Was eine berühmte Konditorin (auf der Suche nach einem gesunden Gleichgewicht) zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt
1/3 Erste Schritte 2/3

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen einen Testbissen mit Keksen, Eiscreme und dekadenten Desserts, während Sie gleichzeitig Ihren Körper im Auge behalten. Genau das macht Christina Tosi, Gründerin von Milk Bar und Erfinderin dieser epischen dreischichtigen Funfetti-Geburtstagstorten, täglich. Als Küchenchef und Eigentümerin der sechs Standorte in New York City (plus zwei weitere in DC und Toronto) verbringt Tosi die meiste Zeit ihrer Zeit damit, zwischen den Standorten zu wechseln und ihre Mittagspause für Forschung und Entwicklung zu nutzen.

„Essen und Kochen sind meine kreativen Möglichkeiten und mein Job, deshalb versuche ich, mich nicht in eine Essensroutine zu verstricken“, erklärt sie. 'Mein ganzer Tag ist damit verbunden, neue Dinge auszuprobieren, und ich möchte nicht an Einschränkungen oder Diäten gebunden sein.' Ich möchte einfach nur das Essen genießen, essen, was gut schmeckt, und auf meinen Körper hören, damit ich alles ausbalanciere.



„Ich möchte einfach nur das Essen genießen, das essen, was gut schmeckt, und auf meinen Körper hören, damit ich alles ausbalanciere

Und was ist mit der F & E-Zeit beim Mittagessen? Während Milk Bar für seine Süßigkeiten und Leckereien bekannt ist, macht Tosi auch einen Spaziergang auf der pikanten Seite: „Ich mag es, zum Mittagessen tief in Lebensmittel einzutauchen, also bin ich gerade super in Sandwiches. Ich habe jeden Tag ein anderes Sandwich für einen Monat und erforsche Aromen und Stile. (Dann) wechsle ich zu Salaten, Suppen oder gedämpften Brötchen, nur um herauszufinden, was auf dem Feld vor sich geht.



Also, was genau hat jemand, der so auf die Essensszene eingestellt ist, in seinem eigenen Kühlschrank zu Hause? Sie enthüllt alles hier.



Scrollen Sie nach unten, um zu sehen, was die Gründerin von Milk Bar und seriöse Feinschmeckerin Christina Tosi in ihrem Kühlschrank vorrätig hat.

3/3

Ihr Kühlschrank ist ziemlich spärlich - ist er normalerweise so leer?

Wenn ich keine große Dinnerparty geplant habe, ist es normalerweise ziemlich spärlich. Ich habe immer das Nötigste - Gemüse, Eier und Gemüse - und verwende es, um in letzter Minute ein Abendessen wie ein Omelett, gedämpftes Gemüse oder einen Salat zuzubereiten. Dann kaufe ich ein Lebensmittelgeschäft (für bestimmte Zutaten), bevor ich mich auf das Abendessen vorbereite. Es ist immer schön, das Nötigste zu haben, aber ich mache nie große wöchentliche Einkäufe, weil ich normalerweise nicht weiß, wohin mich meine Woche führen wird.

Lassen Sie uns über die frischen Zutaten sprechen, die Sie darin haben, wie diese Grüns und Beeren.

Ich packe die Beeren in meine Handtasche, um sie den ganzen Tag über zu essen, oder wirf sie in einen Spinatsalat mit einer Art Protein. Manchmal gebe ich das Gemüse und den Spargel in die Eier und mache ein Omelett. Oder ich koche das Gemüse einfach separat und esse ein paar davon als Mahlzeit. Den ganzen Tag zu naschen macht mich oft nicht hungrig zum Abendessen, aber ich esse Spinat, auch wenn ich keinen Hunger habe - dadurch fühle ich mich einfach so viel besser. Die Beeren sind die ultimative Versuchungszutat für einen Bäcker: Habe ich Lust, einen Kuchen zuzubereiten, oder werde ich tugendhaft sein und sie einfach so verzehren, wie sie sind?

Ich sehe, dass Sie Lactaid haben - reagieren Sie empfindlich auf Milchprodukte?

Ich habe keine schreckliche Empfindlichkeit - ich verwende regelmäßig Milch in allen meinen Produkten in den Läden -, aber meine Schwester reagiert empfindlich auf Milchprodukte, daher bin ich empfindlicher auf Milchallergiker oder -präferenzen geworden. Wenn ich zu Hause Milch für Desserts oder Smoothies verwende, verwende ich Lactaid, weil es echte Milch ist und genau gleich schmeckt, nur ohne Lactose - so kann jeder genießen!

Und ist das eine Pizzaschachtel?

Es ist! Ich liebe Pizza. Diese Schachtel war Reste vom Abendessen mit einem Freund - auch wenn ich mich selbst verwöhne, achte ich darauf, Reste aufzubewahren, damit ich nicht zu viel fresse.

Ich sehe kaltes Gebräu, grüne Smoothies und Pellegrino-Wasser….

Ich bin eine Art Mädchen zum Mitnehmen, also habe ich immer die zur Verfügung, die ich morgens auf den Weg nach draußen machen kann. Dafür sind die Kekse auch da. Ich esse solche, wie die Leute Proteinriegel essen - nur ein kleines Stück, um meinen Tag in Schwung zu bringen.

Was ist dein Abendessen?

Dessert ist der Showstopper - immer. Ich bin beim Dessert sehr zurückhaltend und mache selten nur eins. Zum Abendessen halte ich es im Allgemeinen einfach und gesund. Ich bin gerade auf einem gebratenen Hühnchen-Kick - ich denke, es gibt nichts Schöneres und Nobleres für eine Dinnerparty. Ich nutze auch gerne saisonale Produkte. Im Moment würde ich wahrscheinlich frische Pilze anbraten und einen rasierten Spargel- oder Tomatensalat machen. Zum Nachtisch würde ich dann eine Erdbeereistorte zubereiten oder eine frische Erdbeermarmelade aufschlagen und in eine Tortenkruste geben. Ich würde wahrscheinlich auch einen Aperitif mit frischen Blaubeeren machen, vielleicht etwas mit einer Steinfrucht der Saison - sie sind zu dieser Jahreszeit so köstlich. Seht, ich habe keine Zurückhaltung!

Wenn ich den ganzen Tag Nachtisch essen würde, würde ich mich wahrscheinlich beschissen fühlen. Was ist dein Geheimnis?

Ich mache das seit acht Jahren, daher war es der Schlüssel, dieses Gleichgewicht zu finden. Ich meine, ein Teil meiner Arbeit besteht darin, buchstäblich zu essen, und ich liebe natürlich Zucker, aber ich bin auch sehr aktiv. Ich hüpfe immer durch die Stadt und achte darauf, dass ich entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu meinem nächsten Ziel komme - das hält mich ständig in Bewegung. Außerdem bin ich ein großer Trainingsläufer. Beim Essen versuche ich jeden Tag auf meinen Körper zu hören. Wenn ich Nachtisch will, werde ich es haben. Wenn nicht, werde ich nicht. Wenn ich eine Verkostung habe, bei der ich eine Tonne Süßigkeiten essen muss, werde ich sie für den Rest des Tages mit einem grünen Saft und Salat ausgleichen. Es geht darum, das Gleichgewicht zu halten und nur zu essen, was meinen Körper gut fühlen lässt.

Hast du auch einen süßen Zahn? Hier sind 12 der leckersten Desserts, die tatsächlich gesund sind. Und nehmen Sie ein Stichwort von Tosi, indem Sie Ihre eigene gesunde, unvergessliche Dinnerparty mit diesen narrensicheren Tipps schmeißen.