Mit diesem genialen Hack holen Sie das Beste aus jedem Glas Kokosöl heraus

Wenn Sie Ihre vertrauenswürdige Wanne Kokosnussöl aufgebraucht haben, um Ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, einen Pfannengeruch zu zaubern und sogar Ihren Mund zu säubern (im Ernst, was kann das nicht?), Sind Sie technisch gesehen nicht dazu verpflichtet Spülen Sie das Glas aus und gießen Sie es in den Abfluss, da diese (magischen) Kokosreste Ihre Rohre verstopfen können. Also, wie können Sie es wegwerfen, während Ihr Papierkorb ölfrei bleibt?

Die natürliche Maskenbildnerin und Wellness-Guruin Jessa Blades hat den perfekten Hack für die Verwendung der letzten kleinen Dinge, die es nicht sind ziemlich genug für ein Gesichtswaschmittel (oder um einen vollen Löffel herauszuschöpfen): Fügen Sie es Ihrem a.m.-Getränk hinzu.

Was tun, wenn das Kokosölglas fast leer ist? Gießen Sie Ihr heißes Morgengetränk (sowohl Tee als auch Kaffee funktionieren gut) in das Glas und wischen Sie herum, und dann holen Sie sich die guten Fette aus dem Glas in Ihr warmes Morgengetränk ... und verschwenden Sie keinen Tropfen gesundes Öl! Überall

Ein Beitrag von JESSA BLADES (@jessablades) geteilt am 5. April 2017, um 7:14 Uhr PDT

Gießen Sie Ihr Morgengetränk Ihrer Wahl (Tee und Kaffee funktionieren beide) direkt in den Behälter, schwenken Sie es herum und voila! Jetzt hat Ihr Elixier einen zusätzlichen Schub an gesunden Fetten (und einen Hauch dieses süßen tropischen Geschmacks).



„Du holst die guten Fette aus dem Glas in dein morgendliches warmes Getränk… und verschwendest keinen Tropfen gesundes Öl! Klingen sagt. Ähm, motiviert mich das, meine Ölzapfroutine aufrechtzuerhalten (oder, okay, zu beginnen), damit ich die süße Belohnung genießen kann, wenn ich mit meinem Vorrat fertig bin? Bestimmt.

Pro-Tipp: Lee Tilghman (von Lee From America) verwendet eine ähnliche Technik, um jeden Tropfen Mandelbutter aus dem Glas zu holen. Und für andere Multitasking-Getränke probieren Sie diesen Kaffee-Avocado-Smoothie und das hautfördernde Bulletproof-Kaffeerezept von Busy Philipps.