Willst du dich von dem vollen Busch verabschieden? Gehen Sie wie folgt vor, ohne eingewachsen zu sein

In der Mittel- oder Oberschule erzählten mir meine Kollegen, dass sie ihren gesamten Bikinibereich rasiert haben. Wie ... alles. Das genaue Gegenteil eines vollen Busches. Was sie als Brasilianer im Wachsstudio bezeichnen. Und seitdem rasiere ich es… alles. (Entschuldigung, TMI.)

Nicht, dass dies immer noch der Trend ist - jetzt erleben wir ein Wiederaufleben des vollen Busches -, aber ich kann Ihnen zuversichtlich sagen, dass ich Menschen kenne, die es immer noch vorziehen, eine haarlose Vagina zu rocken. Wenn Sie sich also vom vollen Busch verabschieden möchten, ist es wichtig zu wissen, wie Sie die Haare entfernen können, ohne dass eingewachsene Haare, Irritationen und rote Beulen auftreten.



„Die Haarentfernung ist in jeder Hinsicht eine Investition, die Zeit, Geld und manchmal auch Mühe kostet. Sie müssen sich also die Zeit nehmen, um herauszufinden, was für Sie am sinnvollsten ist,“ sagt Allie Melnick, Geschäftsführerin der Pflegemarke Flamingo . Und das kann durchaus bedeuten, nichts zu tun, als es ab und zu zu kürzen, und das ist auch cool.

„Wie auch immer Sie sich für die Pflege Ihrer Schamhaare und -haut entscheiden, liegt ganz bei Ihnen, sagt Laura Schubert, CEO und Mitbegründerin von Fur, und merkt an, dass es wirklich egal ist, wie Sie Ihren Bikinibereich rocken - es ist einfach in Ordnung Achten Sie auf den Weg, den Sie nehmen. Wenn Sie jedoch einige (oder alle!) Haare dort unten entfernen möchten, finden Sie hier die von Experten anerkannten Tipps zur Pflege einer haarlosen Vagina.



Wie Schamhaare loszuwerden, ohne die Haut zu reizen

Wählen Sie Ihre bevorzugte Methode: Sie haben ein paar Optionen, wenn es um Haarentfernung geht. 'Es gibt eine Vielzahl von Methoden, und es gibt nicht unbedingt eine, die besser ist als die andere. Alles hängt von den Vorlieben ab', sagt Schubert. „Rasieren ist die billigste Option, eignet sich jedoch möglicherweise nicht für empfindliche Hauttypen oder Menschen, die zu jeder Zeit völlig haarlos bleiben möchten. Wachsen und Zuckern sind eine gute Wahl, aber der Preis ist höher und Sie müssen Ihr Schamhaar zwischen den Behandlungen eine gewisse Länge wachsen lassen. Lasern ist die dauerhafteste Option, aber bei weitem die teuerste (zumindest kurzfristig) und die am wenigsten umkehrbare - Sie sollten also sicher sein, dass Sie unbedingt sehr lange unbehaart bleiben möchten, wenn Sie dies tun Entscheidung.



Rasiere es schlau: Wenn Sie ein Rasierer sind, ist es wichtig, dass Sie es richtig machen ... im Gegensatz dazu, dass Sie zufällig mit Ihrer Bikinilinie in die Stadt fahren (etwas, das ich zugegebenermaßen schon früher getan habe und Ihnen sagen kann, dass es ein Fehler ist). „Wenden Sie beim Rasieren Ihrer Vagina die gleiche Logik an wie beim Rasieren Ihrer Beine oder Achselhöhlen: vorher konditionieren, danach hydratisieren - das Letzte, was Sie wollen, ist Rasierbrand“, sagt Melnick Frequenz ist Ihre Wahl. Beim Rasieren spielt die Richtung des Rasierers eine große Rolle. „Rasieren Sie sich immer mit der Faser, nicht dagegen“, sagt Schubert. „Es ist auch am besten, nach der Rasur lockerere Unterwäsche zu tragen, die keine engen elastischen Linien aufweist, und lockerere Hosen, die nicht an den Innenseiten der Oberschenkel und am Schambereich scheuern.

Stellen Sie sicher, dass Sie Haare zum Entfernen haben: Auf der Suche nach einem haarlosen Haar könnten Sie versucht sein, das Haar auf der Ausrichtung zu entfernen. Dies ist kein kluger Schachzug - Sie müssen genug Haare haben, um sie richtig loszuwerden, um Ihre Haut zu beruhigen. „Wenn Sie nicht per Laser enthaart wurden, gibt es immer ein Zeitfenster, in dem Sie nicht haarlos sind“, sagt Melnick. „Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Haar genügend Zeit zum Wachsen geben, bevor Sie sich rasieren oder wieder wachsen. Ihre Vaginalhaut ist besonders empfindlich, denken Sie also darüber nach, was Sie durchmachen. (Wenn Sie nicht genügend lange warten, kann dies zum Beispiel zu Einwachsen führen.) Das Europäische Wachszentrum gibt an, dass dies etwa einem Viertel Zoll entspricht, was in etwa vier Wochen entspricht. Zum Rasieren sollten Sie etwa einmal pro Woche Haare entfernen. laut Profis.

Geben Sie dieser Haut TLC: Egal, welchen Weg Sie zur Haarentfernung gehen, achten Sie darauf, die Haut dort unten zu pflegen, um die Dinge frisch und dramafrei zu halten. „Achten Sie darauf, dass Ihre Haut feucht bleibt und keine Reizungen auftreten. Wenn Sie versuchen, Ihre Haare zu entfernen, während Ihre Haut eingewachsen ist, verschlimmert sich die Situation nur, sagt Schubert. „Wenn Sie regelmäßig Ihre Schamhaare entfernen, ist es unglaublich wichtig, dass Ihre Poren klar und die Haut beruhigt sind. Die Haarentfernung reizt häufig die Haut. Daher empfehlen wir, unmittelbar nach der Behandlung das eingewachsene Konzentrat (28 USD) anzuwenden, wenn Ihre Haut besonders empfindlich und anfällig für eingewachsene Haut ist. Wenn Sie zwischen den Haarentfernungsbehandlungen sind, lassen Sie die Dinge abblättern - wir mögen die Sweet Spot Buff & Brighten Körper-Peeling-Pads (25 US-Dollar). Dies sind wichtige Elemente in Ihrem Behandlungsplan, um zu verhindern, dass Bakterien und abgestorbene Hautzellen die Poren verstopfen und Einwachsen verursachen. Es sorgt dafür, dass die Haut weich und beruhigt bleibt.

Seien Sie geduldig in Ihrem Pflegeprozess: Es kann ein Versuch und Irrtum sein, die für Sie idealste Methode zur Schampflege zu finden - aber Schubert und Melnick betonen beide, dass es wichtiger ist, zu überlegen, wie Sie sich fühlen. „Was Sie fühlen, ist wichtiger als Ästhetik“, sagt Schubert. „Wenn eine Methode zur Haarentfernung für Ihre Haut nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer anderen! Hören Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Haut und stellen Sie sicher, dass Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um sie gesund und glücklich zu erhalten. Die Haarentfernung muss kein schmerzhafter Prozess sein, solange Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen und sie klar und frei von Einwachsen halten . Und von dort aus liegt der Rest bei Ihnen.

Oh, und für den Fall, dass Sie sich fragen: Ich habe es mit einer Vagina-Gesichtsbehandlung versucht, und so war es. Und das ist der Deal auf dem pH-Wert Ihrer Vagina ... der nicht einfach sein sollte.