Ihr No-Nonsense-Leitfaden zum Pegging, von Sexperts, die die Vor- und Nachteile kennen

Da sex-ed eine Menge von uns in Bezug auf die Implementierung von Informationen, die wir wirklich verwenden können, hoch und trocken (wie sehr trocken) gelassen hat, kommen wir gleich zur Sache mit dem Pegging: „Der Begriff bezieht sich ursprünglich speziell auf eine sexuelle Praxis in dem eine Frau mit einem Umschnalldildo Analsex an einem Mann durchführt, sagt Sex-Wellness-Experte und Direktor der Sexspielzeugmarke Satisfyer Megwyn White. Der Begriff wurde im Jahr 2001 als Ergebnis des Wettbewerbs des Kolumnisten Dan Savage für die Ausarbeitung eines Begriffs zur Beschreibung des Strap-On-Spiels zwischen einer Frau und einem Mann geboren, da es sich zu dieser Zeit irgendwie um eine Wörterbuch-Leerstelle handelte.

Aber als das Pegging weiter in das Bewusstsein der Bevölkerung vordrang (danke, Broad City!), queere und nicht-binäre Leute haben ebenfalls angefangen, den Begriff zu verwenden. 'Es ist ein fließenderer Begriff geworden, da die Geschlechtsgrenzen weniger streng geworden sind', sagt Stuart Nugent, Markenmanager bei der Luxus-Sexspielzeugfirma LELO. Und es sind gute Nachrichten, wenn man bedenkt, dass die Experten für gesunde Effekte sagen, dass Pegging dies zulässt.



Erstens gibt es die körperliche Freude zu erklären: Bei Männern richtet sich das Pegging gegen die Prostata (im Wesentlichen den männlichen G-Punkt), und viele beschreiben die daraus resultierende Empfindung als Ganzkörperorgasmus, sagt Alicia Sinclair, Sexualerzieherin und CEO von Anal -sex-product company b-Vibe. 'Es ist normalerweise anders als andere Orgasmen. Es ist voller Kraft. In der Zwischenzeit könnte der Pegger feststellen, dass die Handlung sowohl stärkend als auch physisch anregend ist, sagt Sinclair. Und viele Experten sind sich einig, dass Pegging die Gesundheit Ihrer Beziehung auf einer anderen Ebene verbessern kann: „Wenn Sie Pegging erforschen, werden Sie häufig feststellen, dass sich das Vertrauen vertieft, wenn (Ihr Partner) sich öffnet, um noch verletzlicher für Sie zu sein. Weiß sagt. Prost auf die Intimität.

Obwohl es toll ist, dass der Begriff mittlerweile demografisch verstanden wird, ist es ein weiteres Problem, sich in einem Strap-On zurechtzufinden. Und ob Sie bereits wissen, dass Sie es versuchen möchten oder noch ein paar Fragen haben, erfahren Sie weiter unten in der Lektion „Pegging 101“.



8 Schritte vor dem Peggen wie ein Profi.

1. Sprechen Sie zuerst ausführlich darüber

Und im Detail meine ich eingehend. Wenn Sie Ihren Partner binden möchten oder er von Ihnen binden möchte, sind SparkNotes-artige Chats einfach nicht ausreichend. „Reden Sie wirklich darüber, was Sie erleben möchten“, sagt Sinclair. Wenn Ihr Partner beispielsweise versuchen möchte, mit Unterwerfung und Dominanz zu spielen, spielt sich der Akt möglicherweise anders ab, als wenn er die jüngste, auf den Hintern ausgerichtete Aktion nur mochte und die Sensation weiter erforschen wollte.



Vielleicht kannst du sogar Pegging in dein Sexting oder Dirty Talk einbauen, damit du gemeinsam über die Handlung phantasieren kannst. ‚Welche Positionen möchten Sie versuchen? Forschen Sie zusammen, um herauszufinden, ob Sie es nicht wissen, schlägt Sinclair vor. Fähig sein zu Ja wirklich Ein Gespräch über Pegging ist ein gutes Zeichen dafür, dass Sie auf dem Weg sind, es mit IRL auszuprobieren.

2. Einkaufen gehen

Nun zum Zubehör: ein Dildo, ein Geschirr und Schmiermittel (ich höre, CBD-Sorten sind einen Versuch wert). Wenn Sie Zugang zu einem Sexspielzeuggeschäft haben, ist dies ein großartiger Ort, um anzufangen. 'Die Experten in Sexshops sind es gewohnt, mit Leuten über Pegging zu sprechen, und sie können Sie auf die besten Spielzeuge für Anfänger hinweisen', sagt Sinclair.

White sagt, er soll nach einem Dildo Ausschau halten, der 5,5 Zoll lang und etwa 1,25 Zoll im Durchmesser ist. (Hinweis: Größer ist nicht besser!) Weitere zu priorisierende Merkmale: körpersicheres Silikon, ein phthalatfreies Etikett und eine glatte Textur. (Es gibt eine Menge strukturierter Dildos, an denen Sie und Ihr Partner möglicherweise arbeiten, aber Sinclair sagt, dass glatt ein einfacherer Ausgangspunkt ist.) Vermeiden Sie auch Dildos mit bauchigen Köpfen, sagt White. 'Je schmaler die Spitze, desto einfacher ist der Einstieg.

Sinclair empfiehlt für Ihr Startergeschirr ein verstellbares Modell (wie dieses von Spareparts), da es Ihnen dabei helfen kann, die Kontrolle zu behalten. Das heißt, die erste Priorität ist es, einen zu finden, mit dem Sie sich sexy fühlen. Wenn Sie also einen Gurt im Unterwäschestil bevorzugen, wie beispielsweise Angebote von Rodeoh, sollten Sie diesen bevorzugen. Und je nachdem, welches Geschäft Sie besuchen, können Sie möglicherweise verschiedene Optionen ausprobieren.

Profi-Tipp: Wenn Sie den Umschnalldildo haben, üben Sie, ihn im Haus zu tragen, so als ob Sie ein neues Paar Absätze einschlagen würden. Gewöhnen Sie sich an das Gewicht des Spielzeugs und üben Sie vielleicht sogar das Stoßen, da Sinclair feststellt, dass die Bewegung für viele Frauen ungewohnt sein kann.

3. Nehmen Sie die Dinge langsam, dann noch langsamer

„Du kannst nicht von Null auf Dildo gehen“, sagt Sinclair. Beginnen Sie mit einem Finger (und dann zwei Fingern) oder einem Buttplug. Wenn Sie die Fingerroute gehen, schlägt Weiß vor, mit ein paar verschiedenen Arten von Strichen zu experimentieren: rein und raus, Kreise, Seite an Seite. Sie sagt, wenn Sie fühlen, wie sich das Gewebe erweicht, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass sich das Nervensystem entspannt, was bedeutet, dass Ihr Partner bereit ist, tiefer zu gehen und mehr Druck auszuüben.

Adam Lewis, Mitbegründer der Sexspielzeugfirma Hot Octopuss, schlägt vor, die Prostata auch zu lokalisieren, indem Sie den Finger ein oder zwei Zentimeter einrollen, um sie später mit einem Dildo leichter zu finden.

4. Verwenden Sie Schmiermittel, viel Schmiermittel

Dies ist nicht verhandelbar, da der Anus nicht selbstschmierend ist - und es jetzt nicht an der Zeit ist, sich Sorgen darüber zu machen, dass er unordentlich wird. Durcheinander> Analschmerz. Wenn Sie, wie empfohlen, einen Silikondildo verwenden, stellen Sie sicher, dass das Gleitmittel auf Wasserbasis ist, da Silikongleitmittel Silikonspielzeug mit der Zeit zersetzen können.

5. Position einnehmen

Die „richtige Startposition wird von Paar zu Paar variieren, aber Nugent schlägt vor, dass von hinten ein großartiger Ausgangspunkt ist, da dies beiden Partnern eine wirksame Kontrolle gibt. Missionar ist auch die Wahl, die funktioniert, indem der Peggee auf dem Rücken liegt und die Knie gegen die Brust zieht. Dies ermöglicht Küssen und Augenkontakt (Hallo, Intimität). Eine Löffelstellung funktioniert auch, wenn beide Personen auf der Seite liegen und in die gleiche Richtung weisen. Ein Sexkissen unter den Hüften des Peggee kann hier hilfreich sein, um den richtigen Winkel zu finden.

Und nur zur Erinnerung: Der Pegger zu sein bedeutet nicht, immer derjenige zu sein, der die Kontrolle hat. 'Es kann unglaublich sexy sein, jemanden in der Cowgirl- / Reverse-Cowgirl-Position festzunageln, wo er sich auf den Strap-On absenkt, um den Winkel und die Geschwindigkeit des Eindringens zu kontrollieren', sagt Lewis.

6. Steigen Sie ein

»Lassen Sie sich einschalten, und wenn Sie Geräusche hören möchten, lassen Sie es zu. Dies wird Ihrem Partner helfen, sich mit etwas wohler zu fühlen, das sich beängstigend angefühlt haben könnte, sagt White. Grundsätzlich ist das Vergnügen ansteckend - also lehnen Sie sich zurück.

7. Gehen Sie beim Aufräumen im wahrsten Sinne des Wortes vorsichtig vor

Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie sich langsam zurück, während Sie mit Ihrem Partner kommunizieren, was Sie tun. 'Wenn Sie die richtige Menge Schmiermittel verwendet haben, wird es wahrscheinlich sofort herausrutschen. Sie können aber auch mehr hinzufügen, sagt Sinclair. 'Sobald es aus ist, üben Sie Nachsorge. Holen Sie sich einen warmen Waschlappen. Vielleicht wickelst du den Dildo in ein Handtuch und legst ihn zur Seite. Prüfen Sie, wie sich Ihr Partner fühlt.

Und, okay, okay, über die Kacke: Es gibt sicherlich eine Chance, dass du welche siehst, aber die richtige Vorbereitung kann helfen. „Im Allgemeinen ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie einen Unfall erleiden, wenn er seinen Darm im Voraus leert und Sie ihn langsam mit Werkzeugen wie Steckern oder kleinen Vibratoren oder einem Finger vorbereiten, sagt White. Bis zu diesem Punkt schlägt sie vor, das Bett entsprechend anzuziehen (wie in, vielleicht diese neuen weißen Laken wegzuräumen) und Tücher zur Hand zu haben.

8. Würzen Sie die Dinge

Versucht? Mochte es? Toll, jetzt mit anderem oder zusätzlichem Zubehör aufpeppen. 'Denken Sie nur an die goldene Regel des Pegging: Kommunizieren, Kommunizieren, Kommunizieren', sagt Lewis.

Für mehr Sex hier beantworten Experten alle Ihre brennenden Fragen, um es an zu erhalten. Und wussten Sie, dass es so etwas wie einen B-Gasmus (einen Brustorgasmus) gibt?