Warum 'Definieren der Beziehung' der Schlüssel zu einer gesunden Liebesbeziehung ist
1/4

Beim sechsten oder siebten Date mit meinem ersten Freund setzte ich mich mit ihm zusammen, um zu besprechen, was Begriffe, die gemeinhin mit einer Partnerschaft verbunden sind, für uns bedeuten: 'engagiert', 'Beziehung', 'exklusiv', 'Liebe'. Wie sich herausstellte, haben wir sie, sehr zu meiner Intrige, nicht auf die gleiche Weise definiert.

Er unterschied nicht zwischen zufälligen Partnern und engagierten Beziehungen. Er sah jeweils nur eine Person und schätzte jede Beziehung für alles, was organisch wurde. In der Zwischenzeit sah ich jede romantische Perspektive in einem bestimmten Stadium, von der Datierung über die Exklusivität bis hin zur Beziehung. Ich mochte es zu fühlen und dann aktiv entscheiden auf, jeder Fortschritt. Labels waren für meine Ex nicht so wichtig wie für mich, und er hat auf meine Bitte hin nur 'Freundin' und 'Freund' für unsere Beziehung ausgewählt. Ich bevorzugte und benötigte völlige Klarheit.



Labels waren für meine Ex nicht so wichtig wie für mich, und er hat auf meine Bitte hin nur 'Freundin' und 'Freund' für unsere Beziehung ausgewählt. Ich bevorzugte und benötigte völlige Klarheit.

Dies ist der beste Fall: Sie finden eine gemeinsame Sprache für das, was Ihre Partnerschaft ist und was Sie letztendlich langfristig wollen. Diese ganze Nacht der Diskussion zu haben, war unglaublich kraftvoll, wenn es darum ging, in unserer Beziehung auf der gleichen Seite zu sein, und ich fühlte mich in meinen Zielen immer verstanden.



Ein paar Jahre später, nachdem wir uns getrennt hatten und ich anfing, jemanden zu treffen, war das plötzliche Fehlen einer einvernehmlichen Beziehungssprache ein großes Problem. Der Typ hat vorzeitig ein Label angebracht, mit dem ich mich noch nicht wohl gefühlt habe - wir hatten eine Beziehung, sicher, aber nicht von der engagierten Art. Ich war nicht bereit, ihn meinen 'Freund' zu nennen, und wir diskutierten intensiv darüber, was es heute bedeutet. Er hat meine Definitionen nicht akzeptiert. Zum Beispiel konnte er nicht verstehen, wie sich eine Beziehung von einer Datierung unterschied und warum ich dachte, dass eine Datierung eine Phase entlang einer romantischen Flugbahn ist, anstelle eines Ziels an sich.



Unsere Unfähigkeit, diesen Bedingungen zuzustimmen, machte deutlich, dass wir nicht gut miteinander kommunizieren und Kompromisse eingehen konnten. Und es wäre letztendlich Teil unseres Untergangs.

Wie können Sie mit Ihrem Partner auf derselben Seite erfahren, was Ihre Beziehung bedeutet? Scrollen Sie nach unten, um Ratschläge von Experten zu erhalten, wie Sie 'The Talk-with minimal awkwardness' haben.

Erste Schritte 2/4

Warum ist es so beängstigend, eine Beziehung zu definieren?

Die Vereinbarung einer gemeinsamen romantischen Sprache kann einer der wichtigsten Schritte sein, die Sie mit einem potenziellen Partner unternehmen, insbesondere in einer Zeit, in der wir als Kultur das, was eine Beziehung eigentlich ist, völlig neu definieren. Selbst unter meinen Freunden zögern viele, trotz des ernsthaften Wunsches nach mehr Klarheit, mit der Person zu sprechen, die sie sehen.

Viele von uns gehen davon aus, dass DTR (Definition der Beziehung) eine Person zu stark unter Druck setzt oder eine Dose mit Engagement-Würmern zu früh öffnet. 'Die Menschen befürchten, dass diese ernsthaften Gespräche zu Konflikten führen können, die die Beziehung vorzeitig beenden können', sagt die Psychologin Marisa T. Cohen, PhD, Associate Professor für Psychologie am St. Francis College und Autorin von Vom ersten Kuss bis in alle Ewigkeit.

Da wir dank Apps und Online-Dating mehr romantische Optionen als je zuvor haben, haben wir auch die Idee verinnerlicht, dass Liebe ein makelloser Zustand ist, sagt Dr. Karla Ivankovich, Psychologielehrerin und klinische Beraterin bei OnePatient Global Health. Singles hinterfragen heutzutage schnell aufkeimende Beziehungen - die bloße Tatsache, dass die Gefühle einer Person schneller sind als die einer anderen, kann ausreichen, um sie zu beenden. „Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Alles kann zugunsten von etwas Neuem entsorgt werden, auch Beziehungen, erklärt sie.

Unrealistische Beziehungserwartungen machen das Gespräch für Ihre Beziehung zu Ihrem Partner noch wichtiger. 'Einige finden es besser, die Fragen nicht zu stellen, als sich der Ablehnung zu stellen', sagt Dr. Ivankovich. 'Diese Vorstellung führt zu einer sehr unverbindlichen Gesellschaft, und die Erwartung ist, dass die Dinge perfekt sein müssen, oder dass Sie weitermachen.

3/4

Warum sollten Sie das DTR-Gespräch frühzeitig einleiten?

Intime Beziehungen beinhalten das Teilen von Träumen, Zielen und Ängsten mit Ihrem Partner, sagt Dr. Cohen. „Dies geschieht oft nach und nach, was bedeutet, dass wir, wenn wir eine Person zum ersten Mal treffen, nur langsam Dinge preisgeben, die sehr persönlich sind oder potenziell negativ sein können, während wir darauf warten, dass Vertrauen entsteht.

Ihre Hoffnungen auf eine zukünftige Partnerschaft wären bestimmt als vertrauliche Informationen zu qualifizieren. 'Wenn wir zu früh zu viel teilen, besteht die Gefahr, dass sich unser Partner unwohl fühlt, weil er dann oft das Bedürfnis hat, sich zu revanchieren', erklärt sie. 'Und sie können oder können nicht bereit sein, das zu tun.

Aber Dr. Cohen sagt, dass Diskussionen mindestens sollten Start Sie klammern sich also nicht an jemanden, der niemals das will, was Sie wollen. Der Punkt Ihres frühesten Gesprächs ist, zu bestimmen: Wollen wir mindestens die gleichen Dinge aus einer romantischen Beziehung heraus? Haben wir ähnliche Ziele für einander?

Der Aufbau dieser Unterhaltung muss nicht beängstigend sein. Ein Weg, um sicherzustellen, dass es nicht ist? Gehen Sie nicht mit Erwartungen darauf ein. 'Es geht darum zu entscheiden, ob diese Person Ihre Zeit wert ist', sagt Dr. Ivankovich. Nicht alle Menschen treffen diese Entscheidung gleichzeitig. Es ist ein bisschen wie Sex. Das Märchen besagt, dass Sie beide genau zur gleichen Zeit einen Orgasmus erreichen werden. Es ist weitaus realistischer zu verstehen, dass jeder von Ihnen zu unterschiedlichen Zeiten seinen Höhepunkt erreicht. Das Wichtigste ist die Einweihung - und von dort aus können Sie sehen, wohin die Dinge gehen.

4/4

Wie man romantische Begriffe definiert

Wie funktioniert DTR am effektivsten? Wenden Sie sich direkt an Ihren Partner und vereinbaren Sie einen Termin, um das Problem zu besprechen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Partner in der Gesprächsstimmung ist. Aus einem Gespräch, in dem eine Person nicht erwerbstätig ist, entsteht nichts Gutes, sagt Dr. Ivankovich. Wählen Sie einen Ort, der für Sie beide angenehm ist, und lassen Sie sich nieder.

Definieren Sie die Begriffe 'Beziehung', 'Datierung' usw. wie ich und wechseln Sie sich ab. Welche Definitionen stimmen überein und welche nicht? 'Fragen Sie schließlich: Was sind wir?' sagt Dr. Ivankovich.

Dr. Cohen sagt, es ist wichtig, so ehrlich wie möglich zu sein, was Sie von Ihrem Partner wollen - jetzt und in Zukunft - aber in Grenzen. 'Seien Sie offen für ein gemeinsames Verständnis und vermeiden Sie Ultimaten und Zeitpläne', sagt sie. „Nur weil Ihr Partner zum Zeitpunkt der anfänglichen Diskussion nicht auf Augenhöhe mit Ihnen ist, heißt das nicht, dass er es letztendlich nicht tun wird. Dies könnte vielmehr der erste Teil einer Reihe von Diskussionen sein.

Und obwohl es kalt klingen mag, könnte man sich das Gespräch sogar wie ein Vorstellungsgespräch oder eine Gehaltsverhandlung vorstellen. „Sie müssen offen für Dinge sein, die nicht mit Ihrem Plan übereinstimmen“, erklärt Dr. Ivankovich. „Sehen Sie sich das Gespräch als Gelegenheit für Sie beide an. Denn egal, ob Sie sich letztendlich entscheiden, auseinander oder zusammen zu ziehen, es wird mit Sicherheit erfüllender sein als die Grauzone eines a-definierte Beziehung.

Wenn Sie nach einem Merkmal in einem romantischen Partner suchen, denkt Chrissy Teigen, dass es das sein sollte. Und das sind die roten Fahnen, die einen Linksabzug rechtfertigen.