte: Molkenprotein. Nach einem kurzen Google-Versuch stellte ich fest, dass mein Freund Recht hatte, und dann bestätigten Dermatologen, dass tatsächlich eine echte Verbindung zwischen Molkenprotein und Ausbrüchen besteht.



'Molkenprotein kann Akne verursachen oder verschlimmern', sagt Dr. Cybele Fishman, ein in New York ansässiger Dermatologe. Ich fühlte mich total bescheuert - obwohl es wirklich mein Fehler war, da Molkenprotein eigentlich ein Milchprodukt ist. 'Molke ist ein Milchnebenprodukt und entsteht, wenn sich Milch in Käse auflöst', erklärt Dr. Purvisha Patel, eine von der Hautbehörde zertifizierte Dermatologin und Gründerin von Visha Skincare.

Um mehr über die wissenschaftlichen Hintergründe zu erfahren, erklärt Dr. Patel, dass Akne durch eine Reihe von vier verschiedenen Faktoren verursacht wird: Follikelverschluss (Verstopfung der Poren), Überwachsen der Mikroben im Follikel (schlechte Bakterien in der Haut), Talgproduktion oder Hinzufügen eines Speiseöls zum Follikel und Entzündung (aber natürlich). 'Milchhormone erhöhen die Talgproduktion der Follikel und Molkenprotein erhöht den Insulinspiegel in der Haut, was auch die Talgproduktion steigert', sagt sie. Dr. Fishman stimmt dem zu und fügt hinzu, dass Molke eines der Hauptproteine ​​in der Milch ist und die Produktion eines Hormons namens Insulin-like Growth Factor 1 oder IGF-1 erhöht. 'Insulin erhöht den Talggehalt, der die Poren verstopfen kann, wenn zu viel Testosteron produziert wird', erklärt sie.



Aber bevor Sie diesen Smoothie auf der Stelle werfen, ist es nicht so, als würde ein mit Molkeprotein angereicherter Smoothie Ihren Teint völlig ruinieren (obwohl er Ihnen immer noch einen Ausbruch verschaffen kann) -Dr. Patel sagt, dass es wirklich von Ihrem Hauttyp abhängt. 'Einige Menschen sind extrem empfindlich gegenüber den Auswirkungen von Molkenprotein und können möglicherweise keine vertragen', sagt sie. „Wenn Sie an Akne leiden, stoppen Sie das Molkenprotein vollständig, um Ihre Behandlung und die Ölproduktion zu unterstützen.



Dr. Fishman empfiehlt auch Nichtmilchproteinquellen, wenn Sie nach etwas suchen, das Ihre Molkenproteingewohnheit ersetzt. Die gute Nachricht ist, dass Sie haben viele von Erbsenprotein bis Hanf und braunem Reis. 'Außerdem brauchen Sie viel Wasser, Schlaf, Multivitamine und ein Probiotikum für die Gesundheit der Haut', sagt Dr. Patel. „Es gibt viele andere Proteinquellen da draußen. Ernährung und Darmgesundheit wirken sich auf Ihre Haut aus. Wenn Sie also ausbrechen und glauben, es könnte mit Ihrem Proteinpulver zusammenhängen, werfen Sie die Molke weg und sehen Sie nach, ob sich die Situation für Sie bessert.

Um Ihren Teint zu pflegen, können Sie diese 9 Smoothies auch für eine gesunde, strahlende Haut verwenden. Und aus diesem Grund sollten Sie sich auf fermentierte Schönheitsprodukte beschränken, nicht nur auf Kimchi.